Mein Sohn will Papa werden

Hallo liebe Mamas,

Mein 4 jähriger Sohn möchte Papa werden. Er ist seit fast 4 Monaten ein großer Bruder, sieht seinen kleinen Bruder aber eher selten, da er bei seinem Vater lebt und ich mit meinem neuen Partner und unserem Kind ein Stück weit weg wohne.
Diese Patchwork Situation händeln wir super und es gibt so keine echten Probleme.

Nun äußert der Große seit einiger Zeit immer öfter dass er Papa werden möchte. Er schaute sich letztens einen Kinderwagen im Einkaufszentrum an und fragte die Verkäufer interessiert darüber aus, also ob er für ganz kleine Babys geeignet ist und ob er sicher ist was er kostet und sowas. Mein Ex beobachtet diese Entwicklung aufmerksam und interessiert und bei Gesprächen darüber kamen wir zu dem Schluss, dass er den Alltag und seine Bruder-Rolle damit verarbeitet. Wir möchten ihn natürlich unterstützen aber nicht zu sehr übertreiben.

Ich habe vorgeschlagen wir besorgen ihm eine Puppe die er bespielen kann. Allerdings habe ich keine Ahnung welche geeignet ist.
Nun empfiehlt das Internet einerseits Puppen mit vielen Funktionen für sein Alter und andere Quellen empfehlen wiederum Puppen ohne Funktion aber möglichst realistisch.
Was haltet ihr für einen aufgeweckten 4, bald 5 Jährigen geeignet?

1

Ich würde mit ihm ins Geschäft gehen und schauen, worauf er so anspringt. Meine Kinder mögen den Krümel. Der ist eher eine Kuschelpuppe, hat aber auch nette, realistische Accessoires.

2

Mein Großer möchte auch mal Papa werden und Hausmann, aber erst nach seiner Astronautenkarriere😉

Ich habe ihm meine alte Puppe geschenkt, weil es eine der seltenen Jungenbabypuppen ist und wirklich realistisch aussieht. Sie kann nichts, aber das fand ich immer doppelt charmant 😊

5

Das heißt, deine Schwiegertochter wird mal eine Außerirdische 😋 Kennengelernt im All.

vlg

11

😅 Alien, Amerikanerin, Russin, m/w/d... Hauptsache glücklich 😊

3

Das kommt darauf an, was die Puppe aushalten soll. Ich finde die Götz Maxi Muffin vom Gesicht her sehr süß. Sie ist aber wohl recht groß und schwer und hat halt einen Weichkörper. Für einen Jungen in dem Alter vielleicht aber gut geeignet.
Da meine Tochter noch recht klein war, als das Thema Baby aufkam und sie die Puppe baden wollte, haben wir uns für die Baby Born Soft Touch entschieden. Sie wollte auch unbedingt eine Jungenpuppe. Der Vorteil der Jungenpuppe von Baby born ist, dass sie mit den braunen Augen irgendwie dezenter wirkt.
Die Funktionen interessieren sie nicht. Aber sie riecht wenigstens nicht wie eine nasse Katze nach dem Baden. Das Problem hatten wir bei ihrer Haba Puppe.
Die kleine Schwester liebt ihre lachende Weichkörper Puppe. Das ist glaube ich eine Annabelle. Durch die Lach Funktion ist das Ding aber schwer zu reinigen.

4

Meine Jungs (3 und 7) haben beide die Vorgängerversion von dieser hier:

https://www.jako-o.com/de_AT/bayer-baby-funktionspuppe-piccolina-magic-eyes-12-teilig--351647

Und sie lieben sie beide abgöttisch! Was meine so toll finden, ist, dass ihre Babies wirklich wahnsinnig realistisch sind. Je nachdem wo man sie drückt glucksen, quietschen, plaudern oder weinen sie wie echte Babies. Am Fläschchen/Nickel wird echt genuckelt etc. Aber alles in süßem, nicht nervigem Rahmen. Eine Freundin hat z.b. eine Puppe, die trinkt und pinkelt- sooo praktisch 🙈🙈🙈. Da ist mir unsre tausend mal lieber.

Außerdem ist diese vergleichsweise groß- unsere tragen 50er Babykleidung meiner Jungs- was sie toll (weil realistisch) finden.

Kurz- für meine beiden das perfekte "Baby" 😁

7

Die ist ja toll! Danke!
Hat sie Geschlechtsmerkmale?

9

Nein, ist "neutral" - aber unsere Jungs haben beschlossen, dass es auch 2 Jungs sind, ihnen ihre alten Babysachen angezogen und sie Anton und Stefan getauft 😅

6

Ich habe hier eine ganz ähnliche Konstellation, allerdings ist die Große ein Mädchen und der kleine ein Junge. Altersabstand 4 Jahre. Seit der Geburt des Kleinen sagt L. auch oft sie will Mama werden, spielt schwanger sein, stillt ihren Teddy, will ihren Papa heiraten usw. Ich denke es ist völlig normal, als Mädchen hat sie natürlich Puppen, ich würde Deinem Sohn auch eine kaufen, finde den Krümel z. B. Auch für Jungs toll oder eine Babyborn. Sie erleben das in dem Alter alles schon richtig mit, besser als wenn er sagen würde er will nieeeemals Kinder haben.

8

Das stimmt. Ich finde es auch schön und möchte ihm natürlich die Gelegenheit geben das auszuleben.
Baby Born finde ich nicht sehr hübsch und der Krümel ist wohl zu "unrealistisch" denn mein Ex hat ihm den schon vorgeschlagen.

10

Hi,
Unser Kleiner hatte zu Weihnachten den Anton von Jako-o bekommen, da war er damals fast 3 Jahre und einen Puppen Buggy. Ihm passen die Klamotten in Gr. 50.

Jetzt ist der Kleine 10 Jahre, und dank CORONA wurde Anton wieder bespielt und ausgefahren, aber nur im Haus.

Gruß

12

Wir hatten von Haba die Jungenpuppe. Ich habe gesagt jeder Junge braucht einen Kumpel :)

Aber in euerm Fall wäre vielleicht die Babyborn Puppe Brother interessanter?!