Mädchen 5 Schmerzen Vagina nachts

Hallo meine Tochter 5 hat vor 3 Monaten nachts mal gesagt dass es unten rum weh tut . Hab dann fiebersaft gegeben und am nächsten Tag war alles wieder ok.
Diese Nacht ist sie weinend aufgewacht und hat hysterisch geschrien das unten rum alles weh tut. Sie sagte immer es tut innen weh, waren wie krämpfe. Auch eincremen hatte nix gebracht, es war auch äußerlich nix zu erkennen.
Mein Mann ist dann nachts mit ihr ins Krankenhaus. Der fiebersaft hatte inzwischen angeschlagen und sie hatte vor Ort keine Schmerzen auch der urin war in Ordnung. Verdacht der Ärzte war eine beginnende blasenentzündung, weiter beobachten und viel trinken...Heute war am Tag nichts aber ich hab schon bedenken vor der Nacht.... Sie hatte wirklich schlimme Schmerzen und irgendwo müssen die doch her kommen.
Als kleinkind hatte sie oft würmer daher hatte ich auch daran gedacht aber da hat sie eigentlich immer beklagt das der po juckt und nicht die vagina...
Kennt jemand dieses Phänomen oder hat ähnliche Erfahrungen?
Es nicht schön wenn es ihr so weh tut und auch im Krankenhaus nicht wirklich eine Diagnose gefunden wird...Wir fahren auch morgen in den Urlaub....und irgendwie ist es ein ungutes Gefühl...

1

Die Tochter einer Freundin hatte gerade auch Würmer. Sie klagte über brennen und starkes jucken an der scheide. Und da hat die Mutter auch einen Wurm mit einer Pinzette abziehen können. Kann man eure Tochter nicht einfach darauf testen lassen?

2

Mit Würmern kenn ich mich mittlerweile gut aus.... meine Tochter hatte es leider bestimmt 6 x .... aber da war es halt immer der po....aber ja es kann sein das es in die scheide wandert...allerdings sagte sie ja es tut innerlich weh....aber ist wahrscheinlich auch schwer zu beschreiben.
Das wurmmitel hab ich vorhin prophylaktisch gegeben....hab es immer zuhause....

3

Aber wenn es würmer wären hätte eigentlich der fiebersaft nix gebracht....aber danach hatte sie keine schmerzen mehr...

weiteren Kommentar laden
5

Sind es vielleicht Krämpfe vom Darm her? Starke Blähungen? Wie kann sie die Schmerzen denn angeben? Sagt sie wirklich in der Vagina oder sind es eher schmerzen vorne mittig hinter der Bauchwand?

Bearbeitet von Augusta88
6

Sie hat sich permanent in den Schritt gefasst und auch darauf gezeigt dass es dort weh tut. Bauch wurde im Krankenhaus abgetastet und war ok.

7

Unsere Kurze hatte auch schon des öfteren Würmer..aber 🤢

Sie ist dann immer nachts schreiend / weinend wach geworden und sagte, dass ihre Scheide weh tut. Immer.
Und es waren jedesmal Würmer... manchmal musste man die Biester richtig suchen!
Sie hat niemals gesagt, dass der Po juckt etc. Sie klagte immer über Schmerzen in der Scheide.
Wie oft habt ihr das Wurmmittel angewandt? 2x im Abstand von 2 Wochen oder 3x im zweiwöchigen Abstand? 🤷‍♀️

8

Sie hatte das letzte mal vor einem Jahr würmer. Nachdem es immer wieder kam hab ich es dann mehrfach gegeben 4 x aller 2 Wochen. Dann war Ruhe

Ja vllt sind sie wieder da. Sue sagte neulich auch mal der po juckt..

9

Sind dir Schmerzen nach der gabe des mittels weggegangen? Das Mittel wirkt ja nur im darm und nicht in der scheide.

weitere Kommentare laden
10

Können schon auch Würmer sein. Die können sich auch mal vorne verirren. Sterben dann aber.

Ich würde vlt. mal Tannolac Sitzbad machen. Hat sie denn Ausfluss? Eine leichte Vaginose ist nicht selten. Da hilft aber auch Tannilac. Beim Pinkeln unbedingt drauf achten, dass der Po nicht in der Schüssel hängt. Dann läuft ein Rest Pipi zurück in die Scheide. Das fördert dann Vaginosen. Wir hatten das nämlich mal, wusste ich vorher nicht. Tannolac und richtiges Pinkeln hat geholfen. Meine Tochter beklagte aber, dass die Scheide sticht. Man sah aber optisch Nix. Und sie hatte halt wirklich manchmal etwas Ausfluss im Schlüpfer. Ist euch sowas mal aufgefallen?

Ansonsten gibt es auch Neurodermitis im Intimbereich. Allerdings würde ich dann vermuten, dass sie es immerhin teilweise auch äußerlich beschreibt.

Falls das regelmäßig vor kommt empfehle ich einen Kindergynäkologen. Ich wusste nicht dass es sowas gibt, bis meine Tochter eben Probleme bekam. Die sind wirklich auch für die ganz Kleinen Kinder gedacht. Die kennen sich besser aus als Kinderarzt oder Krankenhaus

13

Evtl. könnte es auch ein Pilz sein? Wenn die Beschwerden anhalten würde ich eine kindergynäkologische Sprechstunde aufsuchen

15

Die vorletzte Nacht hatte sie gar nichts und hat 12 h durch geschlafen. Diese Nacht wurde sie wieder halb drei wach und sagte es würde jucken.... das wurmmitel müsste nun ja bereits geholfen haben... habe nun multilind Salbe geholt. In der Hoffnung das dies was bringt.... auf alle fälle sehr nervig. Der Schlaf fehlt uns allen.

14

Hallo mit Würmer haben wir bis jetzt Gott sei dank keine Erfahrung . Aber mit ca 3 hatte sie auch mal schmerzen beim klein machen - und auch so . Hat geschrien und war natürlich Wochenende ….
Unser Verdacht war blasenentzündung- war es nicht . Eine beginnende scheiden Entzündung war die Ursache .
Wir bekamen eichenrind Sitzbäder verschrieben und die wirkten super .
Sie war aber auch um die scheide rot ..

17

Was stabd denn in dem Krankenhausbericht als Diagnose? War er wirkliich im Krankenhaus mit ihr?

18

Da stand Verdacht auf blasenentzündung. Urin war aber ok. War nachts. Die haben meiner Meinung nach auch nicht vollständig alles abgeklärt zb Abstrich...

20

Wurde sie denn vaginal untersucht und konnten Verletzungen ausgeschlossen werden?

Bearbeitet von Petronellas
weitere Kommentare laden