Frage wg. Luftbefeuchter im Kinderzimmer

    • (1) 10.01.17 - 15:53

      Hallo,

      wer von Euch hat einen Luftbefeuchter im Kinderzimmer und kann mir Tipps geben?

      Da die Luftfeuchtigkeit im Kinderzimmer manchmal bei nur 37% liegt, habe ich bisher immer feuchte Tücher auf die Heizung gelegt, so dass ich die Feuchte auf 50% erhöhen konnte.
      Dies ist natürlich keine Dauerlösung und ich überlege einen leisen Ultraschall-Befeuchter zu kaufen.

      Was ist zu beachten?
      Wo kaufe ich am besten?

      Danke und Gruß
      #winke

      • Hallo!

        Du solltest dich nicht nach einem Luftbefeuchter, sondern nach einem Luftwäscher umsehen. Der Unterschied ist, dass Luftbefeuchter in der Regel das Wasse erhitzen um Dampf zu erzeugen - und dadurch werden sie zu echten Viren-Bakterien-und Dreckschleudern (noch dazu kann es zu Kalkablagerungen auf den Möbeln kommen) - aber Luftwäscher das Wasser kalt verdampfen lassen. Ist ein ganz anderes System, das kann ich jetzt schlecht erklären (bin nicht so ein Technik-Genie ;-) ). Aber wenn du zum Beispiel hier schaust, kannst du dich darüber informieren:

        https://www.venta-luftwaescher.de/at_de/shop/

        Du kannst das Gerät dann im Kinderzimmer tagsüber laufen lassen und in der Nacht ausschalten. Dann gibts keine Geräusche, die den Schlaf stören. Luftwäscher haben den angenehmen Nebeneffekt, dass sie - neben der Luftbefeuchtung - zb. Pollen aus der Luft waschen.

        Liebe Grüße,
        Sandra

        Wir haben diesen hier:

        Medisana UHW Ultraschall-Luftbefeuchter (bis 30m²) 4,2 Liter https://www.amazon.de/dp/B0047O0LKE/ref=cm_sw_r_cp_apa_91rDyb4YECDSP

        Wir sind sehr zufrieden, ich lasse ihn abends laufen und schalte ihn aus, wenn ich auch ins Bett gehe. Motte hustet dadurch kaum noch nachts, nur, wenn sie wirklich krank ist. Vorher hatten wir so einen Luftwäscher, damit haben wir aber die Luftfeuchtigkeit kaum hoch gekriegt.

        • Den haben wir auch und kann ihn auch wärmstens empfehlen. Er ist sehr leise und bewirkt wirklich schnell eine Veränderung. Unsere Jungs haben im Herbst und Winter immer mit der trockene Raumluft zu kämpfen, deshalb haben wir im November diesen Luftbefeuchter gekauft. Und plötzlich konnte man richtig zusehen, wie die Nächte hustenfreier wurden und sie allgemein freier atmeten. Nachts ist er jetzt immer im Kinderzimmer und läuft eine Weile. Tagsüber hole ich ihn gerne mal ins Wohnzimmer wo wir uns meistens aufhalten, wenn wir nicht gerade draußen sind. Somit ist die Luft dort auch immer super. Ich möchte den Luftbefeuchter auf keinen Fall mehr missen. Uns allen (vor allem den Jungs) gehts wesentlich besser, seitdem wir ihn haben.

          Lg Leonora07

      Hallo

      Im KiZi haben wir den hier von Babymoov

      https://www.amazon.de/gp/aw/d/B001HRS08Y/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1484072072&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=babymoov+digitaler+luftbefeuchter&dpPl=1&dpID=41NU6PDQhRL&ref=plSrch

      Und im Schlafzimmer den von medisana.
      Ich kann die nur empfehlen, seit wir die benutzten Husten meine Jungs nicht mehr. Und ich habe einen Lungenarzt vorher gefragt, ob die wirklich so gefährlich sind. Er meinte ,wenn man täglich frisches Wasser benutzt und hin und wieder mit Essig reinigt ist es völlig in Ordnung.

Top Diskussionen anzeigen