Hilfe mein Baby beißt mir in die Brustwarzen

Hallo ihr Lieben,
Seit einigen Tagen beißt mein kleiner mir immer beim stillen in die Brustwarzen. Ich trau mich ihn jetzt gar nicht mehr anzulegen jetzt hab ich versucht ihm die Flasche zu geben das will er aber nicht.
Habt ihr tipps ?
Liebe Grüße Lilly 💖mit baby 6 Monate

Hi, versuche es doch mal mit einem stillhütchen, die gibt es in der Apotheke. Aber mit 6 Monaten sollte er anhand deiner Mimik sehen, das es dir nicht gefällt. Also ihn verdeutlichen das es weh tut.

Mit 6 Monaten, begreift er nach einer Weile das er das lassen muss, sonst giebts nichts, das müsstest du ihm halt beibringen

Huhu... unser Sohn hat das auch immer gemacht wenn er Zähne bekommen hat. Ich vermute durch den Druck / die Schmerzen im Kiefer. Ich hab dann immer laut „Aua“ gesagt und unterbrochen. Ich hatte teilweise blutende Brustwarzen, aber zum Glück war es nach ein paar Tagen dann vorbei. Ich hab auch gelesen, dass es bei manchen geholfen hat wenn sie ihn für einen Moment ganz dicht an die Brust gedrückt haben. Ich hab aus Reflex immer das Gegenteil gemacht. Liebe Grüße

Hallo!

Ich hatte das Problem auch.
Folgendes hat mir meine Hebamme geraten.

Wenn du merkst das er zubeißen will dann sag relativ laut "Nein" und nimm ihn von der Brust. Dann wieder anlegen. Wenn er es erneut versucht wieder laut "Nein" sagen, abnehmen und eine Pause machen.
Es wird eine Zeit dauern aber er wird verstehen das das nicht okay ist.

Wenn du einfach nur zuckst oder Geräusche ala aua machst kann es sein das dein Baby das irgendwann lustig findet und herausfinden will ob du so immer reagierst.

Bei uns hat es auch super funktioniert.

Das hat meine auch gemacht und macht sie bis heute auch noch ab und zu . Wenn sie es macht, drück ich ganz leicht mein Finger an ihre Wange und sage Nein. Dann lässt sie eig schon von alleine los . Probier's mal aus ;)

Ach ja meine ist fast 8 Monate

Vielen Dank für eure Antworten 💖