Wirksameres Mittel gegen Zecken als Frontline? ( Katze)

    • (1) 12.06.16 - 13:21

      Ich brauche mal eure Hilfe. Wir benutzen Frontline . Alle 3-4 Wochen. Leider hatte unser Kater nach Ca 1 Woche trotzdem 3 zecken am Hals. ( fest) bringt diese auch ständig mit rein, dass man sie ansammeln muss. Kennt jemand ein wirksameres Mittel? Ich bin schwanger und wir haben hier ein Kind, bin da etwas empfindlich zur Zeit. :-( Dankeschön für Tipps!

      • einen 100%igen Schutz vor Zecken bieten solche Mittel eben auch nicht

        Unser Kater hat auch phasenweise viele Zecken ob mit oder ohne Frontline

        Wovor genau hast du denn Angst? Lebt ihr in einem FSME gefährdeten Gebiet - dann würde ich mich sowieso impfen lassen.

        Ansonsten dürftest du auch nicht mehr durch Wald und wiesen spazieren gehen.

        • Unsere Katze bekommt auch alle 4 Wochen den Frontline Combi Spot. Trotzdem gibt es immer mal wieder Zecken, die sich entweder festbeißen oder auch auf ihr herumkrabbeln und von uns eher zufällig gefunden werden. Das Frontline wirkt insofern, als dass die Zecken, wenn sie sich einmal festgebissen haben, schnell absterben. Wenn wir sie dann entfernen, sind sie schon tot und haben kein Blut gesaugt.

          Meine Tierärztin meinte neulich, ab Juli soll es ein neues Präparat geben, das gegen Zecken noch wirksamer ist. Den Namen habe ich jetzt vergessen; ich soll mich im Juli noch mal bei ihr melden. Ich kann es dann hier ja auch noch mal schreiben, wenn es dich interessiert.

      Ich habe mit broadline sehr gute Erfahrungen gemacht. Ist auch ein Spot on Präparat. Wirkt gegen Flöhe, zecken und Würmer.

      Ansonsten einfach mal beim Tierarzt fragen, was er empfiehlt.

    • (7) 13.06.16 - 07:11

      Es gibt kein wirksames Mittel als Zeckenschutz, ohne extreme Nebenwirkungen für das Tier, bzw. bei Eigenanwendung für Dich selbst.
      Also die Zecken vom Kater absammeln.
      Die dürften Dir eh nicht gefährlich werden, solange sie nicht an Dein Blut gelangen.
      Wenn Du vorsichtig sein willst, benutzte Einmalhandschuhe zum Absammeln.
      LG
      lindisi

      Hallo,

      ich habe momentan dasselbe Problem.

      Frontline wirkte nur noch eine Woche, dann war der Kater wieder voller Zecken.
      Ich hab's jetzt aufgegeben. Warum soll ich ihm diese Chemiebombe geben, wenn es sowieso nicht mehr hilft?
      Im Moment hat er nur ein Zeckenhalsband und ich bürste ihn jeden Tag. Er hat ständig Zecken. Das ist dieses Jahr echt schlimm.

      Am besten du suchst euch jeden Tag gründlich ab, dass ihr keine zufällig aufgesammelt habt.
      Ich hatte nämlich letzte Woche plötzlich eine, die schon an mir hing.

      Hab mir am nächsten Tag meine Auffrischungsimpfung geben lassen, aber da die Ärztin beim entfernen nicht alles erwischt hatte und es plötzlich juckte, musste ich gestern nochmal hin und dann zum Chirurgen, der das ganze dann endgültig entfernte und jetzt darf ich 20 Tage vorsorglich Antibiotika nehmen.

      Das macht echt keinen Spass und jetzt guck ich noch panischer...

      (9) 18.06.16 - 15:00

      Hallo,

      ich hab zwei Kater #katze, der eine hat so gut wie nie Zecken und der andere ist der totale Zeckenmagnet. :-[ Wir haben eigentlich schon jedes mittel ausprobiert. Nichts hat bei ihm geholfen. Außerdem hat er z.b. Auf Frontline immer sehr extrem reagiert.

      Wir haben jetzt seit vorletzten Jahr ein Halsband. Ist von Seresto. War zuerst sehr skeptisch, wirkt aber echt super. Manchmal hat er noch eine auf sich krabbeln, aber das ist kein vergleich zu sonst. Kann es wirklich empfehlen. Es hält auch die ganze Saison. Außer er verliert es irgendwo, da es, wenn er irgendwo hängen bleibt, sich so weit dehnt bzw. aufgeht, dass er sich nicht verletzen kann...

      Vielleicht wäre das ja auch was für euch!

      VLG

Top Diskussionen anzeigen