Warum sparen so viele beim Essen??

Also ich lese hier fast jeden Tag Fragen wie:" Kann ich auch billigere Milch geben?" Mit der Begründung, dass die anderen Sachen zu teuer wären. Ich frage mich dann immer, wofür das Kindergeld verwendet wird. Ich habe eine 7 Monate alte Tochter, die ich mit dem Kindergeld prima versorgen kann. Und zwar mit teurer Milchnahrung und Bio-Brei. Würde ich das billigste Zeug nehmen, könnte ich vom Kindergeld mit Sicherheit die Häfte weg legen. Warum spart man an Babynahrung, frage ich mich! Ich sehe so oft Mütter beim Einkaufen, die die teuersten Kinderwagen fahren, aber den Einkaufswagen mit dem größten Billig-schrott für ihre Babys voll häufen. Wie denkt ihr darüber? Ich finde den Satz "zu teuer" in Bezug auf Babynahrung einfach total unangebracht. Da wird gefragt, welche Gläschen am billigsten sind... Ich finde das total schlimm ehrlich gesagt. Ich bin ja wirklich ein furchtbar sparsamer Mensch, aber ehe ich an der Nahrung für mein Baby sparen würde, würde ich lieber trockenes Brot essen.

1

Natürlich sollte es "am Essen" heißen.

2

Warum stillst du nicht? Weils dir zu Billig ist?

Man das ist ja eine Frage, lass die Leute doch auch die Billig Marken geben.
Du glaubst doch nicht echt das die Teuren Marken besser sind als die Billigen#rofl

Es gibt Vorschriften für die Milch was da rein kommt und was nicht#aha

Die Billigmarken sind nicht schlechter.

Wenn du echt glaubst Teuer ist gleich besser, dann haste den hier aber voll Verdient#klatsch

4

Hipp 1er Milch kostet 7,95€
Wenn du vergleichst mit Babylove 4,95 , die weicht so gut wie gar nicht von der Hipp Milch ab.

Nur mal so am Rande.

Bleibt doch jedem selbst überlassen.

LG Sara
die alles vergleicht auch alle Gläschen.
Mia trinkt trotzallem Hipp weil sie einfach dran gewöhnt ist und ich will das das so bleibt.

Aber Billig ist nicht gleich Schlecht.
Babylove ist günstig und wurde schon öfters Gut getestet.

#aha

3

Hallo

Mhm du kennst ja die hintergründe nicht. Mein kleiner vertägt zb nur die Bebivita Milch von den anderen hat er nur Blähungen gehabt und hat wie verrückt gespuckt.

Vielleicht ist es bei den anderen Mami´s ja genauso???

Wir haben von jedem immer was genommen was das angebot so hergab ob es hipp alete bebivita usw war.

Man denkt sich halt auch manchmal warum soll man mehr ausgeben wenn es auch billigere sachen gibt?! Und so schlecht können die nicht sein sonst dürften sie 1) nicht verkauft werden und 2) ja nicht hergestellt werden wenn die nachfrage nicht so groß wäre.

Das sehe ich halt so. Gut solange hatten wir diese Gläschen nicht , weil mein zwerg lieber vom Tisch mitessen wollte.

Breie usw kaufen wir meistens im Angebot aber wir nehmen auch den teuren. Mir ist es nur wichtig das kein Zucker drinnen ist.(also in den Breien)


Lg Kleinemaus und Lenny*13.2.09*

5

Achso, teuer ist bei dir auch gleich gut???? Hmm....

Meine Kleine bekommt Milasan 1er und das nicht weil es ne billigere Marke ist sondern weil es eine der paar ist die im Gegensatz zu den superteuren in ÖKO-Test halbwegs anständig abgeschnitten hat und unter den Top 3 war!
Außerdem ist das die einzige Milch von der sie keine Verdauungsprobleme hat!

Das hat mit Geld rein gar nix zu tun! ich gehöre nur zu den Mütter die auch mal hinschauen was Testergebnisse sagen und was drinn ist als rein davon auszugehen das es ja gut sein MUSS weil es ebend teuer ist!

Übrigends ist Bebivita ne Tochterfirma von Hipp, ist also genau das Selbe drinn! Und wieso soll man dann nicht das günstigere nehmen? Vieleicht kaufen diese Mütter dann die teureren Windeln??? Oder sie leisten sich für ihr Kind andere Sachen???
Wieso verurteilst du all diese Mütter????

Dann stopf du halt viel Geld in schlechte Nahrun g weil es halt teuer ist!

LG

6

Och wie süss, "wofür das Kindergeld verwendet wird". Die paar Kröten? Vielleicht Kleidung, Spielzeug, Windeln, Pflegeprodukte?
Günstige Nahrung ist nicht schlechter als teure Nahrung. Komisch, dass das immer noch Leute glauben. Aber prima für Hipp und Alete.
Lass Dein Kind mal älter werden, dann wirste sehen wie lächerlich wenig das Kindergeld ist im Gegensatz dazu was Kinder wirklich kosten. Daher ist das Kindergeld in meinen Augen nur ein symbolischer Beitrag. Aber das ist ein anderes Thema.
LG,
Sandra

17

>>>Och wie süss, "wofür das Kindergeld verwendet wird". Die paar Kröten? Vielleicht Kleidung, Spielzeug, Windeln, Pflegeprodukte? <<<

#rofl Das gleiche dachte ich auch...manche sind anscheinend realitätsfremd#rofl

lg

7

Weil teuer nicht automatisch besser ist#aha

8

Diese Frage hättest du dir schenken können,gleich wirst du in der Luft zerrissen #rofl

Sowas kann man hier nicht fragen ;-)

lg sas

9

Wann "gleich"?

10

Hallo zusammen,

also ich sehe das etwas anders:
Teuer ist anders!

Sicher haben die "billigen" auch alles wichtige drin. Immerhin gibt es ja diese Vorschriften, aber der Unterschied ist der, dass die Billigen halt die Mindestanforderungen beinhalten, während die teuren einfach mehr von den wichtigen Sachen drin haben (also in höheren Mengen).

Man darf nicht nur lesen was drin ist, sondern man muss vergleichen wieviel (gerade von den wichtigen Zutaten).

Ja, sicher zahlt man auch den Namen - und das sicher nicht wenig, aber halt nicht nur!

LG

11

Kommt man wirklich mit 184 € im Monat aus ? Ich meine ich gebe mehr aus ! Ich sehe auch nicht auf Preise oder so , ich kaufe sowohl von Hipp als auch von Bebivita und dieTeuerste Pre kauf ich auch nicht!

lelou