Erwarte ich zu viel?

Guten Morgen,

ich benötige mal Eure absolut ehrliche Meinung ob nur ich das so sehe oder andere auch.

Mein kleiner Sohn (5 Jahre Vorschulkind) geht in die Kita.

In der Kita ist es so das sein Fach für Schuhe Jacke etc.. oben ist. Wenn ich in die Kita komme liegen die Hausschuhe z.b. im Waschraum, die Jacke liegt unten auf dem Boden und die Trinkflasche steht in irgendeinem Raum.
Nichts davon ist dort wo es hingehört. Die Trinkflaschen gehören auf den Tisch (wo alle stehen) die Hausschuhe entweder an oder auf die Schuhschale (da stehen alle) und die Jacke oben an die Garderobe.
Komme ich dann in die Kita rennt Erzieherin 1 los und sucht mit die Jacke. Erzieherin 2 erzählt ihm wo die Flasche ist und Erzieherin 3 erinnert ihn an die Hausschuhe

Dann muss er trinken weil er eine chronische Darmverstopfung hat und der Darm bis zu 4cm ausgeweitet war. Wir hatten das zu Corona und Lockdown super im Griff. Er war in der Notgruppe und die haben das toll hinbekommen. Jetzt ist wieder alles auf Anfang mit Movicol und Stuhlproblemen. Da sein Blut zu dick ist und der Darm zu träge muss er viel trinken. Abmachung ist: zu den Mahlzeiten und seine Flasche austrinken (300-400ml je nach Flasche)
Die Flasche versteckt er dann oben oder tut nur so als ober trinkt oder lässt es ganz bleiben. Ende vom Lied es kommt natürlich kein Stuhlgang raus und wir drehen uns im Kreis.
Ich habe darum gebeten das er bitte bitte diese Flasche trinkt, heute wurde mir gesagt das er ja mit den anderen zur Trinkstation geht und das ja cool wäre. Er selber sagt er trinkt da nichts er geht nur mit. Und wenn tut er nur so oder nippt 1x am Becher und schüttet es dann weg

Dann räumt er immer seine Fächer um. Jedes Kind hat ein Fach, er räumt um wie er mag. D.h er mag heute zum Beispiel Clara dann nimmt er Franz weg und stellt Franz bei sich hin und seine Sachen neben Clara.
ich selber komme öfters hin und suche erstmal sein Fach. Den andere Eltern geht es ja dann genauso und ich finde das ehrlich gesagt eine absolute Frechheit von ihm.
Die Erzieherinnen lächeln und ach das macht man doch nicht. Bisschen Du Du Du mit Zeigefinger und dann war es das. Er grinst und heute wurde mir gesagt das er ja soooo höflich und lieb und nett ist

Was würdest ihr machen????

1

Ich kann nicht einschätzen, ob du zu viel erwartest, weil ich nicht herauslesen kann, was deine Erwartungen eigentlich sind und an wen (an ErzieherInnen oder ans Kind).

2

Meine Finger waren zu schnell #sorry

habe es nochmal neu eingestellt. Ändern geht ja leider nicht