Stillzeit = Zyklus total "kaputt"!?

Hallo ihr Lieben,

ich muss nun mal mein Leid klagen, bzw. mich etwas ausheulen und erhoffe mir, hier vielleicht andere Frauen zu finden, denen es ähnlich ergeht!

Mein Sohn ist nun 2 Jahre alt und ich stille immer noch sehr viel. Etwa alle 3 Stunden.
Seit etwa 7 Monaten habe ich so etwas ähnliches wie meine Periode! Der Zyklus ist zwar sehr regelmäßig, aber ich bekomme einfach keine richtige Blutung mehr! Immer nur 2 Tage Schmierblutungen und habe aber 2-5 Tage um diese "Menstruation" herum total dolle Unterleibsschmerzen!!! Ich nehme also 2-5 Tage im Monat Ibuprofen, um diese Tage auszuhalten.
Und das macht mich total fertig!
Es scheint, dass mein Körper nicht in Gang kommt.
Liegt das wirklich noch am Stillen??????

Beim Frauenarzt war ich diverse Male: immer alles in Ordnung! Der Arzt wollte mir garnicht richtig zuhören und meinte, ich hätte bestimmt Stress und meine Menstruation würde deshalb nicht richtig durchkommen. Aber ich fühle mich nicht sonderlich gestresst!
Ich wilö doch einfach nur wieder eine schmerzfreie, normale Blutung haben! Wie früher!

Beim ersten Kind vor 14 Jahren hatte ich keinerlei Probleme und bekam trotz des Stillens nach 4 Monaten meine Regel wieder. Ohne Schmerzen.

Gibt es hier noch weitere Frauen, die in der Stillzeit solche Schmerzen während der Menstruation hatten und bei denen die Regel nicht richtig losgehen wollte????


Ich bin halt ein total ängstlicher Mensch und mache mir immer sofort so viele Sorgen.

Liebe Grüße

Eryniell

1

Hallo!
Also natürlich kann das noch vom stillen kommen. Alle 3 Stunden ist ja noch ne Menge, da werden noch viele Hormone ausgeschüttet, die zb das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut hemmen.
Aber: eine Schwangerschaft und Geburt und Stillzeit kann auch einfach dafür sorgen, dass die Periode und alles was damit einhergeht sich verändert.
Manche Frauen haben nach einer Schwangerschaft dauerhaft eine stärkere oder schwächere Periode, mehr oder weniger PMS etc. Also es ist nicht gesagt, dass es irgendwann wieder genau so wird wie vor der Schwangerschaft.

2

Als Faustregel gilt: Kein regelmäßiger Zyklus solange man in unter 4Std.-Abständen stillt - m. M. n. also alles völlig normal. Häufigere Schmerzen bzw. auch stärkere Blutungen beschreiben viele Frauen nach der Entbindung.