Brauche Tipps und Erfahrungen zum Thema "Babybauch muss endlich weg"

    • (1) 22.03.16 - 21:07

      So, ich sage meinem schwabbelbauch den kampf an. ich wäre dankbar für tipps und erfahrungen von anderen mamis.

      2013 hab ich zwillinge bekommen. danach hatte ich 5 kilo mehr auf der waage. diese konzentrieren sich wirklich sehr auf den bauch - ich bin relativ dünn und hab ne richtige plautze. das schlimmste für mich ist, dass mir nichts mehr von vorher passt - ich hab 20 jeans und passe in keine mehr rein. auch sonst spannt alles...ich kann ja nicht alles wegwerfen und neu kaufen. :-|

      die ersten zwei jahre kam ich zu nichts, jetzt im winter war ich unmotiviert, nun will ich bei dem schönen frühlingswetter immer mal wieder ein bisschen was an sport machen. allerdings nicht irgendwo im studio, sondern entweder daheim oder draußen. die letzten tage hab ich nun zuhause so ein kleines fitnessworkout als DVD gemacht, heute bin ich erstmals seit ewigkeiten gejoggt - 15 minuten nur, aber danach war ich stolz wie bolle. ich versuche auch, öfter wieder das rad zu benutzen für besorgungen.

      was ernährung anbelangt, so möchte ich nicht unbedingt viel ändern. ich bin veganer und lebe relativ gesund. mein problem sind schokolade und chips, das muss ich ein bisschen reduzieren :p>

      so...liebe mamis, berichtet mal, wie ihr euren bauch erfolgreich bekämpft habt. leider hab cih weder zeit noch lust auf ewig lange sporteinheiten, ich denke, wenn ich jeden tag ein bisschen was mache, kriege ich den hintern eher hoch

      • bei ganz vielen ist trotz gleichen Kilos einfach der Bauch oder Hüfte breiter geblieben, -- leider...

        und wo man abnimmt, kann man sich ja leider nicht aussuchen (so ging es mir: da WO ich weniger wollte, blieb es hartnäckig).

        ich schätze mal, mit den vielen Kleinigkeiten, die zu Dir passen plus bissi Süsskram reduzieren bist du auf einem guten Weg ... - ich halte nix davon, sich zu verreissen, nur damit der JoJo-Effekt kommt.

        Ob Dein BIndegwebe stark genug ist, um eben auch den Bauch wieder in Deine Jeans zu passen, musst Du selbst sehen, -- ich kenne aber leider sehr sehr viele, bei denen sich eben die Körperform so geändert hat, dass die Alten Hosen deswegen nicht mehr passten....

        (3) 23.03.16 - 12:41

        HAllo,

        Zwillinge habe ich keine aber dennoch so meine Problemzonen - Oberschenkel überwiegend...und nur wenig Bauch...

        Ich gehe 2-3x die Woche joggen oder walken. Habe langsam angefangen und gehe jetzt so 1Stunde joggen oder 1-1,5 Stunden walken, mittlerweile auch mit Stöcken - so bringt es auch für den Oberkörper was. Außerdem gehe ich gerne schwimmen - wenn der Partner dabei ist, kann ich mich immer mal ne halbe STunde abseilen und meine Bahnen ziehen...
        Ansonsten kann ich raten, viele Wege mit Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen - das "Training nebenbei" sozusagen...ist ja auch gut für die Kids - die sind dann nämlich auch müde:-p....

        Wenn ich laufen gehe, laufen meine Kinder entweder mit (mein Großer ist 10, 5km zügiges Joggen schafft er schon gut) oder fahren mit Roller oder Rad nebenher.

        Bestimmt gibt es auch extra Einheiten per DVD für den Bauch...ich habe da so eine Cardio-Bauch-Beine-Po-CD aber mal ehrlich...MEINS ist das nicht...#schein...da laufe ich lieber...

        Finde übrigens, dass der Bauch bzw. Taille jetzt auch schön definiert aussieht...gerade in Bewegung - vorher war da nix, kleine Speckrolle und Haut...keine Muskeln zu sehen.

        Ach ja - vielleicht kannst Du noch 1-2 Sportpartnerinnen gewinnen...für den Ansporn ;-)

        LG

        a79

        Hey, ich habe 5 Monate nach der Entbindung mit dem Programm von Charlotte Würdig abgenommen. Es ist für Mütter konzipiert. Man hat einen strengen Essensplan und Sport treibst du 5x die woche (zw 20-30 min).
        Ich habe 10 Kilo verloren und wiege weniger als vor der SS.
        Das Programm geht 10 Wochen. Sie sind hart, aber machbar :-)

        LG Jana

      • Wenn du ansonsten schlank bist, aber nur der Bauchspeck vorhanden ist, würde ich mal abtasten (lassen), ob du ne Rektus diastase hast. Ich hab nämlich jahrelang gegen meinen Bauch gekämpft, da ich ansonsten recht schlank bin, bis ein Physiotherapeut festgestellt hat, dass es an der Rektus diastase liegt und ich die gerade Muskeln auf keinen Fall trainieren darf. Das hat es nämlich verschlimmert.

      Hallo ich habe vier Kinder, Thema hänge bauch kenn ich gut!

      Früher fand ich es dumm Bis ich es ausprobiert habe, bauch eincremen, frisch halte Folie drum und schwitzen.... Wenn es bei dir nur der Bauch ist dann müsste dir das sicher auch helfen! Bei mir hat es geholfen... Ich habs beim Sport und zum schlafen gemacht, allerdings dauert das etwas u D sicher Bewegung, viel viel Wasser trinken und gesunde Ernährung helfen dabei noch mehr lg

Top Diskussionen anzeigen