Mineralwasser

hallo
Bei uns wurde das Wasser in Flaschen gestrichen.
Es gibt Leitungswasser und Tee.
Der Elternbeirat wurde übers Ohr gehauen es hieß sie dürften kein Geld mehr einsammeln und brauchen vom Elternbeirat eine Unterschrift das es keine Wasserflaschen mehr gibt.
Es wurde gefragt ob Eltern spenden dürfen nur dann würde man unterschreiben.
Jetzt ist es so das die Erzieher mineralwassser komplett verboten oder mitbringen von Flaschen.
Die Kinder werden förmlich ausgedurstet bis sie das Trinken was für die Erzieher am leichtesten ist.
Die Erzieher selber aber bekommen das Mineralwasser von der Stadt gestellt und trinken es vor den Kindern.

Wie erniedrigen das für meine 6 Jährigen Sohn war kann sich keiner vorstellen!!
Er hat nichts mehr dort getrunken hatt daheim 0,5l in 2 min weg getrunken und war völlig fertig.
Als ich es ansprach und trinkflaschen mit Mineralwasser mitgegeben habe ...
Nahmen sie die Flasche weg...
Sagten du musst das trinken hat deine Mama gesagt und ihn gefilmt wie er das Leitungswasser getrunken hat ...
Er hat daheim geweint

Diskussion stillgelegt

3

Das deutsche Leitungswasser hat Trinkwasserqualität und kann nachweislich bei der Mineralisierung mit gekauftem Wasser mithalten. Egal, ob aus der Küche oder dem Waschraum.

Du hast eine sehr starke Meinung zu dem Thema, daher ist es nicht verwunderlich, dass dein Sohn sie teilen möchte🤷‍♀️ Sehr schade, dass er deshalb jetzt das letzte halbe Jahr unbeschwerte Kindheit verliert.

Diskussion stillgelegt

4

Ich gebe dir Recht, bezgl. Trinkwasserqualität (wir selbst trinken auch Leitungswasser).
Bedenken muss man allerdings vorher immer die Qualität der Wasserleitungen, bzw. wie alt diese sjnd.
Absolut nicht richtig finde ich dann allerdings, dass die Erzieherinnen (angeblich) das Sprudelwasser aus Flaschen trinken.
Vor allem, wenn es ein so heiß umkämpftes Thema in dieser Kita ist. Wie war das noch? Mit guten Beispiel voran gehen und Vorleben.

Diskussion stillgelegt

5

P.S.
Schmunzeln musste ich bei dem Satz. "Er hat gesagt, es schmeckt wie aus der Toilette, warm und modrig...."
Also darüber würde ich mir auch Gedanken machen, wenn mein Sohn weiß, wie das Toilettenwasser schmeckt. #rofl
Sorry, kleiner Scherz. (Ich kann mir vorstellen, wie es gemeint war, lass sich im Zusammenhang aber sehr lustig.)

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden
1

und gesagt das es schmeckt wie aus der Toilette warm und modrig ..
Ich hab das Gesundheitsamt darauf hin gewiesen und ihn das restliche Halbjahr vor der Schule daheim gelassen er musste dann notgedrungen mit zur Arbeit ...
Das Gesundheitsamt hat nichts gefunden..
Aber sie haben nur in der Küche getestet und Die Kindergärtnerin war so faul das mein Sohn gesagt hat sie ist nicht in die Küche gelaufen sondern gegen über in die Toiletteräume und am Ende des Tages hat sie kinder mit dem Trinkbecher dort hin geschickt sie sollen sich da den becher auffüllen wenn sie der Rest vom Tee nicht wollen.
Ich bin bedient ich finde niemand hat einer Mutter zu sagen was ihr Kind isst oder trinkt wo kommen wir da hin in unserer Gesellschaft die schwachen sind nichts sie haben keine Rechte mit niemanden könnte man das machen kein erwachsener würde sich das bieten lassen aber mit Kindern wird das gemach nur weil man zu faul ist!!!@

Diskussion stillgelegt

2

Ich kann deinem Beitrag nicht so ganz folgen.
Es wurden die Mineralwasserflaschen abgeschafft und die Kinder sollen stattdessen Kranwasser trinken? Dieses holen die Erzieher aus den Waschbecken im Waschraum und nicht aus der Küche?
Du hast jetzt das Problem das dein Sohn kein Kranwasser mag und deshalb lieber den ganzen Tag nix trinkt? Hab ich das jetzt richtig verstanden? Und warum Gesundheitsamt? Weil dein Sohn sagt dass das Wasser modrig schmeckt?

Diskussion stillgelegt

7

Was so schlimm am Leitungswasser sein soll, verstehe ich nicht. Das ist meist besser als das, das in Flaschen abgefüllt ist. Wenn dein Sohn die Meinung so mitbekommen hat, kann ich mir vorstellen, weshalb er auf das Wasser so reagiert und es eklig findet.
Schade, dass er jetzt auf seine Freunde im Kindergarten verzichten muss - wegen solch einem "Kindergarten".
Warum man wegen dem Thema 6 einzelne Threads aufmachen muss, ist mir auch nicht klar...

Diskussion stillgelegt