Comic / Serien Artikel

Guten Abend

Mich würde mal interessieren ob bzw. welche Artikel ihr von Comicfiguren oder Serienfiguren kauft oder ob ihr das komplett ablehnt?
Mein Sohn hat bisher zum Glück noch wenig Interesse daran, aber jetzt ist er auf nem Kindergeburtstag eingeladen und der Geschenkewunsch (der Mama) lautete „irgendwas von Feuerwehrmann Sam“. Ich tue mir soo schwer damit, irgendwas „vernünftiges“ zu kaufen.

Seit ihr da eher locker?

#winke

Ja, wir kaufen solche Dinge. Allerdings würde ich dann eher Malbücher, Hörbücher, Bücher, wertige Brotdosen oder Trinkflaschen, Puzzle oder sowas kaufen. Spielsachen wie Figuren und Fahrzeuge finde ich häufig nicht besonders wertig und kaufe sowas daher nicht oder nur ungern, wenn es konkret als Wunsch genannt wird.

Ich selbst mag es auch überhaupt nicht mein Sohn würde sich auch sehr darüber freuen. Ostern gab es von der Tante ein Shirt das er liebt. Weihnachten wird es dann einen Schlafanzug geben und in den Adventskalender Stempel oder Sticker.
Wenn es die Mutter ok findet würde ich wohl auch Brotdose, Trinkflasche oder so kaufen.

Ich finde Merchandise von Kinderserien absolut schrecklich und würde es weder für mein eigenes Kind kaufen, noch an andere Kinder verschenken, einfach weil ich persönlich es nicht mag.
Kleidung mit Feuerwehrmann Sam, Paw Patrol oder ähnlichen Motiven finde ich da besonders schlimm...dagegen sind Brotdosen und Malbücher ja noch harmlos :D
Wenn du aber selbst ebenfalls eher gegen solche Geschenke bist, dann würde ich trotz des Hinweises der Mutter etwas anderes schenken. Es gibt bestimmt noch andere Kinder, die solche Dinge schenken werden, von daher sehe ich kein Problem darin, wenn du etwas komplett anderes schenkst, hinter dem du auch wirklich stehst :)

Es mag ja ein ehrhafter Gedanke dahinter stecken, aber ich finde es total blöd.

Es wurde ein Wunsch geäußert und dann sollte auch was passendes geschenkt werden. Es ist ein Kind. Das Geburtstag hat. Da kann man doch mal alle Augen und Hühneraugen zudrücken und den unpädagogischen Mist schenken wenn er Freude macht.

... wenn ich mir einen Thriller wünsche und jemand schenkt mir ein veganes Kochbuch weil es besser zu seiner! Überzeugung passt (obwohl nach meinen Wünschen gefragt wurde) käme ich mir dezent veralbert vor, Freude wäre da nicht, und bei der nächsten Party würde ich mir überlegen ob ich den nochmal einladen würde. ;P

Klasse mit dem Thriller vs. ein veganes Kochbuch aus Überzeugung #rofl #pro!!

Meine Tochter liebt alles von Paw Patrol, hat sämtliche Kuscheltiere davon und spielt damit sehr ausgiebig. Ich wüsste nicht, warum ich ihr das verwehren sollte? Sie bekommt insgesamt nicht Massen an Spielzeug, hat sich die Stofftiere zusammen gesammelt über einen längeren Zeitraum. Es ist dich ihr Spielzeug und sie soll Freude daran haben! Was nützt es, wenn ich ihr das total hübsche Holz Puppenhaus kaufe, weil ich es toll finde und Holz ja soo viel toller ist als Plastik... Und dann spielt sie damit nicht und findet es voll doof?? Es gibt tolle Sachen von Feuerwehrmann Sam, Puzzle z. B. Bälle, Bücher usw! Willst du das Kind beschenken mit etwas, das genutzt und geliebt wird oder willst du etwas kaufen das dein pädagogisches Gewissen beruhigt und sowieso nicht genutzt wird? @

Figuren gibt es hier nicht. Aber bei Puzzeln, Malbüchern, Spiele (es gibt glaube ich eine Feuerwehrmann Sam Memory) oder Socken und Unterwäsche bin ich entspannt. Und würde es dem Kind auch kaufen zu dem mein Kind eingeladen ist. Es wünscht es sich. So what liegt ja dann nicht bei mir rum.

Danke Euch!

Ja das ich was gewünscht ist auch kaufe steht außer Frage - es hat mich einfach generell interessiert wie ihr das so handhabt!

Ich hatte das als Kind nie und hätte es soooo gerne gehabt. Meine Eltern waren dagegen. Ich sehe es lockerer, allerdings haben meine kinder auch fast nichts an merchandise Artikeln. Ein zwei Sachen haben sie geschenkt bekommen. Ich selbst habe ihnen aber schon Schlafanzüge mit Paw Patrol geschenkt, gab es dann zu weihnachten, das haben sie sehr geliebt.
Ich würde wahrscheinlich was von Feuerwehrmann Sam kaufen, mit dem man ein Rollenspiel spielen kann (Helm, oder so). Oder ein Lernheft, Stifte etc von Feuerwehrmann Sam.
LG

Warum tust du dich schwer damit? Es gibt doch z.B. Socken von FS oder auch Brotdosen, Puzzle oder etwas anderes.....geh in ein Spielwarengeschäft und schau dich um!

Mein Sohn war großer PawPatrol Fan (ebbt jetzt ab). Er hat 1 LA-Shirt davon, 1 T-Shirt, ein paar Spielsachen. Das war's.

Wie immer: Die Dosis macht das Gift!

Das Geschenke kaufe ich natürlich wie gewünscht. .es ginge mir eher um die allgemeine Handhabung

Ich versuche da einen Mittelweg.
Mein Kind hat Klamotten von Ninjago, aber nur dezent und wenig.
Er hat ein Kuscheltier von PawPatrol und 2 Figuren, aber nicht mehr.
Er hat Feuerwehrman Sam Figuren zum spielen, für seine Feuerwehrwache und das finde ich sogar gut.

Ach und bei den Schlafanzügen haben wir uns ausgetobt: Ninjago, PawPatrol, PJ Mask und Cars - alles da ;-)

Ich tu mich schwer damit, da richtig Geld zu investieren, weil es eben nur Phasenweise ist, aber ich verwehre das auch nicht.

Wenn es sich jemand wünscht dann gerne, mein Neffe liebt z.b Cars.
Ich brauche es zu vermeiden, seit dem Kindergarten ruft meine zb. Auch gerne mal, oh Elsa!! Bisher konnte ich das kaufen von Sachen mit Elsa vermeiden. ( Vorallen kennt sie die ja nur von anderen Kindern)
Peppa Wutz findest sie prima und bekahm dann auch im Sommer ein kleid das sie toll fand ( ich scheußlich) wäre es Nuhr nicht auch noch so rosa gewesen, das Tier geht ja noch. Und letztens gab es Conni Unterwäsche. Ich versuche ihr schon mal den Wunsch zu erfüllen aber Nur in kleinen Mengen. Lg

Oh, wo gab es denn Conni-Unterwäsche?

Wir sind Fans ;-) v.a., weil meine Tochter gerade durch Conni den Sprung von Pixibüchern zu "richtigen" Büchern geschafft hat und anfängt, Bücher zu lesen, die diesen Namen verdienen!
Das würde ich gerne mehr oder weniger unauffällig unterstützen ;-) !

Bei ernstings-family. Ist aber glaube ich schon 14 Tage her. Lg

weiteren Kommentar laden

Hallo!
Mein Sohn hat einiges an Spielzeug von Feuerwehrman Sam, ich finde das vollkommen OK. M.E. ist das Spielzeug auch recht wertig, bisher ist noch alles heile (gut, die Fernsteuerung von Hydrus funktioniert nicht, aber das hätte ich reklamieren können - hab ich aber nicht, da mein Sohn auch so Spaß an dem Spielzeug hatte. Der ferngesteuerte Jupiter funktioniert aber noch einwandfrei. Und wie schon andere geschrieben haben: Es gibt ja auch Puzzle, Brotdosen, Trinkflaschen... (Brotdose und Trinkflasche hatten wir übrigens auch, da kommt es auf das jeweilige Modell an - manche sind Müll).

LG

Hm, ich versteh die Einstellung von manchen nicht. Hattet ihr als Kinder keine Pullis mit Pumuckl oder Biene Maja drauf? Hattet ihr keine Spielsachen von Power Rangers, Batman, Sailor Moon, Pokemon und co? Kein Kuscheltier von König der Löwen oder von Ein Land vor unserer Zeit? Ich bin 85 geboren und hatte dies alles. Sogar Bettwäsche von den Schlümpfen hatte ich ☺️.
Mein Sohn ist 5 und liebt Ninjago. Er hat viele Klamotten davon, die Lego Figuren und Bettwäsche. Er hat PJ Masks Figuren, Dragons von Playmobil und noch seine Paw Patrol Kuscheltiere. Einen kuschel Feuerwehrmann Sam hat er auch. Auch die Hörspiele von seinen Helden und Bücher. Ich finde es absolut ok und seh das total locker 😉

Mich verwundert eher wieviele so ein „Zeug“ kaufen...
Tatsächlich hatte ich sowas früher auch weniger...

Natürlich ist es viel mehr, als früher. Wenn ich an früher denke, da kam das Kinderprogramm für ein paar Stunden am Wochenende. Später auf RTL 2 gab es nachmittags Anime. Heutzutage gibt es extra Kindersender. Da ist das alles viel präsenter und mehr gehypt. Ich finde es aber völlig ok. Wenn ich sehe, wie er Lego Ninjago mit Playmobil verbindet (weil er für Drachen und ähnliches von Lego noch zu klein ist) sehe ich auch, dass es seiner Kreativität nicht schadet.
Mein Godzilla hat früher immer die Barbies angegriffen und der rote Power Ranger oder die Ninja Turtles eilten dann zur Rettung 😂

Ich finde dieses ganze Merchandise Zeug völlig Ok und verstehe, warum meine sich dad wünschen. M ich kaufe Figuren, kleidung so wie es Ihnen gefällt. Sie sollen ihren Geschmack und ihre Meinung bilden. Nicht meinen Geschmack übernehmen müssen...

Ja nu. Wenn Wunsch genannt ist - ist doch super ! Dann gibts keine Enttäuschung beim auspacken - ist doch deren Sache sowas zuzulassen. Was macht den Unterschied für dich bzw. was hättest du geschenkt statt dessen ? Haben zb Feuerwehr sam Mitbringspiel hier, spielen wir gern. Es gibt Freundebuch - Aufkleber - Socken - dvd s u cds davon - so viel Auswahl ! Sonst schenke einen Gutschein vom Spielzeugladen u überlasse es dem Kind sich was auszusuchen 😉

Hallo

Es ging mir auch nicht um das Geschenk (da kaufe ich das was gefordert) sondern eher darum wie ihr das im Allgemeinen so handhabt.

Was meinst du damit wie wir das handhaben ?!? Wenn konkret ein Wunsch ausgesprochen ist richte ich mich danach es sei denn es wäre viel teurer als mein dafür vorgesehene Budget

weitere 3 Kommentare laden

Hey
Ich kaufe diese Artikel auch nur sehr vereinzelt.
Socken, Unterhemden ja okay! Aber Hosen Shirts eher nicht...Ich finde es einfach nicht schön.
CD'S und Bücher hat er und im TV guckt er es auch,aber das Spielzeug finde ich auch nicht hochwertig.
Gerade die Sachen von Paw Patrol finde ich richtig schlimm!
Klar, diskutiert er mal oder wünscht etwas unbedingt.Meistens dann wenn man im Laden ist😁Zuhause ist es aber schnell vergessen.

Lg Thommy04

Wenn sie sich etwas wünschen, kaufen wir das meistens auch, aber in Maßen.
Von Feuerwehrmann Sam hat unser Sohn ein T-Shirt, dabei kennt er das nicht mal😂
Das Maß macht's. Wenn der Junge sich was wünscht, guck dich mal um. Es gibt ja oft Gebrauchsgegenstände wie Klamotten oder Brotdosen damit.

Kleidung von Paw Patrole und oder Feuerwehrmann Sam sind aber bei Kindergartenkindern sehr beliebt, also bei den Kleineren. Ich finde, du solltest schenken, was sich das Kind wünscht. Es ist sein Geburtstag. Ich sag mal so: Wenn sich ein Kind was von Lego Star Wars wünschen würde und du kein Star Wars magst, würdest du dann auch sagen, nein ich Schenk kein Star Wars, hier ist ein Lego-Berufe-Set?

Wie gesagt, das Geschen kaufe ich natürlich wie gewünscht, es ging mir eher darum wie ihr das so handhabt.

Ach so. Sorry. Meiner ist älter und hat ein paar Kleidungsstücke von Fortnite, Figuren keine, die kaufe ich nicht und sein Taschengeld ist ihm offenbar auch zu schade dafür.
Für mich ist Fortnite so ein dämlicher Scheiß, für ihn und andere Jungs in seinem Alter das Tollste.
An Kleidung bevorzugt er die Marke Nike und ich bin am
Überlegen, ihm zu Weihnachten Nike Air Max zu kaufen.
Als er kleiner war, sehr klein, fand er das Micky Maus Wunderhaus so toll und ich hab’s ihm gekauft. War Schrott 😂 Da waren Brotdosen oder Teller, Becher etc. sinnvoller. Das Wunderhaus war echt nur Schrott.

Hallo,

wir machen es wie wohl viele hier und kaufen solche Sachen nur da, wo es keiner sieht ;-)

Schlafanzüge nähe ich selbst, da kommt eher ein Sandmännchen drauf, das im Dunkeln leuchtet (ist aber ja auch eine Merchandising-Figur). Neulich habe ich mich dabei ertappt, Papierservietten mit Elsa zu kaufen... Oje.

Aber wir fördern, was wir selbst gut finden. Z.b. waren wir gerade im Wdr-Maus-Shop in Köln. Für jedes Kind einen Aufnäher gekauft und ein gemeinsames Fensterbild mit dem kleinen Maulwurf. Und Maus-Postkarten. Beide Kinder waren an Karneval als orangene Maus verkleidet und gucken die Sendung regelmäßig.

Die Kleine hat einen Pulli mit Paw-Patrol-Hund. Dabei habe selbst ich die Serie noch nie gesehen. Aber ich finde es toll, wenn sie sich Sachen wünscht, die nicht rosa/glitzer sind. Sie spielt auch toll mit Jungs und wir freuen uns, wenn das lange so entspannt bleibt. Und den Hund fand ich süß und den Pulli endlich mal warm genug ;-)

LG!

Wir haben Sachen von Kinderserien, vorallem Bob Baumeister und Paw Patrol. Kleidung haben wir wenig, und was wir haben stammt hauptsächlich von Oma. Puzzle, Spielfiguren, spielbücher usw finde ich nicht schlimm.
Bei anderen Sachen wehre ich mich aber. Zum Beispiel verstehe ich nicht warum es Star Wars Kram für 3-jährige gibt. Der Film ist doch für eine ganz andere Zielgruppe. Das unterstütze ich nicht