Erfahrungen Jillian Michaels

    • (1) 02.11.15 - 13:57

      Ich hab gestern zum x-ten mal ihr 30 days shred angefangen, weil mich die Waage zum heulen gebracht hat. Ich bin unglaublich disziplinlos beim Essen und werde um Sport nicht drum rum kommen. Diesmal muss ich es packen! Was habt für Erfahrungen mit den Videos gemacht? Ich erwarte nicht meine 10 Kilos in 4 wochen weg zu bekommen, sondern fitter zu werden und meinen Stoffwechsel anzukurbeln. Meine Ernährung Versuch ich natürlich auch zu verbessern

      • (2) 02.11.15 - 15:13

        Hallo,

        Disziplinlosigkeit beim Essen bekommt auch Jillian M. nicht in den Griff. Wenn man das langweilige Programm durchhält, dann kann es ein Einstieg in ein aktiveres Leben sein. Das liegt abe ran jedem selbst.

        Ich finde es zu öde, Warm up und Streching sind zu kurz. Es gibt besseres, kostenfrei im Internet. Ohne hinreichend bewusste Ernährung nützt die Mühe aber trotzdem nur wenig. Es ist eine Illusion, man könne mit einer halben Stunde Sport am Tag eine lasche und ungesunde Ernährung wettmachen.

        LG

          • (5) 03.11.15 - 07:32

            Hallo,

            ich persönlich mag fitnessblender gern. Dort sind kostenfreie Videos in allen Längen und für alle Anforderungen (trainiert oder untrainiert, einzelne Körperregionen oder Full Body, mit Equipment oder ohne, mit Erwärmung und Streching oder ohne, Kraft oder Cardiovaskular)...unheimlich vielseitig. Auch Tone it Up mag ich sehr, die stellen jeden Sonntag einen Trainingsplan für die Woche online. Es ist vielseitig und einfach angenehm. Wobei dies immer auch subjektiv ist. Mir ging J. M. irgendwann auf den Zeiger und die jeweils 10 Tage immer das Gleiche "turnen" fand ich öde. Davon abgesehen habe ich mit Tone it Up, Fitnessblender und zuletzt auch Kayla Itsiness deutlich bessere Erfolge erzielt. Wobei ich schon so ehrlich sein muss und zugeben muss, dass J.M. mein Einstieg war und mir zumindest zu einer besseren Grundfitness als Ausgangspunkt für "richtige" und sichtbare Erfolge verholfen hat.

      (7) 09.11.15 - 19:34

      Hi,

      ich gebe auch nochmal meinen Senf dazu...habe von Jilian Michaels auch die Shred, die Extreme Shred und noch so eine Yoga DVD. Ich finde die Programme klasse, es sind Kraftübungen, die effektiv sind und ich mag Jilian und den Umstand, dass man nur mit Hanteln und Matte viel erreichen kann.

      Ich habe allerdings auch schon zig mal gestartet ;-)
      Ich mache es so, dass das Programm so zweimal die Woche durchzieh, ansonsten gehe ich lieber joggen, je nach Wetter. Mich nervt allerdings die Musik, und da ich die Übungen eh kann mache ich mir die DVD auf dem Laptop an und schau parallel dazu TV oder höre ein Hörbuch :-) Da vergeht die Zeit wie im Fluge.

      Generell finde ich, dass man, wenn man es durchzieht, auf jeden Fall was sieht und spürt.

      Aber abgenommen hab ich damit nie wirklich....
      Fitter und straffer: Ja!
      K.

      (8) 24.11.15 - 14:19

      Hallo, ich fand Jillian Michaels sehr effektiv mit ausgewogener Ernährung. Wenn die Waage dich nicht überzeugt, versuchs mal mit Vorher/Nachher Fotos. Ich hab letztes Jahr drei Kilo abgenommen und ein paar cm Umpfang verloren. Klar sind die 30 Tage anstrengend. Und die selben Übungen zehn Tage am Stück mögen langweilig sein, aber dafür geht es ja auch nur 30 Tage ;) bleib am Ball und zieh es durch. Das kann wirklich tolle Ergebnisse bringen.
      Liebe Grüße ?

Top Diskussionen anzeigen