Zunehmen nach Abstillen :-(((

    • (1) 15.02.17 - 23:49

      Ich muss mal meinen Frust rauslassen.

      Vor meiner Schwangerschaft war ich sportlich und nicht gerade dünn. 1,78m und 80-82 Kilo.

      Ich habe Hashimoto, daher war es überhaupt ein Glück, schwanger zu werden. Habe sofort mit dem exzessiven Sport aufgehört und dennoch nur 7 Kilo zugenommen. Bei der Geburt wog ich um die 87-88.

      aufgrund des Stress und der Stillerei, habe ich danach viel Gewicht verloren bis zu 58 Kilo, obwohl ich normal und ausgewogen gegessen hatte. Zwischendurch hatte ich eine leicht Schilddrüsenüberfunktion, was das ganze sicher begünstigt hat.
      Tja und nun ist mein Kind 1,5 Jahre, ich stille nur noch 1-2 mal am Tag und nehme wieder zu :-(((

      Habe inzwischen 65 Kilo was ja noch nicht viel ist, aber bin echt am verzweifeln weil es einfach so unkontrollierbar ist.

      Was kann ich machen, um mein Gewicht zu halten? Ich ernähre mich ausgewogen, bewege mich viel - auch wenn ich zeitlich bedingt nicht gerade Sport mache.

      Wie waren eure Erfahrungen nach Schwangerschaft und Stillen?

      Liebe Grüße!!

      • (2) 16.02.17 - 22:21

        Hallo,

        laut BMI-Rechner wären bei Dir 60-77kg Normalgewicht - also alles total im Rahmen!
        Du musst halt, wenn Du nicht mehr stillst, auch wieder etwas weniger essen...

        Ich hatte nach der Geburt meiner Kinder jeweils immer noch 5-6kg übrig.
        Jetzt schwankt es immer so zwischen 56-59kg bei einer Größe von 1,68m. Als ich nach den Kindern noch so ganz ohne Sport unterwegs war, waren es auch mal 60 kg - jetzt mache ich -für meine Verhältnisse - echt viel Sport seit einem guten Jahr, laufe so 40-50km die Woche und mache auch Bodyweight-Training...das Gewicht ist nicht viel weniger aber die Figur sieht viel athletischer aus.

        LG

        a79

        Hallo

        Immer schwierig vorher zusehen wie sich dein Hashimoto auf das Gewicht auswirkt.
        Ich ( selbst betroffen ) empfehle dir deine Ernährung anzupassen und Sport zu machen.
        Meine Schwester und ich sind nicht aus der Form gegangen, egal ob nach-oder vorgeburtlich.
        Während der Stillzeiten musste ich immer aufpassen, nicht zu viel und zu schnell ab zunehmen.
        Beim ersten Kind wusste ich das nicht und wog dann soviel wie als Teenager.Sah nicht gut aus.

        Durch Hashi Foren etc. weiß ich, das meist Übergewicht( durchschnittlich 20 Pfund ) das Problem ist.
        Bei meiner Mutter ist der Stoffwechsel auch entgleist und sie rutschte ins Übergewicht.
        Sie wollte sich aber auch nicht mit Ernährung, geschweige denn Sport beschäftigen.
        Ich ernähre mich bewusst , da ich noch andere Autoimmunerkrankungen habe.
        65 KG auf 1,78 sind doch wirklich nicht viel!!!
        Falls du Lust hast dich mit Ernährung bei Hashimoto zu beschäftigen schreib mich an.

        L.G.

        (4) 19.02.17 - 08:09

        Hallo Ruthi,

        erst einmal muss gesagt sein, dass du einen BMI von 20,5 und damit wirklich im idealgewichtigen Bereich bist! :-) (Der liegt laut meinem BMI Rechner für deine Werte sogar bei 68,7kg...ist also noch ein wenig Luft nach oben! :-D)

        Aber ich verstehe dich. Das ist ja auch Frage des persönlichen Geschmacks. Du gefälltst dir anscheinend mit weniger Kilo besser und hast Angst vor einer Zunahme, die du dir nicht einmal erklären kannst.

        Aus meiner Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass "gesunde und ausgewogene" Ernährung, nicht viel über die Gesamtbilanz deiner Kalorien sagen muss, die du täglich zu dir nimmst. In den Zeiten, in denen ICH am Verzweifeln war, habe ich mich sehr gesund ernährt: Vollkorn, Avocado, Mandeln, Kokosnussmilch...usw... :-D

        Alles gesund, aber hochkalorisch. Wenn du genau wissen willst, wie viel Kalorien du täglich zu dir nimmst, kann ich dir nur empfehlen, dir alles aufzuschreiben, was du isst. Ich habe mich immer dagegen gewehrt, weil ich das reichlich blöd und genussfeindlich fand. Tatsächlich hatte ich dann sehr schnell, sehr eindrückliche Aha-Erlebnisse :-D. Endlich hat es danach auch mit dem Abnehmen geklappt. Und wenn ich heute zunehme, weiß ich ganz genau, warum. :-)

        Meine APP spuckt für ein Gewicht von 60kg und einer Größe von 178cm einen Leistungsumsatz von 1892kcal aus (bei leichter Tätigkeit). Das dürfest du laut diesen Zahlen ungefähr zu dir nehmen, um dein Gewicht zu halten.

        Grüße
        Luka

Top Diskussionen anzeigen