pinkelt ins Treppenhaus

    • (1) 02.08.15 - 12:16

      Wir sind seit 2 Monaten wieder in unserer Wohnung in der 3. Etage, vorher waren wir 2 Jahre in Spanien auf einer Finca. Da konnte ich ihn rauslassen, wann er wollte. Jetzt hat er wieder feste Zeiten und wenn wir runter wollen, dann hat er jetzt schon ein paarmal einfach ins Treppenhaus gepinkelt. Er macht nicht in die Wohnung, da hält er wunderbar an. Ich bin nur noch am Wischen, entweder das Treppenhaus oder direkt draußen vor der Haustür. Er ist 15 Jahre alt, hat letztes Jahr eine schwere Operation gehabt. Diagnose Milzkrebs, ihm wurde ein 4 Kilo Tumor entfernt, ein Knoten sitzt noch in der Milz, aber ihm geht es super. Er frisst und trinkt gut, seine Haufen sind auch o.k., ab und zu hüpft er noch rum und spielt. Meine Frage, gibt es ähnlich wie beim Menschen Häuschen und Windeln oder etwas anderes, was ich machen könnte. Ich gebe einen 15jährigen Hund nicht weg und einschläfern wegen pinkeln kommt auch nicht in Frage.

      • (2) 02.08.15 - 16:42

        Vielleicht einfach früher mit dem Tier raus gehen? Ansonsten aufwischen und gut ist. Senioren machen nun mal mehr Arbeit.

        Hallo!

        Vielleicht muss er einfach wesentlich öfter Gassi? Die Blase wird eben im Alter auch schwächer., wenn er dann in Bewegung kommt und die Blase ist schon voll kann er es nicht mehr halten.

        (4) 03.08.15 - 06:18

        Hallo,

        Leider hast du nicht geschrieben um was für eine Rasse es sich handelt. Weil je nachdem wäre auch tragen eine Option. Wenn du allerdings einen großen Hund hast fällt das natürlich flach. Ansonsten würde ich ihn halt wirklich durchs Treppenhaus bis zur nächsten Wiese tragen. Und wie schon geschrieben wurde, würde ich es auch versuchen mit öfters raus gehen und eventuell mal die festen Zeiten etwas lockern.

        Lg

      • Danke für die Antworten. Tragen kann ich ihn nicht, ist ein Labrador/Leonberger Mix und wiegt seine 40 kg, aber ich nehme jetzt einen Eimer mit, den kann ich dann unter halten. Bin aber gestern auch alle 2 bis 3 Stunden mit ihm raus und er hat nicht ins Treppenhaus gemacht. Habe auch schon Windel und Einlagen für ihn gefunden. Er kann mit seiner Pinkelei ruhig 20 Jahre werden, das kriege ich schon hin. Nochmals danke für die Antworten und einen schönen Tag für euch.

Top Diskussionen anzeigen