Autositz kippt in Kurven um....?!!!!!

Hallöchen,

mein Junge ist 3,5 und wiegt knapp 17 kilo. NOCH sitzt er im Maxi cosi aber ich hab als zweitsitz vor knapp einem Jahr ein Cybex Solution S gekauft, weil ich selber kein Auto habe und wenn ich dann spontan weg will musste ich immer zu meinen Eltern den Autositz holen...
Jedenfalls haben wir bisher in jedem Auto das Problem dass der Sitz in der Kurve umfällt.... mit KInd drinne versteht sich, er liegt jetzt nicht komplett auf der Sitzfläche, aber er neigt sich so stark, dass der Kleine sich nicht alleine wieder aufrichten kann.

Ich finde das der Hammer. Irgendwie finde ich den Sitz auch zu leicht... also die Rückenlehne ist schwerer also die Sitzeinheit... mir kommt der Sitz überhaupt nicht sicher vor!

Nun überlege ich einen von Storchenmühle zu holen, weil ich weiss, dass die oft recht schwer sind, zumindest kam es mir immer so vor, wenn ich mal einen getragen hatte....

Was habt ihr für Sitze? Meine Mutter hat im neuen Auto auch Isofix, klar ist das super, aber die meisten Freunde von mir haben KEIN Isofix und somit muss es ein Sitz sein, der ohne Isofix sicher im auto ist und nicht umkippt.

ALso schreibt mal ob eure Sitze kippen wenn ihr ohne Isofix die Kinder mitnehmt.

DAnke an euch

beefree

1

Hallo,

also wir haben den Maxi Cosi Tobi, und der sitzt so bombenfest, da kippt überhaupt nichts in Kurven. Isofix habe ich auch nicht.

Bin total zufrieden mit dem Sitz und würde ihn jederzeit wieder kaufen.

2

hallo beefree!

verstehe ich es richtig, dass das kind ordnungsgemäß im sitz angeschnallt ist und in der kurve kippt?

dann ist entweder

a) dein fahrstil ganz mies (*kleiner scherz*) oder
b) der sitz nicht für euer auto geeignet (oder für die anderen autos, in denen ihr gefahren seid)

von soetwas habe ich ja noch nie gehört! klingt für mich genauso unsicher wie gar nicht angeschnallt. der gurt müsste doch den sitz mit kind halten...!

lg

julia

5

ja ich hätte schreiben sollen dass es ja ein "großer" sitz ist, also einer der Gruppe II/III ... und da hält ja nur noch der Autogurt, aber der geht ja mit wenn man LANGSAM und nicht "mies" ;-) um die Kurve fährt... würde ich wirklich rasant fahren, würde der Gurt ja blockieren.....
und im Grunde schreibst du es wie es ist: es wäre, als ist das Kind nicht angeschnallt....
naja der Sitz muss weg! Aber welcher neue?????

10

Hallo,

wir haben jetzt auch ein Sitz für die "großen". Was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass ihr den Gurt nicht durch alle dafür vorgesehenen Schlitzen bzw. Einbuchtungen führt.

Wir haben jetzt einen Recaro der sitzt bombenfest. Daher kann ich mir das mit dem Kippen nur als einbaufehler vorstellen.

LG
Sandra

3

montiert ihr den sitz denn richtig?

wir haben auch einen maxi cosi tobi, meine eltern den rodi, beide einwandfrei und bombenfest. klingt also eher nach handhabungsfehler...

7

es muss am Sitz liegen.... es ist ein "großer" sitz, also wieder der Rodi, aber er ist nicht fest...

deswegen sag ich ja, es muss ein neuer her! :-)

4

Hallo!

Meine Eltern fahren einen Peugeot und da hält auch überhaupt kein Kindersitz! Irgendwie hat das Auto hinten so eine weiche Polsterung, das man es nicht schafft, den Kindersitz wirklich fest "anzuschnallen".

Woran liegt es denn bei eurem Auto? Wenn ihr auch so komische Polsterung habt, dann wird wohl ein anderer Sitz auch nicht besser sein.

LG janamausi

8

oh man... na du machst mir Mut!!! ;-)
es ist ein Renault, der von meiner Mutter.... und ja, die Posterung ist auch weich! Aber warum hat er in 2 anderen Autos auch nicht gehalten?! ....schon sehr komisch....

aber wenn es mit an Renault liegt, dann kann ich mich dämlich suchen bis ich einen vernüftigen Sitz finde ;-)
naja wenigstens hat der REnault Isofix!

17

Hallo, wir fahren einen Peugeot 406 und ich hab auch den Eindruck, dass ich die Concord Fixmax nicht so fest hinten bekomme wie in meinem kleinen Corsa (da hab ich 1 Fixmax und der andre ist ne unbekannte Firma, halten aber beide gut).

Was haben die Franzosen denn für Kindersitze? Ist Cybex eine franz. Firma? Irgendwas muss doch dort auch gut reinpassen. Ich würde an Deiner Stelle den umfallenden Sitz nicht mehr nehmen, dann lieber erstmal ein Sitzkissen und Kind mit 3-Punkt-Gurt angeschnallt (notfalls ein Polster in Halsnähe und oben Halterung auf tiefsten Punkt stellen), und dann ab in den Babyfachmarkt und ausprobieren! Ich würde alle Sitze im eigenen Auto testen und dann entscheiden!

LG Tanja

weitere Kommentare laden
6

also ich habe den römer kidfix mit isofix. man kann ihn ja auch ohne isofix verwenden - meine eltern haben den selben und haben kein isofix im auto.
so pauschal kann man das übrigens nicht sagen - wichtig ist auch immer, was für ein auto - welche sitzart - man hat in den der sitz muss.

lg
brujita

12

Wir haben auch den kidfix und das war bisher der beste sitzt den ich gekauft habe!

lg sarah

9

Wir hatten einen von Recaro. Einfach super das Teil.
Steht übrigens zum Verkauf ;-), da mein kleiner Großer raus gewachsen ist.

21

ja die von Recaro hab ich mir gestern im Internet auch angeschaut.... aber die haben halt keine Ruheposition und ich fahre ein bis zweimal im Monat längere Strecken mit meinem Schatz und spätestens auf der Heimfahrt schläft er ein....

was für einen hast du???

36

Ich glaub, dass ist der Start Pro - oder so ähnlich. Da ist auch noch so eine Art Spieltisch dazu.

11

hi,

es gibt auch gurte, mit denen man den sitz am sitz ;-) befestigen kann. da rutscht, kippt dann nix mehr!

kosten ca .10€

lg.

13

Hallo,

bin auch in dieser Sitzklasse vom Römer überzeugt. Modell mit Isofix heißt Kidfix und ist klasse. Kann auch ohne Isofix verwendet werden.

LG

Anke

14

Hi beefree,
wir haben auch einen Cybex Solution S und der sitzt bombenfest, egal ob mit oder ohne Kind. Auch meine Schwester hat einen Cybex Solution S und sie hat sich noch nie bei mir darüber beklagt ;-). Um ehrlich zu sein, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wie der Sitz umfallen kann, wenn das Kind doch fest angeschnallt ist #kratz.
Vielleicht liegt es wirklich am Autositz und nicht an dem Kindersitz. Ich würde das Auto beim Kindersitzkauf mal mitnehmen und direkt vor Ort testen.
Da der Sitz im Test mit "empfehlenswert" und "gut" abgeschnitten hat, kann die Verarbeitung und die Sicherheit nicht schlecht sein. Ich finde den Sitz gut verarbeitet und er macht auf mich persönlich einen "sicheren" Eindruck.

Lg
Kitty #katze