Wo entsorgt Ihr tote Mäuse???

    • (1) 13.11.13 - 12:52

      Hallo zusammen, auch wenn Ihr mich jetzt für völlig verrückt haltet, aber die Frage ist ernst gemeint, wo entsorgt man tote Mäuse?

      Wir haben seit ein paar Wochen eine neue Katze und als ich eben nach Hause kam, lag mitten auf dem Balkon eine große fette tote Maus. Was mach ich mit dem Teil??? Liegen lassen kann ich sie nicht, Kätzchen meinte wohl, uns das Geschenk im Ganzen präsentieren zu wollen, sprich, sie wird sie wohl auch nicht mehr fresse *örgs* In die Mülltonne mag ich sie nicht werfen, unsere Tonnen werden nur alle 2 Wochen geleert, die Vorstellung, dass ganz unten eine Riesenmaus vor sich hinverwest, bäh #zitter Klo fällt auch raus, das Teil ist echt fett, die würde das Klo gnadenlos verstopfen...

      Jesses, was für eine Frage, aber meine alte Katze hat die Dinger immer gefressen, naja, meistens. Als mein Sohn seine magische Phase hatte, war er der Meinung, dass Familie Maus bei uns unterm Fußboden wohnt und nur nachts rauskommt, wenn wir alle schlafen. Eines Morgens rief er freudig laut "Mama, Mama Maus guckt raus!!!" Mir war sofort klar, dass Mama Maus natürlich nicht rausguckt, aber tatsächlich, unterm Esstisch stand ein Mausekopf, Schnäuzchen gen Himmel gereckt #schock, da war unsere Katze wohl satt und das Ding stand dann halt so ungünstig da. Meinen Sohn hat es gefreut, Kopf wurde heimlich im Klo entsorgt, fertig.

      Aber zurück zur Frage, ich schweife aus, was mache ich mit dem dicken Teil da draußen??? Ich danke Euch für Eure Ideen (und nein, in den Garten schmeißen fällt flach, der ist zu klein, außerdem hatte ich die Idee in meiner alten Wohnung schon mal, Maus flog quer durch den Garten, wurde aber leider im Flug von einem Ast ausgebremst und hing dann quer drüber, ich stand noch ne halbe Stunde später hopsend mit Besenstiel drunter und hab versucht, das Ding wieder runterzuholen #rofl)

      Liebe Grüße von Dani

      • (2) 13.11.13 - 13:18

        Nicht in den Garten werfen sondern dort einbuddeln ,wenn Du die Mülltonne verschonen willst !

        Ansonsten hätte ich noch gegen Aufpreis das nächstgelegene Tierheim im Angebot ,die entsorgen Dein Geschenk dann in der Tierverbrennung !

        LG

        (3) 13.11.13 - 13:25

        Unsere "Geschenke" kommen in die Mülltonne trotz langer Stehzeiten bzgl. Leerung. Nützt ja nix.

        Möchte letztlich auch nicht das der Hund das vergrabene "Geschenk" nach dem Kater nochmal heim bringt!

        LG netty

        (4) 13.11.13 - 17:03

        Ich würde das arme Mäuschen vergraben

      • (5) 13.11.13 - 20:41

        Ich habe gehört, dass man tote Mäuse und Ratten abholen lassen kann, wegen ansteckender Krankheiten soll das sinnvoll sein. Da es aber etwas dauert bis sie abgeholt werden, soll man sie in mehrere Plastikbeutel einpacken und einfrieren.

        Nur: Bei dem Gedanken, dass tote Mäuse in meinem Gefrierschrank sind, wird mir richtig schlecht...

      Hallo,

      unsere "Geschenke" von unseren drei Katzendamen kommen in die Mülltonne.

      Besondes ekelhaft finde ich es, wenn ich die Mäuschen bereits in Einzelteile zerlegt, entsorgen darf.

      Nuja, muss ich mich wohl mit abfinden.

      Nici#winke

      Also wenn meine Kater ne tote Maus bringen, dann kommt die in eine kleine Plastiktüte, wird verknotet und ab in die Mülltonne. Somit hab ich keine Probleme mit Maden in der Tonne.
      Liegen lassen würde ich sie wenn überhaupt nur eine Nacht. Oft holen sich andere Tiere den Kadaver. Aber spätestens am näcshten Tag muss die weg. Das riecht fürchterlich!!!

      Was letztens echt eklig war, dass sie mir ein kleine Kaninchen gebracht haben, da den Kopf zerlegt haben und die Augen extra lagen. Das hat mich sehr viel Überwindung gekostete das auszusammeln! #schock

      Gruß
      Michi

      • (10) 14.11.13 - 11:07

        #schock Örgs... Du willst nicht wissen, was mein früherer Kater alles angebracht hat, einmal war es sogar ein Igel, der halb zerlegt auf meinem Teppich lag, einmal eine Taube, die lag da mit weit von sich gestreckten Flügeln, an einem Tag flog eine Amsel durch mein Wohnzimmer, die hat er wohl lebend reingeschleppt und sie konnte sich befreien. Ich hab sie eingefangen und in einem Wäschekorb nach draußen gebracht, Kater lief an mir hochspringend nebenher, "seine Beute"... Alles ganz und gar nicht schön :-( Aber was soll man da machen? Ich hoffe nur, dass meine Katze jetzt nicht, sorry, Blut geleckt hat und jeden Tag was anschleppt #zitter
        Liebe Grüße

    (11) 14.11.13 - 19:54

    Lol - die Maus im Ast...

    Also wir nehmen die Mäuse immer in ne Plastiktüte, knoten die zu und ab in die Tonne. Bei uns wird leider auch nur 14-tägig geleert,aber da ich normalerweise nur kurz den Deckel der Tonne öffne, um Müll rein zu werfen, geht das. Unsere bringt aber in letzter Zeit zum Glück kaum noch was...

    LG juju

    hi,

    im winter in die tonne, im sommer eingraben (gestank!)

    es liegen milliarden an menschlicher leichen mit samt ihrer hüftgelenke, brustimplantete, chemotherapie in unserer erde...........und um die tiere wird immer das riesen geschiss gemacht!

    also, nur zu...........

    lg diana

    (13) 16.11.13 - 15:47

    Hallo,

    tote Mäuse kommen bei mir in eine Plastiktüte und dann in die Tonne.

    GLG

    (14) 16.11.13 - 18:09

    Mülltonne. Ohne Trauerrede.

    Lg,
    fina

Top Diskussionen anzeigen