Linke Brust - rechte Brust

Hallo ihr Lieben,

mein drittes Kind ist jetzt zwei Wochen alt. Sie ist das erste Baby, das ich stille.:-p Bei mir ist immer viel Trubel hier und ich kann mir nie merken welche Seite mit dem Stillen dran ist. #kratzWie merkt ihr euch das? Gibt es da einen Tipp? Aufschreiben möchte ich nicht, habe das am Anfang gemacht, ist aber sehr lästig.

LG Anki mit Mina (2 Wochen jung):-)

1

Hallo Anki.

Ich bekam den Tipp mit einem Wollfaden am BH-Träger, fand ich aber viel zu umständlich, so dass ich dann eine Sicherheitsnadel genommen habe.
Du merkst auch sehr bald, welche Brust als nächstes dran ist, dann fällt das markieren flach.

LG, Claudia

2

Also, bei mir ist es nicht all zu schwierig. Ronja reicht meistens eine Seite. Wenn ich mal vergesse, welche Seite sie zuletzt getrunken hat, dann fasse ich einfach an, welche Seite voller ist und dann lege ich sie einfach an. Mach Dir doch eine kleine Merkhilfe an den BH. Ein Bändchen oder was ähnliches an die Seite, an der sie zuletzt getrunken hat und schon hast du das Problem nicht mehr.

LG mellie

3

Strichliste auf dem Busen! Ne, ich hab mir am Anfang immer eine Sicherheitsnadel auf die Seite gemacht, die als nächstes dran war. Natürlich in den BH, nicht als Brustpiercing ;-)

4

hallo Anki,

ich hab immer den Ring am Finger getauscht, damit ich wusste, welche Seite dran ist.

Aber das merkst du eigentlich auch, welche Seite voller ist.

lg jana

5

Hallo Anki!

Ich hatte und ahbe das gleiche Problem... ;-) Nachts lege ich mir ein Spucktuch seitlich unters Kopfkissen, immer auf die Seite, die dran ist. Tagsüber mache ich das quasi genaus an meinem "Stillsessel" und wenn ich unterwegs bin, überlege ich immer, wo ich das letzte Mal gestillt habe und wie icxh dabei gesessen habe. Meistens fällt es mir wieder ein. Inzwischen ist es aber auch meistens so, dass ich anhand des "Füllstatus" der Brüste erkennen kann, welche Seite fällig ist... ;-)

Viele Grüße und alles Gute,
Bianca