Vertreibt Licht Marder?

    • (1) 03.05.17 - 11:02

      Hallo ihr lieben,

      Freitag holen wir 2 Zwergkaninchen für unsere Tochter. Sie bekommen nen außenstall mit Häuschen und sollen darin das ganze Jahr über bleiben. Stall ist selbst gebaut und ich weiß das er mardersicher ist, aber ich bisschen Rest Angst bleibt ;(
      Und auch wenn sie nicht reinkommen wäre es mir am liebsten dir machen nen Bogen um den Stall. X

      Nachdem in meinem Auto ein kleines Lämpchen verbaut wurde, das dauerleuchtet und daimit Marder abhält,

      Kartoffeln kam ich jetzt auf die Idee ob Licht generell Marder abhält und es was bringen würde im/ oder außerhalb vom Stall solche solar-gartenlampen anzubringen. Hat da jemand Erfahrung?

      Danke

      • "Kartoffeln kam ich jetzt auf die Idee ob Licht generell Marder abhält"

        Hach, ich liiiebe die Autokorrektur #verliebt

        Soweit ich weiß, hält es Marder nicht ab. Angeblich sollen Hundehaare helfen, Marder fern zu halten. Bei uns scheint es auch zu stimmen.

        Marder kommen immer nur dahin wo es die Chance auf Futter gibt....so gesehen ist der Außenstall keine gute Idee,die Kerle knacken irgendwann alles.

        Hallo!

        Marder kommen auf jeden Fall, das kannst Du nicht verhindern. Im Auto hält auch nicht das Lämpchen die Marder ab, sondern eher ein unangenehmer geruch oder ein Pfeiffton. Das geht aber nicht bei den Kaninchen, weil die das ja auch stören würde.

        Wichtig ist wirklich absicherung, vor allem auch ein Vorhängeschloss oder ein richtig fester Riegel, für den man auf jeden Fall Kraft und zwei Hände braucht. Der Verschluss ist oft die größte Schwachstelle.

        Außerdem bitte keine kleinen Handelsüblichen Ställe, Kaninchen brauchen schon 6m² zum Rennen und hüpfen - gerade als Dämmerungsaktive Tiere auch in der Nacht.

        Und Volierendraht, der hält wesentlich mehr aus als "Kaninchendraht" der hält halt nur die Kaninchen drinnen, aber nicht die Marder draußen. Und Schutz gegen Untergraben muss auch sein.

      • Hallo,

        also ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Licht die Marder abhält. Ich weiß es aber auch nicht genau.
        Ich habe auch zwei Kastraten in Aussenhaltung, nachts sind sie allerdings in einem 15 qm Fort-Knox-Gehege. :-) Hinter unserem Garten ist direkt der Wald und ich weiß ganz sicher, dass sich dort Marder, Fuchs und andere Tiere aufhalten. Voraussetzung bei uns war, dass das Gehege wirklich absolut sicher ist..oben, unten, seitlich...nirgends ein Durchschlupf für Wiesel, Marder und Co .ist, ansonsten würde ich keine Nacht mehr ein Auge zutun.#schwitz

        Vielleicht magst Du mal auf Kaninchenwiese.de gucken, das ist eine tolle Seite mit ganz vielen Tipps für Kaninchenhalter.#hasi

        LG und viel Spaß mit den Zwergen:-)

        Hallo,

        das einzig von mir wirksam erprobte, sind Schäferhunde :-)

Top Diskussionen anzeigen