Betreuungszeit kita

Hallo ich habe folgendes problem und zwar meine beiden kinder gehen seit September in den kindergarten eig steht im vertrag 35 std..

Aber sie behalten die kinder nicht bis 14.30 sondern nur bis 12 und geben da ganz komische argumente ab wie z.b mein kind würde nicht richtig an seinem platz sitzen aber wenn ich ihn abhole er auf seinem stuhl sitzt während die anderen kinder ihr mittagessen essen und er zugucken muss oder sie wäre zu unterbesetzt. Dazu muss ich sagen mein kind hat ein sprachentwicklungs verzögerung aber die meinten am anfang das die da eine Sprachförderung machen würden und das kein problem wöre aber jetzt sagen die auch sie würden ihn nicht verstehen wenn er redet, er benehme sich wie ein 2 jähriger daraufhin bin ich zum arzt und er hat paar test gemacht die waren auch bisschen schokiert was die im kindergarten gesagt haben weil er halt ganz normal ist nur halt wegen der sprache wenig probleme hat usw das geht echt an die grenzen. Es kam schon so weit das wir diskutiert haben das sie sagte ich zitiere "wenn sie wollen kann ich ihr geht garnicht mehr aufnehmen und eine notfall gruppe machen "

Meine frage wäre hat jemad schon erfahrungen gemacht mit dem tehma ider ist jemand Ähnliches passiert?

So etwas habe ich (als Mutter) in meinem ganzen Leben noch nie erlebt.

So etwas darf gar nicht sein und schon gar nicht wegen genannten Gründen.

Ich würde mich an den Träger wenden, wenn selbst die Kitaleitung sich quer stellt.

Und oben drauf an die Stadt, die den Gutschein bezahlt. Für die vertragliche Betreuungszeit bekommt der Kindergarten Geld.
In unserer Großstadt werden 5 Std. inkl. Mittagessen komplett von der Stadt bezahlt.

Gutschein? ob das wohl so was Bundeslandunterschiedliches ist? Klingt nach Hamburg...

An die TE: Mein Kind ist angemeldet von 8:00 h bis 16:00h. Sie wird gegen 8:00h gebracht, also 8:00h + und nicht eine Minute früher, da sind die bei uns ein bisschen komisch und zwischen 15:30 und 16:00h abgeholt. Wenn sie krank ist, gibts nen Anruf und wir müssen sie abholen (Erbrechen oder Fieber = 0 Toleranz, ist ja auch nicht verkehrt), wenn Erzieher krank sind und Notbesetzung stattfinden muss, werden wir sehr höflich gefragt und es wird sich sehr höflich mehrfach bedankt, wenn man sein Kind nicht bringt. Kam bisher ein einziges Mal vor.
Ich würde der Einrichtung ganz klar aufzeigen (Kopie der Anmeldung) für was dein Kind angemeldet ist und da auch keine, außer den gängigen Ausnahmen, zulassen. Alleine, die Argumentation, das Kind würde nicht still auf dem Stuhl sitzen bleiben, würde ich zum Anlass nehmen, Ihnen zu erklären, dass es sich um ein Kind handelt und das ggf auch einer übergeordneten Behörde melden. das klingt nach 1950. Ich glaube, die wollen sich eineHilfskraft erschleichen und spekulieren das sie über einen speziellen Förderungsbedarf von deinem Jungen da ran kommen. Deshalb machen die so ein Theater. Wenn den bei Aufnahme schon bekannt war, dass er sprachlich Defizite hat, dann kann das kein Grund sein ihn früher abholen zu müssen. Das sind Erzieher, mit Kinder „klarkommen“ ist ihr Job.
Schade, es fehlen immernoch zu viele Plätze und man hat kaum eine Wahl. Die Einrichtung klingt nicht danach, dass ich mein Kind hinbringen wollen würde.

Alles Gute☘️

Hi!

Stimmt. Das ist von Bundesland zu Bundesland ganz unterschiedlich.

Und genau, die Stadt hast Du richtig erraten. 😃 Woher wusstest Du das?

Lg,

weiteren Kommentar laden

Ähm, wie bitte?? Wirst du dann um 12 Uhr angerufen und die sagen dir "bitte holen Sie JETZT ihr Kind ab"???? Das sagt einem doch der Verstand dass das nicht geht. Ihr habt einen Vertrag. Gibt es Probleme mit der Gruppenpädagogin muss die Leitung informiert werden. Gibt es Probleme mit der Leitung ist der Träger der Ansprechpartner. Dieser Zirkus ist inakzeptabel.

Ich habe bei den trägern angerufen weil die leitung meinte sie hätte ein antrag auf personal gestellt der träger meinte sie hätte alles richtig gemacht ich bin sprachlos

Hallo,
Wer ist der Träger? Elbkinder?
Ich würde da nochmal anrufen und auf Erfüllung des Vertrages bestehen. Als nächstes würde ich mich an die zusta Dinge Kita-Geldstelle wenden. Die Stadt zahlt ja auch für die Leistung, die nicht erfüllt wird. Notiere alle Anrufe, Gespräch etc.
Im schlimmsten Fall müsst ihr euch rechtlich beraten lassen. Wendet euch da am besten erstmal an die ÖRA (je nach Einkommen) oder an einen Anwalt.
Zu guter letzt: ich weiß, wie schwer sie Kita-Situation in Hamburg. Schau dich trotzdem nach was neuem um. Ich denke, die Situation ist auch für dein Kind nicht gut.

Alles gute für euch

weitere 2 Kommentare laden

ich würde mein kind erst um 14.30 abholen.
sie haben ihren Vertrag zu erfüllen. personalmangel ist nicht dein problem.
um 12 würde ich dort nicht auf der matte stehen, außer kind ist wirklich krank etc.

zeitgleich würde ich versuchen mein kind in einer anderen Einrichtung unter zu bringen.

Warum holst du deine Kinder nicht einfach erst um 14:30 ab ?