Was meint ihr?

Ich binweis nicht was richtig wäre bzw was schlauer wäre. Ich habe zwei Kinder bekommen 2018 und 2019 und meine Figur ist jetzt halt logischerweise nicht mehr so wie vorher. Ich bin auch nicht wirklich dick aber trotzdem Nicht zufrieden. Der Bauch hängt halt ganz leicht durch das dass zwei mal der Bauch so gedehnt war. Also hauptsächlich bin ich mit Bauch und Oberschenkel unzufrieden. Einerseits würde ich sofort mit Sport und Diät anfangen. Und sofort was für meine Figur tun. Aber doch hab ich ständig im Hinterkopf das wir ja noch ein drittes kind geplant haben und wollen Ende des Jahres loslegen. Heisst ich habe ständig die Gedanken warum sollte ich mich jetzt anstrengen für meine Figur was zu tun wenn ich ja dann wieder schwanger bin und meine Figur wieder verändert. Ich hoffe ihr versteht wie ich es meine. Wie würdet ihr da handeln? Einfach auf die Ernährung achten und Sport usw erst mal weg lassen und nach dem 3 Kind drum kümmern oder doch schon vorher was tun? Danke für eure antworten bitte lieb bleiben

Ich verstehe was du meinst, aber Sport und gesunde Ernährung sind nie verkehrt. Ich würde jetzt trotzdem was tun.
Warst du zur Rückbildung? Das ist auch recht wichtig und da bekommt man auch gute Übungen gezeigt.

Hey!

Ich würde jetzt vor dem 3. Kind soweit alles in Ordnung bringen. Ziel wäre, dass ich dann nicht mehr so viel nach der nächsten Schwangerschaft abnehmen müsste und mein Gewicht in der Schwangerschaft gesünder wäre.

Liebe Grüße!
Schoko

Hallo,

Ich wollte eigentlich diesen Sommer so richtig wieder was für mich tun bevor es mit Kind 2 weiter geht (Schicksal hat anders entschieden)
Ich finde die Schwangerschaft geht "einfacher" wenn man körperlich fit ist.
Ich merke es jetzt schon mit Rücken, Heben etc. Was mich alles bei Kind 1 erst später gestört hat.
(ich war da super fit, nur leider nicht unbedingt schlank)

Daher würde ich sagen, hab nicht zwangsläufig deine Figur im Sinn, sondern dass du dann besser auf die nächste Schwangerschaft vorbereitet bist.

Hoffe das ist ein kleiner Denkanstoß für dich.

Dem kann ich zustimmen. In meiner 2 Schwangerschaft verlief bis kurz vor der Geburt alles super.

Und in meiner 3 Schwangerschaft war ich nicht so fit und hatte von Anfang an schon Probleme die nach der Geburt teilweise immer noch vorhanden waren und nur mit Krankengymnastik weg gingen

Hi,
ich habe immer Sport gemacht (das mit der Ernährung eher mal lockerer gesehen😉) und das, damit ich mich wohlfühle und fit bin. Das wiederum ist für eine Schwangerschaft gar nicht so unwichtig...

vlg tina

Ich würde jetzt schon anfangen etwas zu tuen bisschen Training ist nie verkehrt und kommt dir in der nächsten Schwangerschaft sicher auch zu Gute . Mit drei kleinen Kindern wird es zeitlich auch nicht unbedingt einfacher sich aufzuraffen .

Hi. Ich verstehe dich und kann aber auch aus Erfahrung sprechen.

In der selben Situation war ich ebenfalls. Ich habe mich dazu entschieden vor dem 3 kind nur auf meine Ernährung zu achten aber keinen Sport zu machen.

Nun ja... mein 3 kind kam im November letzte Jahres zur Welt und ich wünschte mir im Nachhinein ich hätte vorher schon geschaut das ich sportlich meinen Körper etwas in Ordnung bringe.

Ich habe nach der Geburt eine ISG Blockade (Iliosakralgelenk Blockade)bekommen und es nur mit Krankengymnastik (das war ein intensives Sportprogramm 2x die Woche beim pysiotherapeuten) in den Griff bekommen.

Ich war davor und bin es jetzt auch nicht wirklich dick. Aber der Bauch hing davor schon etwas leicht und jetzt natürlich noch ein bisschen mehr. Es gibt defintiv schlimmeres aber zufrieden bin ich natürlich auch nicht.

Momentan fange ich an weiterhin 2x wöchentlich mindestens die Krankengymnastik Übungen weiter zu machen da es ein super Fitnessprogramm ist und mich gesünder und bewusster zu ernähren.

Es ist hin und wieder noch schwer weil einem die Motivation an manchen Tagen fehlt oder einem ständig die Lust auf Süßes überkommt. Aber da stell ich mich dann einfach vor den Spiegel. Sehe mich an. Und schon bin ich wieder motiviert.

Ich werde natürlich was den Bauch betrifft keine Wunder erwarten können
Aber ein bisschen bessern wird es sich bestimmt und fitter bin ich dann auch.