Gemüse und Obst verstecken für Kleinkind!

Hallo,

hat jemand für mich Rezepte oder Ideen, wie ich meiner Kleinen (sie ist jetzt 2,5 Jahre alt) ein paar Vitamine einschleusen könnte? Sie mag weder Obst noch Gemüse, nur Nudeln ... und Würstchen. Und selbstgemachte Kartoffelpuffer. Vielleicht könnte man da ein paar Karotten reinraspeln?

#kratz#kratz#kratz

Es ist ja nicht so einfach. Dabei essen wir total gern Obst und Gemüse, ich dachte immer, man kann so etwas "vorleben". Tja. Aber Fehlanzeige - sie isst nichts. Kein Apfel, keine Banane, keine Birne, kein Brokkoli, kein Blumenkohl (mochte ich als Kind allerdings auch nicht ...), keine Mango, kein überhauptirgendwas. Hab schon versucht, ihr ein Obstgläschen von der Kleinen anzudrehen #hicks

Aber wenn sie gar nicht merken würde, dass sie gerade was gesundes isst - dann wäre das zumindest in der momentanen Trotzphase bestimmt ne Chance!;-)

Für Ideen bin ich sehr dankbar!

Liebe Grüße,

Katrin

Hallo!

Du kannst deiner Kleinen püriertes Gemüse als Nudelsoße andrehen. Oder du bist kreativ und zauberst lustige Gesichter mit Gemüsestücken, schneidest Möhren und Zucchini zu Sternchen und Herzchen..

Kartoffelpuffer schmecken total lecker mit geraspelten Möhren und Zucchini drin. Dazu dann Kräuterquark als Dip. #mampf (in dem kannst du dann ein bißchen Gurke verstecken #schein)

Oder du machst "Gemüsenudeln" - geht z.B. prima mit Möhren. Mit dem Sparschäler feine Streifen abziehen und diese dann gekocht als "Bandnudeln" servieren.

Viel Spaß!
Edea, deren 2,5 jähriger alles mampft.. aber das kann sich ja jederzeit ändern #schwitz

Nudeln schmecken lecker mit Apfelmus, Spinat (der mit dem Blubb) oder einer frischen Tomatensoße.

Pfannkuchen schmecken sehr lecker mir geraspelten Möhren, Sellerie.

Eierpfannkuchen (mögen fast alle Kinder) sind lecker mit Äpfeln oder Kirschen.

In Quark kann man gut passierte Früchte (Banane, Erdbeere) unterbringen.


Viel Glück
Eva

Vielen Dank Euch!!!

Hallo Kartin,

schau mal, diese Waffeln mögen meine Kinder wirklich gerne:
http://www.brigitte.de/kochen/rezeptsuche/rezept/index.html?id=3057&rezept=Gemuesewaffeln

Vor ein paar Tagen, hab ich das erste Mal Steinpilzspätzle gemacht, das Rezept hab ich schon einmal eingestellt: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=44&tid=1408436

Bei vielen Kindern ist auch ein Selbstgemachter Trinkjogurt beliebt: 2 Teile 1,5% Naturjogurt, 1 Teil Buttermilch, einiges Spritzer Honig vermischen. Dann kleingeschnippeltes Obst (z.B. Bananen, Erdbeeren, Mango, Papaya, etc., nur KEINE Kiwis, sonst wird's bitter) rein und mit dem Zauberstab schön schaumig pürieren.

Jetzt wenn der Sommer kommt, mögen meine Mädels unheimlich gerne Blitzeis:

1 Päckchen TK-Himbeeren ganz leicht antauen lassen. 1 Becher Naturjogurt und 4 EL Puderzucker drübergeben und mit dem Zauberstab pürieren - wird ein ganz leckeres Sorbet und schmeckt wirklich nach Eis.

LG
Coli
mit Jule und Lena (2J 10M)