New born 3 Wochen Stillhütchen?

Ihr Lieben mein Baby kam 2 Wochen vor ET und ist jetzt 3 Wochen alt. Im Krankenhaus habe ich Stillhütchen bekommen. Mit der Milchmenge habe ich keine Probleme. Mein kleiner nimmt kontinuierlich zu laut meiner Hebamme alles super. Jetzt versuche ich die Stillhütchen so langsam abzusetzen. Leider nimmt er die Brust gaaaar nicht an. Ich gebe ihm die Brust mit Hütchen und ziehe sie nach ner Zeit schnell weg aberrr er fällt nicht in diesen Trick ein. Lese überall dass die Hütchen später die Milchmenge beeinflussen werden und die meisten dann nach 3 Monaten abstillen.. 😕 Wie kann ich diese Dinger loswerden?

1

Die Stillhütchen führen nicht zu verringerter Milchmenge. Auch mit den Hütchen kann man. Dauerhaft stillen. Lass dich nciht verunsichern.
Dein Baby ist noch nciht soweit. Gib ihm Zeit. Probier es immer wieder und halte deine Brust fest. Schau mal online nach Grifftechniken. C-Griff usw.... Evt hilft deinem Kind das.

Ansonsten Geduld!!! Das wird!!!

2

Ich habe zu Beginn auch mit Hütchen gestillt.

Ich glaube eher, dass die meisten nach 3 Monaten abstillen, weil das mit dem Hütchen einfach wahnsinnig unpraktisch und nervig ist, vor allem unterwegs. Außerdem haben Frauen, die mit Hütchen stillen wahrscheinlich eh schon andere Stillprobleme. Da liegt das Abstillen dann weniger an den Hütchen.
Zudem kommt nach ca 3 Monaten ein Entwicklungsschub, wo die Kleinen einfach sehr vielmehr trinken. Da kommt es einem schon so vor, dass die Milch nicht mehr reicht.

Ich habe das Hütchen einfach generell weggelassen, wenn wir beide in entspannter Stimmung waren und ich das Gefühl hatte, wir haben es bequem. Wenn es dann ohne geklappt hat, super, wenn nicht, dann halt später. Ich habe damit auch mit meiner "Lieblingsbrust" angefangen. Rechts konnte ich so ein bisschen eher ohne Hütchen stillen.

Liebe Grüße
Merveilleux

3

Hallo
Ich Stille auch mit Hütchen. Meine Tochter ist jetzt 4.5 Monate alt. Wir haben uns beide daran gewöhnt und das stillen funktioniert ohne Probleme.
LG

4

Hey.

Stress dich nicht, dein kleines ist noch so mini und muss es erstmal lernen..
dass die Milch mit Hütchen weniger wird, stimmt nicht!!!
Ich stille meinen Sohn (Frühchen 8 Wochen zu früh) jetzt seit 8,5 Monaten.. er wurde/wird immer satt und nimmt gut zu.. 😊
Meinen großen Sohn hab ich damals ebenfalls die kompetente Stillzeit (9 Monate) mit Hütchen gestillt 😊

Ich denke die meisten geben auf, weil es durchaus manchmal nervig sein kann mit Hütchen und im 3. und 4. Monat gibts ordentliche Wachstumsschübe, wo die kleinen um einiges öfter und mehr trinken wollen und viele dann denken die mich reicht nickt mehr.... aber das stimmt nicht, nach ein paar anstrengenden Stilltagen stellt sich die Brust wieder neu ein und passt die Milch an 😊

Lasst euch Zeit, Versuch es wenn dein Kleines nicht zu sehr hungrig ist und ihr entspannt seid und Zeit habt..
meine Jungs haben es hin und wieder auch ohne Hütchen gepackt, aber dann irgendwie wieder nicht
Egal, dann eben mit Hütchen.. 😊

Liebe Grüße