Was zum Frühstück geben ?

    • (1) 04.02.19 - 13:14

      Hallo ihr lieben, ich hab eine Frage und zwar was bekommen eure Mäuse zum Frühstück? Seit kurzen schläft sie durch und brauch nachts die Brust nicht mehr, morgens wenn sie wach wird (unterschiedlich) stille ich sie, und ca. 2-3 std später dann nochmal, die 2. stillmahlzeit würde ich gerne ersetzen aber ich weiß nicht mit was.. Kann man auch morgens Obst Getreide Brei geben? Den bekommt sie abends vor dem schlafen gehen aber mit Wasser weil ich danach stille.. wie macht ihr das ? Was bekommen euren Mäuse?
      Danke schonmal und liebe Grüße von Janine und Mila bald 8 Monate ♥️

      Ich mache morgens den Obst-Getreide-Brei.
      Eigentlich wird ja der Milch-Getreide-Brei empfohlen. Aber da wir nur drei Breie machen (zwischendurch gibt es noch Muttermilch oder Gemüse zum Snacken) und wir aufgrund der vegetarischen Ernährung unserer Tochter auf Eisen/Vitamin C achten müssen, kriegt sie halt morgens die süße Pampe ;)

    • (5) 04.02.19 - 14:21

      Huhu... also ich habe die erste Zeit morgens auch Obst-Getreidebrei aus dem Gläschen gegeben.
      Als die Kleinen sich daran gewöhnt haben und auch stückiger gegessen haben, habe ich es dann oft auch selbst gemacht. Zum Beispiel Zarte Haferflocken eingeweicht und mit Obst und später noch mit Joghurt dazu (alternativ PflanzenJoghurt).
      Das essen unsere beiden auch heute noch zum Frühstück (13 Monate und 2,5 Jahre).
      Abends habe ich den Getreidebrei nach einer gewissen Zeit mit Haferdrink angerührt, da er so sättigender war (und ich nicht mehr ganz so viel gestellt habe).
      Unse Kinder vertragen beide keine Kuhmilch, daher musste ich auf pflanzliche Alternativen zurückgreifen. Liebe Grüße

      • Hi, darf ich mal eben zwischen grätschen und fragen wie du bei deinen.beiden für die Calciumversorgung sorgst? Es kann ja nicht jeden Tag Brokkoli geben. Sesammus muss ich sehr gut verstecken, sonst wehrt sich meine Tochter... Danke dir!

        • (7) 04.02.19 - 21:12

          Huhu...wir haben calciumreiches Wasser (Gerolsteiner) als Getränk und ich achte regelmäßig calciumreiches Gemüse anzubieten.
          Als Alternative zu Milch nehmen wir pflanzliche Getränke (Soja-, Haferdrink) mit Ca.-Zusatz. Unsere 2 essen auch gerne den Sojajoghurt (Soja ist ja ab einem Jahr kein Problem mehr) - da ist auch Calcium zugesetzt. Unsere Tochter verträgt auch Käse. Damit sind wir im Schnitt gut versorgt. Unsere beiden sind zum Glück bisher unkomplizierte Essen und haben bisher noch nichts abgelehnt. Liebe Grüße

    Hallo! Also dort meine Maus auch mit Stückchen klar kommt bekommt sie morgens als Zwischenmahlzeit Brot. Mit Frischkäse oder Margarine oder Leberwurst oder Avocado. Dazu/danach etwas Obst. Vorher habe ich ihr häufig einen Obst-Getreide-Brei ohne Milch gemacht. Ich denke da kannst du ruhig etwas kreativ sein :)

    Unser Sohn ist 11 Monate und bekommt morgens seine Milch. Meist zwischen 7 und 8.

    Wenn wir dann später frühstücken bekommt er fast alles was wir auch essen. Brot/Brötchen, Käse, Gurke, Tomaten, Obst.
    Das handhaben wir etwa seit einem Monat so.

Top Diskussionen anzeigen