Nur abpumpen wie viel ml ist in Ordnung?

Hallo, ich würde gerne wissen wie viel ml Muttermilch ihr so täglich abpumpt und wie oft macht ihr das ? Gibt es unter euch auch Mamis die nur abpumpen und dann die Flasche geben? Ist es genauso sinnvoll wie stillen oder kann da die Milch zurückgehen?

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Ich pumpe derzeit nur ab und gebe die Milch dann per Flasche, weil das Trinken an der Brust nicht funktioniert (probieren aber gerade, dass es klappt). Ich pumpe 4-5 mal täglich und ca 800-900ml am Tag (Baby ist 6 Wochen und trinkt in der Regel 7 Fläschchen à ca 120 ml).
Grundsätzlich ist für die Produktion der Milch das Stillen in jedem Fall das Beste, weil es sich dann immer dem Bedarf anpasst - so wohl in Bezug auf die Menge als auch den Rhythmus. Von der Perspektive würde ich daher grundsätzlich Stillen immer bevorzugen. Ferner ist Abpumpen aus meiner Sicht ein ziemlicher (vor allem zeitlicher Aufwand)). Ich verbringe mit Pumpen, Zubehör und Fläschchen säubern und sterilisieren 3-4 Stunden am Tag. Und nachts zum Pumpen aufstehen bringt auch jedes Mal Unruhe und sorgt bei mir für noch weniger Schlaf.

„Vorteile“ sind natürlich, dass das Baby nicht so stark auf mich angewiesen ist und auch andere füttern können und ich daher auch mal länger das Haus verlassen kann zu Terminen.

Bearbeitet von puenktchen-mummy
2

Hallo :) wow das ist echt viel 👍🏻 und wie lange brauchst du zum abpumpen für 120ml ?
LG

3

Ich pumpe parallel an beiden Seiten und brauche für 120ml ca 15 Minuten. Ich pumpe aber meist etwas länger (ca 25 Minuten), damit ich mir 1-2 Mal Pumpen am Tag spare im Vergleich zu den Mahlzeiten (versuche immer so 150-200 zu pumpen). Aber das funktioniert auch nur, weil ich ausschließlich Pumpe, ansonsten muss man natürlich schauen, dass Milch „da“ ist, wenn das Baby an der Brust trinken soll.

4

Hi,

Ich habe die ersten 3 Wochen Pump-Gestillt da meine Maus starke Gelbsucht hatte und das trinken ihr so einfacher viel.

Ich empfand die Pumperrei als richtig viel Aufwand im Vergleich zum Stillen. Nachfrage Angebot regelt sich dadurch auch viel viel besser.

Aktuell pumpe ich täglich ca 50-100ml ab, die wir dann entweder einfrieren oder mein Mann/ Großeltern oder sonst wer mit der Flasche füttern wenn ich nicht da bin. Ich hatte mal beim Still Lexikon gelesen, dass man täglich ca 50ml abpumpen kann ohne signifikant die Milchmenge zu beeinflussen.

Alles Gute 🍀