Bogenschiessen selbst beibringen

    • (1) 27.04.16 - 23:23

      Hallo,
      kann man sich d Bogenschiessen selbst beibringen o benötige ich zwingende Lehrer ?;-)

      • Hallo,

        warum willst du denn unbedingt Bogenschießen lernen? Und wenn du es dir selber beibringst, wo wllst du es üben?! Hast du so eine große, abgesicherte Fläche wo nichts daneben gehen kann?

        Bogenschießen wird sehr unterschätzt. Wenn man nicht nur just4fun ein bisschen "rumballern" will, braucht man einen Lehrer, der erst mal abschätzt, was für einen Bogen du brauchst..Bogen ist nicht gleich Bogen! Und die Technik ohne Anleitung professionell zu erlernen halte ich für extrem schwer. Bogensport ist ein Kraftsport und ohne die richtigen Utensilien kann der Sport deinen Knochen schaden.

        Lg

        • die Grundlagen beim Bogenschießen lernt man gut im Verein / mit Trainer, sodann kann man auch eigenständig weitermachen wie beispielsweise mit http://www.educatium.de/praxis-bogen/
          , aber abgesehen von indigenen Völkern, die von Kindesbein an an stets schießen, kann man bei den ersten Schritten eine Menge falsch machen, auch beim Material, wie der Kollege schon betonte

          es macht ja auch Spaß zu treffen, dann muss man auch etwas in die Grundlagen investieren :) . Es gibt natürlich auch Vereine, in denen wenig oder nur in eine Richtung trainiert wird ...

      Huhu,

      mein Mann und ich haben letztes Jahr Bogenschießen gelernt. Wir waren in einem Verein und haben auch an Wettkämpfen teilgenommen, aber es hat dann einfach nicht mehr hingehauen, da wir keine regelmäßige Betreuung für unsere Tochter gefunden haben. Leider.

      Bogenschießen kann man sich durchaus auch selber mit Videos etc beibringen, aber das macht sicher nicht soviel Spaß und um es vernünftig zu machen, braucht man viel Zubehör, dass es in einem Verein gratis gibt. Viele Schützenvereine haben mittlerweile Bogensparten und die kosten wirklich fast Nichts.
      Auch einen vernünftigen Bogen sollte man nehmen, da du ansonsten keinen Spaß hast. Gute Bögen schießen einfach genauer.

      Die Frage ist auch: wie willst du schießen? Wir haben Blankbogen geschossen, also ohne Visier, was sich für Zuhause ingesamt besser eignet als Recurve.
      Alleine macht es aber, wie gesagt, eher nicht soviel Spaß.
      Ansonsten ist Bogenschießen, bei richtiger Haltung, sehr gut für die Muskeln des Rückens.

    • Hi,
      wir hatten letztes Jahr an einem Bogenschieß-Workshop teilgenommen.

      Ohne Anleitung, kann man ziemlich viel falsch machen und sich auch ziemlich verletzen, bzw. zerren.

      Mit paar Leuten drum herum macht es auch mehr Spaß, meine Meinung.

      Gruß

      Wenn du ausreichend Platz hast, um eine Zielscheibe aufzustellen,

      wenn du genau weisst, was du an Utensilien benötigst,

      wenn du genau weisst, worauf zu achten ist, wie man sich und andere nicht verletzt,

      dann kannst du das locker allein lernen.

      *räusper*

      Der Sport "Bogenschiessen" ist kein Flitzebogenspiel. Du solltest in einen Verein eintreten und da mitmachen. Wenn man die Grundzüge drauf hat, ist es oft so, dass man dann allein trainieren kann. Sofern die Bahn/der Platz frei ist.

      • naja, ob traditionell, blank oder Visier, es sollte im Verein oder zu Hause alles gut funktionieren. Der Scheibe ist es egal :) , dem Pfeil wahrsch auch,
        nur Compound würde ich draussen im Garten nicht probieren, es sei denn, man möchte die Polizei zum Kaffee einladen

        • Viele Schützenvereine haben mittlerweile Bogensparten und die kosten wirklich fast Nichts.

          Ja, aber lernt man dort auch etwas ? Viele Schützenvereine eröffnen Bogensportsparten, da sie daneben wenig Zulauf haben. Welche Mutter möchte denn heutzutage ihren Sohn zu Leuten mit Waffen schicken ? Die Zeiten haben sich geändert. Zu einer Sparte gehört auch ein guter Trainer und daran mangelt es noch. Nur eine Sparte eröffnen reicht nicht meiner Ansicht nach nicht aus.

Top Diskussionen anzeigen