Zunehmen baby 4 monate

    • (1) 25.01.19 - 19:23

      Hey meine Kleine ist nun fast vier Monate derzeitig wird sie voll gestillt leider nimmt sie nicht ordentlich zu und der Kinderarzt als auch die Hebamme empfehlen zu zufüttern seit ungefähr zwei Monaten leider klappt das nicht entweder sie spuckt es aus und zwar alles nimmt es gar nicht erst an oder trinkt ein paar kleine Schlucke und will dann nicht mehr wert ab und schreit den ganzen Tag als wenn sie Bauchschmerzen bekäme ich weiß langsam nicht mehr weiter ich möchte ja dass mein Kind gut ernährt wird aber quälen möchte ich sie auch nicht was würdet ihr tun?

      • Kann dein Gefühlschaos verstehen! Wenn die Experten einem dazu raten und das Gewicht an den unteren Perzentilen kratzt...

        Habe im Bekanntenkreis 3 solcher Fälle.
        2 von denen haben das gleiche "Problem" auch beim älteren Geschwisterkind gehabt. (Beide bestens entwickelt und altersgerecht entwickelt).
        In Berlin gibt es eine Tagesambulanz, wo einen der KA hin überweisen kann. Eine Logopädin guckt dann mit rüber.

        Aaaaaber.... Höre auf dein Bauchgefühl. Ist dein Kind fit? Interessiert? Zufrieden?
        Wir Erwachsenen haben doch auch unsere eigenen Maße ;).

        • Ja sie ist sehr fit aber leider weint sie auch viel alle sagen das es der Hunger sein muss aber man hat auch oft das Gefühl das sie extrem Bauch weh hat. Mittwoch waren wir beim Arzt. Ich habe nur Angst das es ihr schadet. Habe auch noch eine große Tochter hat gleich die Flasche bekommen alles super. Nur leider hat sie auch kein Kita Platz so das ich meistens mit beiden alleine bin. Habe auch Angst es könnte am Stress liegen. Ich möchte sie ja stillen aber manchmal schiebe ich es darauf das sie nicht zunimmt.

          • Das ist natürlich eine sehr schwierige Situation.
            Habt ihr mal das Zungenband kontrollieren lassen? Wenn das zu kurz ist, können die Mäuse teilweise nicht richtig saugen, nehmen schlecht zu, haben Hunger.
            Mit dem häufigen Schreien könnte aber auch sowohl ihre Reaktion auf deinen Stress sein, als auch Hunger. Glaube aber auch nicht, dass jedes Kind sofort andere Milch annimmt, nur weils Hunger hat. Meine Raupe ja, aber kenne da auch andere wählererischere Exemplare.

            Wie ist es am WE? Kannst du da versuchsweise mal 48h alleine mit der Kleinen sein? Wäre mal ne Austestung wert.
            Ansonsten gibt es noch solche Tropfen für den Darm, weiss leider nicht wie die heissen. Um die Darmflora anzuregen, dadurch nehmen die Verdauungsstörungen ab.

Top Diskussionen anzeigen