Spargel gegessen - jetzt Brust abgelehnt

Hallo ihr lieben,

Folgendes ich hatte zum Mittag Hühnerfrikassee mit ein bisschen Spargel drin, kann mein Sohnmann offenbar nicht leiden. Schrie jetzt am Abend die Brust an und wollte nicht trinken. Habe glücklicherweise noch abgepumpte Milch da. Sohn ist also glücklich.

Meine Frage ist jedoch, muss ich die Spargelmilch jetzt abpumpen und wegschütten? Wird er beim nächsten mal Hunger wieder die Brust anschreien? Möchte ungern meinen Vorrat verbrauchen.

Danke schonmal für die Antworten :-)

LG Kiara und Neo

1

Dass mit dem Spargel kann auch purer Zufall sein.

Vielleicht ist das nur eine Laune udn hat rein gar ncihts mit dem Spargel zu tun. Und wieso dann mit dem Spargel und nciht mit dem Hühnchen?

Ich würde es später nochmal probieren.

2

Ich würde später auch nochmal probieren. Meiner trinkt allerdings auch schlecht, wenn ich Spargel gegessen habe - kann also sein.

3

naja, nachdem der der Urin nach Spagel furchtbar riecht, kann ich mir gut feststellen, das die Muttermilch auch was abbekommt.
Es streiten sich die Geister.....die einen sagen ja die anderen nein, je nachdem welche Studie man liest.

lg
lisa

4

bei Spargel ist es auch kein Wunder, da schmeckt die Milch auch anders...4
Unser Urin riecht danach auch sehr intensiv,,,
wenn du keinen Spargel mehr isst, dann wir dein Kind bestimmt auch wider trinken...

LG&viel Glück