Reis...immer klebt der...wie bekommt man Reis locker?

    • (1) 27.09.07 - 14:02

      Hallo

      ich möchte morgen mittag lecker Putentopf machen und dazu Reis. Aber egal welchen ich nehme, bei mir klebt der immer zusammen.... furchtbar.

      Möchte gerne mal lockeren Reis haben, der nicht als Klumpen aus dem Beutel fällt.

      Hat da jemand eine Idee #aha für mich? #schein

      #danke

      LG

      Steffi

      • Hallo,

        ich nehme generell Reis nicht aus dem Beutel. Ich nehme losen Reis aus der Packung. Schmeckt sehr lecker.
        Das Verhältnis ist immer Eine Tasse Reis-zwei Tassen Wasser.

        Viel Glück


        LG Tanja

        hallo.
        nach dem kochen etwas öl oder butter über den reis geben...
        er bleibt locker und schmeckt noch besser#mampf
        lieben gruss,nadine

        Hi,

        lass die Finger vom Kochbeutel-Reis!

        Ich schwitze 1 Tasse Reis in etwas Butter an, gebe evtl. klein gewürfelte Karotten und Zwiebeln dazu und gieße mit 2 Tassen Gemüsebrühe auf.

        Fertig.

        Ist immer schön locker :-)

        Gruß,

        V.

      • Hallo!

        Also ich schwöre auf den Uncle bens Reis, der ist wirklich immer locker-flockig. Im Gegenteil zu manchen "No Name" Reis. Losen Reis habe ich 1x gemacht-----> und niiie wieder!! Erstens war DER total matsche und trotzdem nicht richtig gar. Ich bin zu blöd dafür #kratz

        Hallo Steffi
        Ich kaufe nur den losen Reis vom Aldi, und der ist ganz locker nach dem kochen,mache weder öl noch sonstiges dran.

        LG Ella

      • Hi,

        den Reis auf keinen Fall rühren, sondern auf kleiner Flamme (in Ruhe) köcheln lassen.

        Wenn er schon durch ist, aber noch sehr feucht, einfach den Deckel abnehmen und das restliche Wasser verdampfen lassen!

        LG
        sabsy

        (8) 27.09.07 - 21:53

        Nehme keinen Kochbeutel sondern koche unseren Reis in der Micorwelle!Loser Reis versteht sich.

        Microwellengefäß mit Deckel 400 ml Wasser und 200 g Reis (also immer doppelte Menge Wasser wie Reis) halber Teelöffel Salz mit rein.
        Dann 10 Minuten auf 600 Watt umrühren.Dann nochmal 10 Minuten auf 600 Watt,Wasser ist dann weg,fertig!

        Probiers mal aus klappt super!!!

        Lg Elke & Anhang

        ich nehme immer eine Tasse Reis, 1 1/2 Tassen Wasser. Nachdem das Wasser aufgekocht ist, sofort runterdrehen, damit es nur noch ganz wenig köchelt. Zwischendurch umrühren, damit die Körner nicht aneinander kleben. Omas haben den Topf zum Schluss immer in Handtücher/Decken gewickelt und unter die Daunendecke gesteckt. Dann zieht er gut nach...
        Viel Glück!
        ismena

        Hallo nochmal

        ich hab jetzt den beutellosen Reis probiert, einfach spitze!!!!!!
        Locker-flockiger Reis kein einziges Korn ist verklebt.

        Dabei bleib ich!! #mampf

        Da schmeckt der mediterrane Putentopf gleich doppelt gut.

        Danke für die Tipps!!

        LG

        Steffi

Top Diskussionen anzeigen