Meerschweinchenbabys

    • (1) 16.04.19 - 14:39

      hallo , meine Kaja hat heute nacht 6 gesunde Meeribabys zur Welt gebracht.
      ich kam dazu , als alle noch blutverschmiert waren.
      ich hatte ja schon sehr oft Babys von meinen Rennsemmeln und bin jedes Mal wieder total fasziniert#freu
      nach nur 10 Wochen Tragzeit kommen sie fix und fertig auf die Welt und fressen nach einigen Stunden schon Heu und Salat. sie haben die Augen offen , Fell und wuseln rum.
      Kaja wiegt 820g und hatte 6 Babys zwischen 50 und 84 g im Bauch.
      rechnet das Mal auf einen Menschen um#zitter

      da geht mit immer durch den Kopf....wir Menschen haben 40 Wochen Schwangerschaft und bekommen völlig hilflose , zahnlose , total von uns abhängige Babys#kratz
      auch unsere Schwangerschaften und Geburten werden zu medizinischen Fällen und intensiv betreut.
      bei einem Meerschweinchen verläuft die Geburt völlig geräuschfrei , die Mutter rennt danach gleich wieder rum und die Kleinen ihr hinterher.

      ich wollte das einfach mal mitteilen , weil ich jedes Mal wieder hin und weg bin davon#huepf

      #winke

      • Hallo,

        da hast du Recht, das hat die Natur echt blöd für uns Menschen eingerichtet.;-)
        10 Monate Schwangerschaft, schlimme Schmerzen bei der Geburt, völlig hilfloses Kind...

        Stell dir mal vor: Frau kriegt Kind und zack, eine halbe Stunde später ist Frau wieder einsatzbereit und ihre 6 Kinder sind bereits selbständig. Kein Windeln, kein Füttern, kein Stillen.
        Ein ähnliches Gespräch hatte ich vor einiger Zeit mit einer Nachbarin, die selbst Meerschweinchen züchtet.

        Lustige Grüße

        Nici

        Hallo!

        Wir haben auch schon Meerschweinchen-Nachwuchs gehabt. Es war so wunderschön. Die Kleinen sind ja herrlich. Unsere Kinder hatten eine große Freude und haben sich rührend gekümmert. Wir haben viele Fotos gemacht und erinnern uns immer wieder gerne daran.

        LG Gabi mit 10 Meeris.

        Ich nehme immer wieder Notfelle auf, einmal ein trächtiges Meerschweinchen aus dem Zooladen welches die im Keller geparkt haben da sie es ja trächtig nicht verkaufen konnten. Nachdem die Trächtigkeit überstanden war, die vier Jungen munter im Stall saßen begann eine wochenlange Suche nach einem artgerechten Heim. Keine Käfighaltung, artgerechte Ernährung, großes Gehege mit viel Auslauf usw. Das war echt schwer finde ich. Ich fand einen Platz für zwei der vier bei dem ich sicher sein konnte dass die Tiere nicht in kleinen Buchten leben müssen. Alle anderen Interessenten boten nur Käfighaltung an. Also blieb neben der Mutter auch zwei der Kids bei mir.

        So süß es auch ist Tierkinder von der Zeugung an zu begleiten, es gibt so viele dass die Tierheime platzen und zu wenig Menschen die sie artgerecht halten.

        Also deine Story ist wirklich süß und ich hab auch gestaunt wie schnell die nach der Geburt täten als wären sie schon lang auf der Welt, aber die suche nach einem schönen Heim ist nicht easy. Wie machst du das nur?

        • hallo ,
          schön ,dass du dich um Notfälle kümmerst#pro
          ich habe auch schon oft "übriggebliebene " aufgenommen , wenn die Leute kein neues mehr dazu wollten.
          meine leben frei auf einem kompletten , überdachten 10qm Balkon und sind ganzjährig draußen. sie haben 2 3stöckige Ställe und viele Häuschen.
          ich liebe es , diesem Gewusel zuzuschauen#huepf
          ich gebe immer wieder welche ab , aber nur in Freilandhaltung und nicht einzeln.
          neulich wollte ein Vater für seinen 3jährigen 1 haben und sagte am Telefon , er habe schon einen kleinen Käfig für´s Kinderzimmer gekauft. so was geht gar nicht ! habe es ihm auch so gesagt#bla

          bis jetzt kamen alle in sehr gute Hände ,und alle in Freihaltung#pro

          liebe Grüße#winke

Top Diskussionen anzeigen