Abendbrei sĂ€ttigt nicht lange?! đŸ€”

Hallöchen đŸ™‹â€â™€ïž

ich gebe meinem Sohn seit fast 2 Wochen abends 100 ml Dinkelbrei mit Pre Milch... (mehr möchte er davon nicht essen) + ca. 120 ml Pre Milch (ca. 10 bis 30 Min spÀter). Allerdings hat er immer wieder nach 2 bis 3 Stunden nachts Hunger. Manchmal braucht er sogar 3 Flaschen nachts im Abstand von 3 Stunden. Warum sÀttigt ihn der Brei denn nicht? SÀttigt eine andere Getreidesorte ggf. mehr? Habt ihr Tipps?

1

Wie alt ist denn dein Sohn? Wie war es vor dem Brei? In welchem Abstand kam er da?
Vielleicht hat er gerade einfach das BedĂŒrfnis nach mehr. Wachstums oder Entwicklungsschub.
Meiner wollte letzte Woche auch mal mehr in der Nacht. Er hat gezahnt und hatte einen Schub. Jetzt ist er wieder wie vorher.

Ich denke nicht das es bei euch am Brei liegt. Schlafen hat was mit der Hirnreife zu tun, nicht damit was es abends zu essen gab. Habe ich auch erst hier bei urbia gelernt.
Lg

4

Danke fĂŒr deine Antwort! Mein Sohn ist 6 Monate alt. Vor dem Brei wollte er auch 2 x nachts seine Milch. Mir macht das nix aus...hab mich lĂ€ngst daran gewöhnt. Hab mich nur gewundert, dass der Brei (trotz anderer Konsistenz und Inhalt) nicht lange satt macht und er 2,5 h spĂ€ter schon wieder Hunger hat. Aber da er nachts viel verarbeitet, entwickelt etc. verbraucht er vielleicht mehr Energie und braucht einfach mehr đŸŒ

2

Warum? Soll er denn nachts durchschlafen? Das hat nichts mit SĂ€ttigung zu tun.

3

Das hört sich doch ganz normal an.

Selbst mein Sohn mit 22 Monaten meldet sich noch (mindestens) 2x pro Nacht fĂŒr Milch.
Obwohl er sehr gut isst und zum schlafen auch noch ne Milch trinkt.

5

Danke, gut zu wissen 😄👍

6

Das ist ein sehr hartnÀckiger Mythos, dass Babys besser mit Brei schlafen. Spoiler:
Entweder du hast einen SuperschlÀfer oder der Brei bringt auch keine Besserung.
Ehrlicherweise muss ich sagen, ich hatte aber trotzdem auch gehofft.