An die sportlichen Mamas!

Darf ich schon wieder die vorderen bauchnuskeln trainieren?

    • (1) 22.11.18 - 11:10

      Hallo ihr Lieben, meine Tochter ist 2 Jahre und meine kleinste 2 Monate (8 Wochen und 3 Tage alt) ich habe vor der Schwangerschaft viel Sport betrieben in der letzten Schwangerschaft auch immer wieder noch ausdauersport gemacht. Bereits 4 Wochen nach der Geburt stand ich wieder alle 2 Tage auf dem Crosstrainer für 45 Minuten (was mir nicht schwer fällt!) .
      Ich mache immer wieder mal
      Rückbildungs Übungen -- zuhause gehe dieses mal nicht einen Kurs.
      Habe gestern und heute mal den Test mit dem Finger gemacht ob die Muskeln wieder geschlossen sind , ich lege einen Finger überhalb bom bauchnabel hin drücke leicht und wenn ich anspannen spüre ich beide Seiten der Muskeln ganz deutlich gegen meinen Finger drücken...
      Nun zu meiner frage , weiß jemand ab wann ich nun wieder die vorderen Bauchmuskeln trainieren darf?
      LG und danke schon mal für eure Antworten

      Ich würde erstmal den Korsett und seitlichen Muskeln trainieren für die ersten Monate.
      Soweit ich weiß, kann nähmlich bei vorzeitigem Training der vorderen Bauchmuskeln, eine Diastase wieder entstehen.
      Ich würde es so früh nicht riskieren, aber das muss natürlich jeder selbst wissen. LG

      Ich bin auch sehr sportlich. Habe aber meine Bauchmuskeln erst 6 Monate nach Geburt wieder trainiert bzw. so wie vorher. Gegen leichte Übungen ist sicher nichts einzuwenden. Meine Hebamme meinte auch lieber etwas mehr Zeit lassen weil wenn man zu früh anfängt und die "Lücke" wieder entsteht bekommt man diese nicht mehr weg und das sieht man dann auch bei sportlichen Frauen. Ich habe nur leichte Übungen gemacht.

      • Konntest du dennoch deine Haut damit straffen das sie nicht so hängt?
        Wir fliegen in 9 Monaten in den Urlaub ans Meer und möchte wenigstens eine halbwegs gute Figur machen

        • Keine Angst. Meine Haut war auch sehr "schwappelig" und ich sah nach 5 Monaten schon wieder aus wie vor der Schwangerschaft. Wiege auch wieder 46 Kilo. Bei mir hängt auch nichts, ist alles straff. Ich habe mich einfach gesund ernährt und auch voll gestillt. Stillen macht bei der Rückbildung schon sehr sehr viel aus. Wie viel hast du denn in der Schwangerschaft zugenommen?

    (11) 22.11.18 - 14:20

    Huhu!
    Ich hab auch nach circa 8 Wochen angefangen mit den geraden Bauchmuskeln. Wenn du noch gar nix gemacht hast, würde ich aber mit den seitlichen einsteigen und dich dann langsam zu den geraden vorarbeiten. Hat bei mir super geklappt 👍🏼

    Wenn du wirklich keinen Spalt mehr fühlst, kannst du ja starten. Oder lässt es nochmal checken, bei uns hat das auch die Hebamme von der Rückbildung gemacht.

    Hallo enjoy-life,

    also ich würde die Hebamme oder deinen Frauenarzt erstmal fragen und das ganze prüfen lassen. Aber ansonsten würde ich sagen, dass man locker anfangen kann. Nichts überstürzen und der Fitness steht nichts im Weg. :-)

    Am besten gehst Du auch in ein kompetentes Fitnessstudio deiner Umgebung und nimmst eine Beratung von einem sehr kompetenten Trainer. Der betreut dich dann zusätzlich und führt dich gut und sicher durch dein Training. Ich persönlich trainiere bei Fitklusiv (https://fitklusiv.de/) und weiß das man dort so eine Hilfe bekommt. Schau mal ob so ein Studio bei Dir in der Nähe ist.

Top Diskussionen anzeigen