Drogenlied im Radio-eure Meinung?

    • (1) 17.01.14 - 20:41

      Hallo

      Man hört jetzt ja ständig dieses "Drogenlied" im Radio. Habe heut mit einer Freundin diskutiert.

      Was meint ihr, ist es ok, so etwas mit diesem Text im Radio zu spielen?

      VG Jayda

      (6) 17.01.14 - 21:55

      Wer sich nicht schon das Hirn weggekifft hat, wird die Botschaft des Liedes verstehen...glaub mir, wenn das irgendwie gefährdend wäre, wäre es auf dem Index und würde gar nicht im Radio laufen.

      • (7) 17.01.14 - 22:15

        Es hören ja auch Kinder mit Radio. Die haben ja weder gekifft noch sind sie alt genug, es zu verstehen

        • (8) 17.01.14 - 22:23

          Dann muss man mit ihnen sprechen...denn wenn es danach geht, dann müsste man viele Lieder verbieten.

          (9) 17.01.14 - 22:24

          Ich denke, dann ist es wichtig, dass die Eltern erklären wenn das Kind Fragen hat. Meine Große(8) hat auch schon gefragt, was Drogen sind. Ich habe versucht es ihr zu erklären, natürlich nicht alles im Detail.

          Man kann doch nicht alles schön reden für Kinder, es gibt nun mal auch Drogen, Krieg, Gewalt und schlimme Dinge im Leben. Hört ihr nie Nachrichten zusammen?

          Das Lied habe ich noch nie gehört, jedoch habe ich mir den Text durchgelesen und ich muss sagen, ich finde es nicht so dramatisch.

          Den Artikel bzw das Interview mit dem Texter find ich ganz gut : Wenn du in einem Song wie "Willst du" die Frage stellst "Willst du mit mir Drogen nehmen?", dann ist das also auch nur Fantasie. Du selbst würdest natürlich nie Drogen nehmen …

          Genau. (lacht) Aber man sollte auch betonen: "Willst du" ist eigentlich kein Drogen-Song. In der nächsten Zeile heißt es ja bereits: "Komm, wir gehen zusammen den Bach runter." Es geht vielmehr um die Mentalität in der heutigen Zeit, die Romantik im Zugrundegehen zu finden. Drogen sind dafür nur das Beispiel der Jugend.

          Quelle: http://www.n-tv.de/leute/musikundfilm/Die-Triebwerke-des-Alligatoah-article11208406.html

          Also bitte :" komm wir gehen zusammen den Bach runter"- im Zusammenhang mit Drogenkonsum ..was ist daran bitte falsch zu verstehen ?
          Die kids, die den Text "verstehen" also wissen was drogen sind, verstehen auch den Rest des Textes.

          Alligatoah persifliert in allem was er sagt.jene, die das Lied bewusst hören, sind in der Lage zu wissen , dass man drogen nicht nimmt,um cool zu sein oder weil Alligatoah ein Lied davon singt.

          Ich gehe auch stark davon aus,dass die Leute ,die sich das Album zugelegt haben, sich weder prostituieren werden,noch transsexuell werden oder sich Lügengeschichten ausdenken, um Frauen klarzumachen (kleine Anspielung auf die Thematisierungen des Albums).

    Ich finde das Lied super. Höre es schon seit Monaten immer wieder. Mein Sohn ist 5 und er hat bis jetzt nicht mal verstanden was Drogen überhaupt sind. Er singt einfach immer "komm schwimm mit mir den Wasserfall runter" ;-) mit.

    Es ist ein Lied GEGEN Drogen. Das verherrlicht nichts,

    Viel schlimmer finde ich manche Rapper aus den USA die mit frauenfeindlichen Texten und Videos nur so um sich werfen.

    Kein Kind wächst zu einem Erwachsenen heran ohne mit dem Thema Drogen in Kontakt zu kommen. Wenn man als Eltern offen ist und erklärt, was das Kind wissen will, is es vollkommen ok.

    Ich finde es nicht schlimm
    Es gibt(und gab auch schon früher)sehr sehr viele Lieder die eine "schlimme" Bedeutungen oder gewisse Anspielungen im Text haben
    Les dir zB mal die Bedeutung und Übersetzung von "Blurred Lines" durch

    (13) 18.01.14 - 07:12

    Ich finde es okay, denn es verherrlicht ja nix.

    (14) 18.01.14 - 11:11

    Hallo,

    kennst Du den Text?

    Ich würde eher sagen, es ist kein Drogen-Lied.

    Wobei ich es noch nie im Radio gehört habe.

    Hier kannst Du auch ein Interview mit dem Sänger lesen:

    http://www.n-tv.de/leute/musikundfilm/Die-Triebwerke-des-Alligatoah-article11208406.html

    GLG

    (15) 21.01.14 - 11:41

    Alligatoah ist ein extrem ironischer und sarkastischer Rapper. Man muss etwas (ich sage etwas, da man wirklich kein Genie sein muss um zu erkennen dass er genau das Gegenteil meint). Wenn man seinen Hintegrund und viele andere Lieder von ihm kennt dann fällt das ziemlich schnell auf.

    (16) 29.01.14 - 10:05

    Oh je ich bin ganz entsetzt, Du bist 30 Jahre und keine 15 und hast den Sinn des Songtextest nicht verstanden?

    Ja, es ist okay dieses Lied zu spielen, wenn man es versteht ist das auch kein Problem.

    Komm Komm, wir geh'n
    Komm, wir geh'n zusamm'n den Bach runter

    Damit ist kein lauschiger Spaziergang durch den Morgenwald gemeint hinauf zur Quelle, um sich dort ein Picknick zu gönnen...

    Genauer hinhören und dann darüber in Ruhe nachdenken.

    LG

Top Diskussionen anzeigen