Schnelle Rezepte für 1 jährige

    • (1) 12.04.11 - 09:49

      Guten morgen,

      ich habe im Moment etwas Kreativitätsprobleme mit der Essensauswahl, irgendwie kommt immer nur das selbe auf den Tisch, deswegen hoffe ich jetzt auf neue ideen, zu unserer situation, wir haben eine kleine Tochter 12 Monate, die gerne mit vom Tisch ist, Problem ist nur wenn Madame hunger bekommt oder auch nur sieht das ich anfange etwas mit Töpfen zu machen will sie SOFORT essen und nicht noch 1/2 oder gar 1 stunde warten bis es essen gibt, da kann ich sie auch nicht mit Obst oder einem Zwieback oder so ablenken,sie weiss schon ganz genau wenn ich mit den Töpfen klapper gibt es was "richtiges" zu essen ;)

      Wie macht ihr das oder habt ihr das gemacht mit Kindern in dem Alter? Und was habt ihr dann auf den Tisch gezaubert? Ich meine kalr kann man vorkochen, aber die meisten sachen schmecken ja doch besser frisch, andererseits ist es unserer Tochter völlig egal ob sie gerade viel gegessen hat oder noch nichts gegessen hat, wenn ich mit den Töpfen klappen dann will sie essen :)))) von daher ist das mit dem Vorkochen
      auch schwierig.

      Im Moment gibt es bei uns total oft Capellini mit Pesto oder einer Soße, weil das super schnell geht und ich die Soßen gerne auch Portionsweise einfriere und dann auftauen kann. Aber es muss doch noch alternativen geben.

      Meistens koche ich nur für unsere kleine und mich, mein Mann ist oft auf der Arbeit - was aber bestimmt auch anders werden würde wenn ich wieder mehr / Abwechslungsreicher Kochen würde, aaaaaber mir fehlen die Ideen.

      Bin gespannt auf euer Tips.

      Vielen dank

      littlequeen

      • Meinen Tochter liebte in dem Alter "Kartoffel & Quark" :-)

        Hallo!

        Hier ein paar meiner Rezepte:

        - Gemüsereis: Zuccini und Möhren fein würfeln, Wasser, Gemüsebrühe-Pulver (bitte BIO ohne Hefeextrakt) und entsprechende Menge Reis dazu (sprich: 1 Becher Reis - 2 Becher Wasser zB). 20 Min auf kleiner Flamme köcheln - fertig. Anschließend ein bißchen Rapsöl, damit das Vitamin A der Möhren auch verwertet werden kann.

        - Hörnchennudeln mit milder Tomatensoße (die gibt es auch fertig von Alnatura, nennt sich "Tomatensoße Klassik", ist Bio, ganz mild, für Kinder, meine mögen sie total gerne)

        - Pellkartoffeln mit Möhren oder Broccoli oder Blumenkohl (entweder frisch oder als TK-Kaisergemüse, das dann noch ein wenig kleiner schnippeln, da die Röschen ja ganz sind)

        - Kartoffelpüree selbstgemacht mit Möhren oder Broccoli oder Blumenkohl

        - selbstgemachter Milchreis mit Apfelmus oder Kompott


        Viele Grüße!

        #stern

        Die Ideen sind schon einmal nicht schlecht, aber leider ohne Fleisch, und die kleinen sollen doch regelmäßig Fleisch bekommen.

        Trotzdem danke

      • Hallo,

        also ich mach Mittags auch meist schnelle Küche:

        Nudeln mit Käsesoße (selbstgemachte Bechamelsoße mit ger. Emmentaler) und dann Gemüse drunter (Brokkoli, Spinat, Nudeln, Mais, Möhren etc)
        Pfannkuchen mit Schinkenwürfeln, ger. Käse und Mais im Teig (oder auch anderen kleingeschnittenen Sachen)
        Leberkäse oder Würstchen mit Gemüse und Kartoffeln
        Fischauflauf mit Pellkartoffeln, Tomaten und Mozarella überbacken
        Eintöpfe (könntest Du schon abends vorbereiten, die schmecken meist am nächsten Tag noch besser find ich)
        Cevapcici mit Erbsen (beides TK) und Reis
        Fischstäbchen, Rahmspinat, Kartoffelpü
        Nudeln mit Rahmspinat

        Mehr fällt mir jetzt nicht ein.

        VLG
        Jessica

Top Diskussionen anzeigen