Jemand Erfahrungen mit Aptamil Comfort oder Bebivita pre

Hallo liebe Leute
Ich habe folgendes Problem mein Sohn ist 8 Wochen alt und kriegt seit 5-6 Wochen Hipp combiotik pre ha (ha weil der Papa Allergien hat)

Zudem ist mein Baby ein Koliken Baby er ist dauernd am pressen und weinen in seinen wach Phasen ist 10 min ruhig und dann kriegen wir ihn nicht ruhig gestellt

Das Problem jetzt ist aber das der kleine die Milch nicht mehr austrinkt sogar viel weniger trinkt obwohl er Hunger hat

Das Ganze spielt sich so ab er trinkt bis zur Hälfte ganz normal und dann fängt sein Magen an Geräusche zu machen sobald diese Geräusche kommen krampft er zusammen will die Flasche nicht mehr und weint und presst so stark dieses Problem das er die Flasche nicht mehr leer bekommt oder wenige isst haben wir seit ein paar tagen erst davor hat er zwar auch gemeckert aber nicht beim Flaschen geben ..

Jetzt Überlegen wir ihm aptamil Comfort oder bebivita pre zu geben nur diese Nahrungen sind keine ha Nahrungen weiß jemand ob’s was ausmacht ? Und hat jemand Erfahrungen mit aptamil Comfort oder bebivita pre bei Koliken ?
Möchte ihm damit nicht schaden es ist kein Zustand ihm die Milch rein zu drücken oder zu erzwingen und ich kann’s nicht langer mitansehen wie sehr er bei jeder flasche leidet er bekommt lefax die Flasche wird nicht geschüttelt sondern gerührt wir benutzen die avent 1 und 2 er Flaschen bin echt am verzweifeln

1

Huhu! Mein erster Sohn hat von Geburt an Bebivita bekommen und kam damit gut zurecht. Er hatte viel Bauchweh am Anfang, aber wir haben dann das Pulver immer mit Fencheltee statt mit Wasser angerührt das hat geholfen. Übrigens gibt es Bebivita auch als HA Nahrung. Alles Gute

2

Wir hatten das selbe Problem. Habe auf Anraten meiner Ärztin auf Aptamil Comfort umgestellt, in jede Flasche Sab Simplex gemacht und 3x täglich Bigaia-Tropfen gegeben. ( War mit der Ärztin so abgesprochen.) Ansonsten habe ich sie wegen Fencheltee gefragt, aber sie meinte, dass der in zu großen Mengen als Medizin angesehen wird und hat mir geraten, ca 1-1,5 Teelöffel ganzen Kümmel mit ca 1-2 Liter Wasser für 5 Minuten kochen soll und das Kümmelwasser dann zum Milch anrühren nehmen soll. Das mache ich jetzt, wo meine Kleine 3 Monate alt ist immer noch. Ansonsten gab es bei Bedarf Kümmelzäpfchen. Und die muss ich sagen sind wirklich Gold wert.
Jetzt vor kurzem hat sie leider angefangen von der Aptamil Comfort zu spucken und da habe ich flaschenweise wieder auf ihre vorherige Milch umgestellt. Klappt bis jetzt super. Gebe Bigaia-Tropfen nur noch einmal täglich und Sab Simplex nach Bedarf. Das gleiche mit den Kümmelzäpfchen.
Ich hoffe, dass es eurem Zwerg bald besser geht und ich dir evtl etwas helfen konnte.

Ach, bedenke bitte, egal was du machst, dass du es schrittweise machst und nicht alles auf einmal. Also Milch umstellen und evtl auf Fenchel oder Kümmel-Tee wechseln ist nicht gut. Und denke würde mich auch rantasten mit der Stärke von den Tees 😉

8

Danke für den Tipp liebes :)
Fenchel Tee gebe ich ihm ab und an aber er mag das nicht wirklich
Das mit dem Kümmel muss ich mal probieren hoffe das wird besser Montag haben wir einen arzttermin dort bespreche ich noch mal mit meinem Arzt den Wechsel der Nahrung hoffe das wird bald besser

3

Hallo,

ich würd ehrlich gesagt nicht gleich wechseln.

Es tritt ja erst seit ein paar Tagen auf und eine Umstellung auf eine neue Milchnahrung kann auch Probleme mit sich bringen - gerade bei Babys, die ein sensibles Bäuchlein haben.

Wenn es nicht besser wird, würde ich einfach mal mit der Hebamme oder dem Kinderarzt sprechen. Meines Wissens sind Comfort Nahrungen keine HA-Nahrungen. Ich kenn die Aptamil aber nicht. Zur Allegieprophylaxe solltest du die ersten vier Monate ausschließlich eine HA-Nahrung geben.

Manchmal legt es sich auch ganz schnell wieder und die Babys sind wieder glücklich und zufrieden. Ich wünsch dir viel Durchhaltevermögen, die Anfangszeit ist schon nicht ganz einfach. Es wird aber besser ;)

12

Sorry, ich hab nochmals nachgelesen. In der Hipp Comfort ist auch ein aufgespaltenes Eiweiß enthalten: https://shop.hipp.de/hipp-comfort-spezialnahrung-500g.html
Kann also auch zur Allergieprophylaxe verwendet werden.

4

Guten Morgen,

Beba Comfort und Hipp Comfort sind allergenarme Nahrungen für allergiegefährdete Babys. Mein 6 Wochen junges Baby trinkt auf Anraten der Kinderärztin Beba Comfort (und Muttermilch). Er verträgt die Nahrung sehr gut. Comfort Nahrung kann etwas verstopfen, daher drückt mein Kleiner auch desöfteren aber es quält ihn nicht mehr. Abends ist er beim Flaschen trinken auch unruhig und krümmt sich und so. Aber sobald ich ihn hoch nehme so dass er aufrecht ist geht's wieder. Aber das ganze Theater mit dem Bauchweh hatten wir auch und jetzt ist es viel besser dank Comfort Nahrung und Bigaia Tropfen. Wobei die Beba Comfort schon Bigaia beinhaltet.

5

Von Bebivita gibts auch Pre HA. Die hat mein Sohn bekommen, er litt auch unter Koliken und mit Bebivita war es meine ich nicht ganz so dolle.

Hast du mal Sab Simplex versucht? Das hat bei uns etwas geholfen

9

Ja hab am Anfang sab simplex gegeben hatte das Gefühl das es nicht wirklich half mittlerweile sind wir bei lefax aber das hilft auch nicht wirklich bigaya bekommt er auch

11

Mir fällt jetzt nur noch Fahrrad fahren mit den Beinchen ein, und die Beinchen (Oberschenkel) Richtung Bauch drücken und dann so kreisende Bewegungen machen mit dem ganzen Popo...das hat hier auch ganz gut geholfen...ansonsten ist das ja auch normal und es wird aufhören #pro

6
Thumbnail Zoom

Hey, also wir hatten zuerst Milasan und haben dann umgestellt auf bebivita pre und das verträgt er echt prima und hat keine Schmerzen. Aber da ist ja auch jedes Baby anders. Mit 1er und 2er von Avent meinst du den Sauger oder? Unsere Hebamme hat geraden die 0er von Vent zunehmen da ist der Milchfluss viel weniger. Vielleicht bekommt er zu schnell und zu viel Milch in den Magen und deshalb die Geräusche. Die 0er bekommt man aber soweit ich weiß nur im Internet nicht im DM oder so. Da steht auf dem Sauger auch 0 drauf nicht 1.

7

Geraten und Avent soll das heißen 😊

10

Ja ich meinte den Sauger :) wusste garnicht das es auch null gibt da guck ich mal gleich nach danke :)

13

Bin von Aptamil Pre auf Aptamil Comfort umgestiegen.
Dazu BiGaia 5 Tropfen morgens, Espumisan (wie SAB Somplex oder Lefax) ins Fläschchen.
Umstellung auf Comfort hat die Koliken quasi beendet. Klar wird mal gemotzt wenn Stuhlgang im Anmarsch ist oder ein Pups quer sitzt, aber kein Schreien und Krampfen mehr. Kümmel mitgelockt haben wir auch ne Weile.

14

Wir hatten anfangs auch Hipp (aber nicht HA) & sind nun bei bebivita :) die verträgt er deutlich besser :)
Wir sind aber trotzdem langsam umgestiegen und haben alle 2 Tage eine Flasche getauscht, damit der Magen sich daran gewöhnen kann. Allerdings hatten wir auch nicht soo starke Probleme mit Bauchweh. Bei uns half abends die Fenchelmilch und ab und an ein Kümmelzäpfchen.