Analsex

Hallo,

Mein Partner hat letztens den Wunsch nach Analsex geäußert.
Es wäre für mich (weiblich) das erste Mal. Kann mir jmd sagen, wie es sich anfühlt? Hattet Ihr beim 1.Mal Schmerzen? Sollte ich auf etwas aufpassen?

LG

Hallo, wenn man nicht tiefenentspannt ist, schön vorgedehnt wird (Finger etc) und nicht viel Gel verwendet (oder Öl) dann kann es wehtun.
Der Anus ist ein von Natur aus gewollter fester Schließmuskel und ja, mir tat es schon mehrfach weh.

Trotz oben genannter Vorsorge. Natürlich musste er wieder raus dann; denn das sind echt harte Schmerzen.

Also ganz locker ran gehen.

Ich persönlich empfinde dabei auch nichts, lasse es aber zu, wenn es nicht wehtut; weil mein Partner es mag. Oft machen wir es nicht, es ist ein Luxus und ich könnte auch drauf verzichten, weil es in meinem Sinne nach auch kein Sexualorgan ist sondern Ausscheidungsorgan.

Diese Millionen geilen Nerven die hier beschrieben werden immer wieder habe ich dort nicht!

Huhu,
also, da du hintenrum nicht feucht wirst, müsste er spucke nehmen, Gleitgel oder wenn du sehr feucht bist, da etwas wegnehmen - quasi.
Ich kann dir empfehlen auf jeden Fall einen leeren Darm zu haben. Also du solltest vorher nochmal auf Toilette gehen. Und selbst dann können leider Exkremente am Penis sein.
Ich mag allerdings gerne analsex und finde das ganz schön das ab und an Mal zu machen. Eigentlich tut es nicht weh, mir zumindest nicht. Aber das liegt auch an der Größe des Penis. Bei meinem Ex, konnte ich ihn quasi auch so reiten, bei meinem Mann geht es nicht. Da ist der Penis zu groß und es wird schmerzhaft, das kannst du aber einfach ausprobieren.

Nachdem er erstmal hinten drin war, dürfte er allerdings nicht einfach umswitchen auf die Vagina, da eben auf jeden Fall Exkremente am Penis sein werden, auch wenn es mit bloßen Auge nicht zu sehen ist und die führen dann zu einer Blasenentzündung. Er müsste dann also seinen Penis waschen, bevor ihr vorne weiter machen könnt.
Wenn der mann im Hintern kommt, ist es etwas seltsam und es kommt später auf der Toilette beim Drücken wieder raus 😀

Mein Mann und ich haben uns auch drüber unterhalten. Und bei uns wäre es für beide das erste mal. welche Stellung wäre denn für Anfänger am besten geeignet?

Da das Ganze auch bissel an der persönlichen Anatomie des Penis hängt, würde ich sagen ausprobieren.

Hier gibt es Anregungen:

https://www.wunderweib.de/analsex-die-besten-stellungen-106353.html

weitere 2 Kommentare laden

Hey, war hier ähnlich.
Wir haben es dann mal probiert (war bisher auch das einzige Mal),
ich hatte etwas Angst, da ich in meinem früheren Leben mal einen Sexunfall hatte...der damalige ist abgerutscht und voll hinten rein, vor Schmerz bin ich umgekippt,...das hatte ich natürlich noch im Kopf,...aber wir haben jetzt viel Gleitgel benutzt, das Eindringen war etwas unangenehm (wahrscheinlich noch die Kopfsache), aber dann war es echt schön. Wir sind danach einfach zusammen duschen gegangen. ;)

Gleitgel sollte man im Haus haben und vorher etwas vordehnen. Ob mit Fingern oder einem Analplug, das ist Euch überlassen.

Hallo!
Ein Analplug reizt mich. Welches Material ist da zu empfehlen? Ich habe festgestellt das es mir gut gefällt, wenn mein Partner mich hinten befingert, während er vorn drin ist. Und ihn macht es auch richtig an.

LG

Meine Frau mag den hier am liebsten:

https://www.amazon.de/NJOY-6000551-Medium-Pure-Plug/dp/B00FEKPK2O

Ich selbst steh lieber auf Silikon und daher Bootie bzw. Boosty Fun Factory.

Mein Mann hatte den Wunsch auch schön sehr lange und ich war nie abgeneigt, aber geklappt hat es über Jahre nicht, weil ich mich nicht entspannen konnte.
Irgendwann hat es dann klick gehabt. Ich brauche klitorale Stimulation, um mich auf den Genuss einlassen zu können.
Daher mein Tipp: langsam rantasten, nichts erzwingen, viel Ruhe, Gleitgel und immer den Spaß an der Sache im Auge behalten :)

Ich möchte dir berichten was noch passieren kann, also wirklich nie über die Schmerzgrenze gehen.
Ich habe einen Riss davongetragen. Sehr sehr schmerzhaft. Den äußeren Schließmuskel kannst du entspannen, den inneren aber nicht. Den kann man nicht steuern, er wird vom vegetativen Nervensystem gesteuert.
Also wenn da doch bisl Angst bei ist oder du Schmerzen hast, dann bitte aufhören. Wenn man nämlich versucht diesen Punkt zu überwinden, kann was kaputt gehen.
Und das dauert Wochen bis das heilt.

Also mein Partner und ich haben dies zwischendurch auch immer mal, aber auch wirklich nur wenn es hinten einigermaßen vorgedehnt ist.
Ansonsten habe ich echt sehr Schmerzen dabei, von daher machen wir es mittlerweile nur noch so.
Sind da aber auch immer sehr vorsichtig.

Hi,

es kommt auf den Partner an. Bis zu meinem jetzigen Freund hat es mir nie gefallen, ich hatte ein ganz schlechtes Gefühl (emotional) und hat mir nie Lust bereitet.

Mit meinem aktuellen Freund ist alles, aber wirklich alles anders. Er hat es einfach ausprobiert und ich habe ihn gewähren lassen. Und was soll ich sagen? Es gefällt mir unglaublich gut. Am Anfang tut es ein wenig weh (unbedingt Gleitgel nehmen!), aber dann folgt der pure Genuss!

Ich achte vorher darauf, dass der Darm leer ist. Und während dessen nicht verkrampfen. Mein Freund achtet sehr auf mich und meine Reaktionen, deshalb ist es wohl für mich so sensationell erregend.

Probiere es aus, entweder es gefällt oder es gefällt nicht.

Achso, hinterher wasche und creme ich meinen Popo sorgfältig. ;)

LG

Also wir benutzen immer Babyöl und damit ist es angenehm