Knubbel an der Brust! Nach einem Jahr stillen der erste Milchstau?

Hallo!
Kann das sein das man nach einem Jahr noch einen Milchstau bekommen kann?
Kenn mich damit nicht aus...hatte bisher zum Glück keinen...
Mein kleiner hat heut Nacht das erste mal seid langem durchgeschlafen...kann es was damit zu tun haben? Die Brust war heut morgen prall...hab ihn dann natürlich direkt gestillt.
Hab ihn eben auch nochmal ganz oft angelegt aber es wird nicht besser...je mehr ich fühle ob er weg ist, umso mehr tut es weh....was kann das sein?

1

ich hatte/hab gerade erst einen milchstau. das erste was mir aufgefallen ist, war der schmerz, war auch schwer nicht zu bemerken dass es auch ohne Berührung weh getan hatte plus eine rote stelle (dort wo der knubbel ist) und natuerlich der knubbe. dazu hab ich geschlottert bei 24 grad in der Bude und decke auf mir drauf.
also ich wuerd da mal nicht weiter rumdrücken wenn es dadurch mehr weh tut.

Ich glaube milchstau kann immer auftreten solange der Körper milch produziert nur wird die gefahr dass man einen bekommt mit längerer Stillzeit anscheinend geringer.
gegen milchstau soll helfen: oft anlegen, milch ausstreichen am besten unter der Dusche (wärme) und nach dem Stillen kälte damit nicht soviel milch nachkommt. und die kälte am besten mit quarkwickel da dieser die entzündung (sollte eine entstehen) rauszieht... ich krieg das kotzen wenn ich nur quark rieche so oft hat ich in den letzen zwei Tagen nen quarkwickel drauf.

2

ich hatte meinen ersten und bisher einzigen Milchstau, da war mein Kleiner mehr als 2 Jahre #augen - ich hatte mir einen neuen BH gegönnt, der wohl doch nciht so super saß...

Leg ihn am besten so an, dass sein Unterkiefer zu der schmerzenden Stelle zeigt. Und während des Stillens wärmen. danach Kühlen...

3

Ich danke euch....#blume