Sosse wird flüssig wenn sie kalt wird ... wieso?

    • (1) 09.11.10 - 20:13

      Hallo!

      Vielleicht kann mir jemand dieses Phänomen erklären? Ich habe vorhin eine Sosse gemacht aus Sahne, Zwiebeln, Pilzen, Schinken und am Ende habe ich etwas Sossenbinder rein, damit sie schön cremig wird. War superlecker #mampf, ABER DANN .....

      .... habe ich den Rest noch eine Weile in der Küche stehen lassen, um sie später in die Kühlschrank zu stellen. Und wieder mal war die völlig erkaltete Sosse flüssig wie Wasser .... wie kommt das? #kratz Funktioniert Sossenbinder nur eine bestimmte Zeit? Kann ich mir nicht vorstellen .... #schock

      #danke und viele Grüsse,
      abndrot79 #blume

      • sie kackt ab ( sagen Köche , d. h. die Emulsion aus Fett und Wasser löst sich und du hast da eine Art Bähsuppe rumschwimmen. Kannst du retten: erwärmen und kleine Flöckchen eiskalte Butter einrühren.

        • Ist dieses flüssige Etwas rein "esstechnisch" ungeniessbar oder enfach nur "das Gleiche wie vorher" aber in flüssig? Sie sieht völlig normal aus, nur dass sie Konsistenz nicht stimmt ....

          Passiert das automatisch oder habe ich mit der Sosse was falsch gemacht? Wie kann ich das verhindern?

          #danke schonmal!

Top Diskussionen anzeigen