RTL-Mitten im Leben

    • (1) 18.04.12 - 14:19

      O Gott, hab hier grad reingeschalten.

      Was ist denn das für ne Saufamilie ?
      7 Kinder, #schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei
      3-Raumbude !!!!!schimmlig,

      Vollassis und wollen keine andere Wohnung beziehen die ihnen das Amt anbietet .

      Wo ist denn da das Jugendamt ??????????????? #schock#schock#schock#schock

      • (2) 18.04.12 - 14:32

        Du hast die beiden riesigen Hunde vergessen.

        Meckern die ganze Zeit nur über den Staat, aber machen selbst keinen Finger krumm. Und die Kinder gehen denen auch am A**** vorbei :-[

        Hoffentlich hilft jemand den Kindern.... :-(

        Hallo

        Wo ist die Realität #schein

        Alles nur Gestellt, Ausgedachte Geschichten

        Saludo

        • Auch wenn es keiner glauben will, aber ich kenne eine Familie die vor Jahren mal bei Mitten Im Leben war und da war weder was gestellt noch übertrieben.
          Sondern das entsprach vollkommen der Wahrheit.

          Vieleicht erinnert sich der ein oder andere noch an die Familie Steden;-)

          • (5) 18.04.12 - 17:12

            Selbst wenn, inzwischen ist da alles gestellt. ne Bekannte von mir hat da mitgemacht, wurde im Januar ausgestrahlt. Sie hat einen Text bekommen, sollte aber dann doch lieber improvisieren, ist nach Köln zu den Dreharbeiten gefahren für 3 Tage, hat einen anderen namen füpr die Story bekommen und bekam um die 175 Euro für die 3 Tage. es war eine Erfahrung, die sie mal machen wollte, sagte sie.
            Wenn man genau hinsieht, steht am Anfang oder Ende immer kleingedruckt, dass die Handlung und die Personen frei erfunden sind. dann steht da noch Drehbuch: .... , Autor: ... usw. Also das einzige, was da echt ist, sind die Wohnungen.

          Das waren aber nicht die beiden die Hartz 4 hatten und wollten sich mit einem Secondhand Laden selbstständig machen obwohl sie null Erfahrung hatten??? ;-)

          • Doch genau die waren das!

            Wo die Tochter auch Schwanger war, ebenfalls Arbeitslos und Ihr Freund auch.;-)

            Gewohnt habe sie in Bernau am Chiemsee, ihren Laden hatten sie in Rohrdorf.

            Durch den Laden kannte ich die Familie, weil davor ein Getränkeladen drin war.
            Den meine Eltern hatten. Diesen mussten sie aber dann aus gesundheitlichen gründen leider aufgeben.

            Gruß Viper

            • Wie könnt man diese Familie vergessen. #rofl
              Da gabs ja dann mal einen 2. Teil. Dass die teilweise nur 1 Euro Umsatz machen am Tag.. gibt es das Geschäft noch?

              • (10) 20.04.12 - 08:10

                Nein das Geschäft gibt es schon lange nicht mehr.

                Die sind in einer Nacht und Nebelaktion( So wortwörtlich passiert) abgehauen,den Schlüssel haben, sie beim Mieter der oben drüber wohnt und mit dem Geschäft nichts zu tun hat.
                In den Briefkasten geworfen.

                Und haben ausser einen großen Schaden, und Müll nichts zurück gelassen. Nicht mal die kleine Küche und die Büromöbel die eigl. Eigentum des Vermieters sind haben sie da gelassen.
                Der Vermieter der damals schon weit über 70 war, hatte sie die ganze Zeit unterstützt.
                Und hat ihnen sogar aufschub für die ausstenden Mieten gegeben. In der Hoffnung er würde diese dann doch mal erhalten. Aber gesehen hat er sie nie.

                Er hat sie dann lange gesucht, erstand auch lange mit dem Vermieter im Kontakt wo die Stedens gewohnt hatte.

                Denn dort sind sie auch in einer Nacht und Nebelaktion, abgehauen.Beide Vermieter haben eine Anzeige bei der Polizei gegen die Stedens gestellt. Was dabei raus gekommen ist weiss ich gar nicht, aber ich denke nicht viel weil da ja nichts zu holen war.;-)

                Der Vermieter von dem Laden hat, dann auf eigene Kosten alles Renoviert. Und denn Müll beseitigt.

                Der Laden ist jetzt an jemanden Vermietet der Holzschnitzerei macht, und der Stellt da seine Ausstellungsstücke aus.

        (17) 19.04.12 - 10:47

        Mag sein das manche wohl stimmen bzw real waren, aber irgendwann muss es aufgebauschter werden ;-)

        • (18) 19.04.12 - 10:56

          Kann sein ja.. Ich habe das schon sehr lange nicht mehr geschaut.

          Intressiert mich auch nicht, denn ich habe mit Haushalt, Kinder und Arbeit schon selbst genung zu tun.

          Da muss mich auch nicht noch irgendwelche vermeindliche probleme von anderen anschauen. ;-)

    Na, wenn das alles gestellt sein soll, dann sind es verdammt gute Schauspieler.Sie reden sehr frei. Bei Brennpunkt z.B. merkt man sofort, dass es gestellt ist. Die haben alles auswendig gelernt und da merkt man am Ausdruck, dass es gespielt ist.

    Es wird vielleicht etwas dramatischer dargestellt und etwas übertrieben, aber dass die Familie echt ist, bezweifel ich nicht.

    Sorry,aber so dämlich wie oft welche sind,das kann man net spielen!!!!
    Die anderen Sendungen,ok,das merkt man,aber MIL,das kommt der Realität schon sehr nahe..

(22) 18.04.12 - 15:01

Gibt es tatsächlich noch Leute, die diesen RTL-Mist für bare Münze nehmen?

Ich glaubs nicht...

(23) 18.04.12 - 16:09

#rofl#rofl#rofl

Später kommt doch noch "Betrugsfälle", sitzt Du dann mit Chips am Sofa?

lg

  • (24) 18.04.12 - 20:02

    natürlich!! nur so! ich bekenne mich als ein assi sender serien gucker! aber nicht jeden tag. eher unregelmäßig!

    aber man kann sich da ja soooo schön aufregen!!#augen#klatsch

er weiß ob es auch wirklich ihre eigene Wohnung ist.

Top Diskussionen anzeigen