Abnehmen nach Schwangerschaft

    • (1) 10.07.18 - 19:23

      Hallo, weiß nicht so genau ob es hier rein passt.
      Aber vielleicht kann mir ja einer helfen oder sagen wie ihr nach der Schwangerschaft abgenommen habt.
      Meine Tochter ist jetzt sechs Monate alt und ich verliere keine Kilos mehr.
      Ich habe kn der Schwangerschaft 20 Kilo zugenommen 10 Kilo sind nah der Geburt verschwunden.
      Jetzt stehe ich und die 10 Kilo wollen einfach nicht runter.
      Mit mit einem Gewicht von 68 in die Schwangerschaft gestartet und da würde ich gerne wieder hin.
      Vielen Dank 😊

      • Abnehmen läuft nur über's Kaloriendefizit. Ich habe auch lange gebraucht, um das zu kapieren (war immer dünn ohne was dafür zu tun).
        Bin jetzt gerade endlich vernünftig am abnehmen (Tochter wird fünf) und beiße mir in den Poppes, dass ich es nicht schon früher getan habe. 15kg sind bereits runter, 10 mehr wären schön.

        Mein Tipp also: Kalorien zählen und Sport zum Ausgleich für mehrgegessenes, dann muss man nicht hungern.

        • Es ist schwer weil ich auch immer essen könnte was ich will ohne was zuzunehmen und das geht jetzt nicht mehr.
          Meine Bauchmuskeln sind auch noch nicht ganz wieder zusammen gegangen was auch im Moment steht 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

      Ich hab nach 2 Monaten mit ww weitergemacht.

        • Hui
          du musst aufpassen das du nicht in eine Mangelernährung kommst!

          Eiweißreich! aber auch Kohlenhydrate und Fette brauchst du! Wenn du nicht weißt wie du dich ernähren sollst, könnte dir WW oder was Anderes gut helfen, damit du einen Plan hast.

          Spazieren ist kein Sport! Ich rede eher von Kraftsport - Muskelaufbau und ordentlichen Ausdauersport dazu.
          Ist alles anstrengend, aber man wird hinterher ja belohnt mit einem gesunden toll aussehenden Körper.

    (10) 10.07.18 - 20:26

    Mit hat zum „reinkommen“ WW geholfen und jetzt bin ich wieder in meiner vor-Schwangerschafts-Sport-Routine und wiege 3kg weniger als vor der Ss

    • Warst du da zu einem Treffen oder hättest du eine App dafür?

      • Für die Treffen hatte ich keine Zeit. Ich habe gerne die App genutzt. Praktisch war halt dieser Scanner beim einkaufen. Allerdings habe ich nach drei Monaten für mich festgestellt, dass das neue Programm nix mehr für mich ist. Aber die Zeit hat gereicht mir wieder meiner Ernährung bewusst zu werden. Einige Rezepte nutze ich jetzt noch sehr gerne 🤗

Ich selbst bin auch am kämpfen, habe vor 3 Monaten entbunden und auch 20 Kilo zugenommen. Da ich aber noch voll stille gibt es keine Diät. Von Ww hab ich schon viel gehört, gerade nach der Ss zum reinkommen. Ich weiß nur nicht ob ich mir das Punkte zählen antun möchte. Ich mache aktuell 2x die Woche Kanga und noch mind 1x die Woche was zu Hause. Habe mir ein Hantelset bestellt, solche Gummibänder und eine Matte hatte ich schon. Wenn mein Freund zu Hause ist nimmt er fen kleinen und geht mal 2 Stunden raus. So kann ich trainieren und in Ruhe duschen...

(14) 11.07.18 - 06:50

Wie viele schon geschrieben haben :ausgewogene Ernährung und Bewegung. Hast du mal ganz ehrlich aufgeschrieben, was du am Tag isst? Oft ist es doch mehr als man denkt. Gerade mit Baby wird mal hier mal da was in den Mund geschoben. Getränke ist auch ein großer Faktor, den man nicht vergessen darf. Und auch Salat kann dick machen, je nach dem wie man ihn zubereitet.
Stillst du? Ich hatte nach der ersten Schwangerschaft noch so 3 Kilo, die erst nach dem Abstillen weg waren. Als ob der Körper sich eine Reserve halten wollte.
Stress dich nicht zu sehr. Das Leben mit Baby ist schon stressig genug!

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen