Katzen kastrieren

    • (1) 09.11.18 - 22:08

      Hallo ,

      vor einer Woche sind zwei Kätzinnen bei mir eingezogen.

      Sie sind 1 1/2 Jahre alt und bisher nicht kastriert.

      Meine erste Katze habe ich damals mit 6 Monaten kastrieren lassen. Da war das gar kein Thema .
      Nur wie mach ich das jetzt am Besten mit den Beiden ?

      Erst noch eine Weile zum Eingewöhnen Zeit lassen oder lieber so bald wie möglich ?

      Und dann gleich beide auf einmal oder lieber nacheinander ?

      Im Moment dürfen sie natürlich nicht raus . Erst wenn sie sich komplett an die neue Umgebung und an mich gewähnt haben.

      Wäre für Rat dankbar :-)

      LG
      Tina

      • Hi wir haben grade auch unsere 2 kastrieren lassen , zwar Kater und sie sind er 8 Monate alt aber ähnliche Situation.
        Ich würde beide zusammen kastrieren lassen und das auch so schnell wie möglich .Die Katzen haben nur einmal Stress durch zb. die fremden Gerüche. Genauso wie du nur einmal auf beide schauen musst und da beide operiert wurden werden sie sich gegenseitig nicht ärgern.
        Vorallem so schnell wie möglich bevor sie wieder rollig werden und dann doch mal ausbrechen und du bald 10 Katzen hast .
        LG Joanna

        (3) 10.11.18 - 12:48

        Zusammen Kastrieren bevor sie in den Freigang dürfen. Warte noch 1-2 Wochen.

      Ich würde nicht lange warten. 1-2 Wochen vielleicht. Kommt ja auch drauf an, wie schnell du einen Termin beim Tierarzt bekommst. Außerdem weißt du nie, wann eine oder beide wieder rollig werden. Während der Rolligkeit sollte man nicht kastrieren, da es mehr Risiken mit sich bringt.
      Sind die beiden gechipt und geimpft?
      Wenn nicht, bietet es sich an, den Mikrochip während der Narkose zu setzen und auch gleich Blut für einen FeLV/FIV Test nehmen zu lassen. Dann bekommen die beiden gar nichts davon mit und sie haben weniger Stress ☺️
      Ausserdem macht es Sinn, beide gleichzeitig kastrieren zu lassen. Nicht selten gibt es Streit, wenn die eine Katze nach Hause kommt und nach Tierarzt riecht.

      • Ich nehme daher auch immer beide mit zum Tierarzt. Und mein Kater darf dann auch im Behandlungszimmer umher spazieren während Josie behandelt wird (zum Beispiel). Er ist total vernarrt in eine Tierärztin und umschnurrt immer ihre Beine 😍.
        Für beide ist es dann auch so ne Art Training. Keine Angst vor dem Tierarzt sozusagen....

    Hallo ,

    danke für die Ratschläge :-)

    Dann werde ich einen Termin beim Tierarzt ausmachen.

    Das mit dem Chipen und Impfen hatte ich auch so gedacht . Alles in einem Aufguss.

    Ich war mir nur nicht sicher , ob ich Ihnen erst noch mehr Zeit zum Eingewöhnen geben soll.

    Ein schönes WE noch :-)

    LG
    Tina

Top Diskussionen anzeigen