Eure Lieblingstorte ?

Huhu,

welches ist Eure absolute Lieblingstorte? Ich brauche noch Ideen für Samstag. Bisher stehen Pflaumenkuchen und selbstgemachte Schokotorte auf dem Plan #mampf. Ich brauche noch 2 Torten, die ich am besten schon am Freitag machen kann. Habt Ihr Tips für mich?

Lg Danie

http://www.chefkoch.de/rezepte/618041161869951/Windbeutel-Torte.html

die hab ich vor kurzem gemacht und sie war meeeeeeeeeeegaaa lecker! jeder war begeistert.hmmm jetzt hab ich hunger...muss ich bald mal wieder machen...wenn ich dann nur nicht immer den halben kuchen alleine essen würde weils sooo lecker ist...grins.

lg mutschki

Hallo

die wollte ich auch vorschlagen.
Die Variante finde ich auch lecker:

Baileys-Sahne Windbeuteltorte mit Nußboden

Boden:
3 Stück Eier
125 g Zucker
150 g gemahlene Haselnüsse
1 Eßl. Mehl
1 Prise Salz
1 Teel. Backpulver

Belag:
2 Pakete Miniwindbeutel /30 Stück
Baileys-Sahne
500 g Sahne
500 g Frischkäse
125 g Zucker
125 ml Baileys-Likör
2 Päckchen Sofort-Gelatine

Rezept Zubereitung Windbeuteltorte mit Nußboden und Baileys-Sahne

Für den Nußboden die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz sehr schaumig schlagen, danach die Nüsse, das Mehl und das Backpulver dazugeben und unterheben. In eine Tortenbodenform (26 cm) füllen und bei 170/Grad Umluft ca. 20 Min. backen. Danach in der Form auskühlen lassen.
Den Frischkäse mit dem Zucker aufschlagen und nach und nach den Baileys-Likör einlaufen lassen. Die Sahne steifschlagen und halbieren.
Die Sofortgelatine in die Frischkäsemasse einrühren und die Hälfte der steifgeschlagenen Sahne ebenfalls unterheben.
Den ausgekühlten Boden mit einem Tortenring umstellen, eine dünne Schicht der Baileys-Sahne aufstreichen, die Miniwindbeutel darauf verteilen und dann die restliche Masse darübergeben.
Für mehrere Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Mit der restlichen Sahne nach Wunsch dekorieren.

oohhh hört sich auch lecker an! die muss ich als nächstes versuchen #ole

Bratapfeltorte

Teig:
250 g Mehl
125 g Zucker
150 g Butter
1 Ei
1/2 Pck Backpulver

Alles zu einem Teig verrühren und in einer Springform geben.
Denn Teig am Rand hochdrücken.

Füllung:
8 Äpfel schälen und vierteln bzw Würfeln und auf den Teig verteilen.
Wenn man mag mit Zimt bestreuen.Muß aber nicht.

750 ml Sahne
125 g Zucker
1 Pck. Vanillepudding
Den Pudding kochen und über die Äpfel gießen.

Dann bei 180 Grad 60 Minuten backen.

Denn Kuchen ganz abkühlen lassen am besten über Nacht,damit der Pudding fest wird.

Und noch einen Tip am besten unten im Ofen Backpapier auslegen.

lg Sandra 22+6 #ei



#danke Ihr Beiden!

Hört sich lecker an.

#danke den mache ich morgen.

Lg

Ich weiss einen den kannst Du noch heute machen - sofern Du alles daheim hast :-)


Prinzregententorte :-) Die schmeckt supergut wenn sie durchgezogen ist. Aber halt auch ein Stück weit Arbeit, ne...


Ich kenne den Anlass nicht, aber mein Papa wird Montag 55 da fange ich auch am Samstag an :-)



Liebe Grüße und viel Spaß beim backen!

schwedische mandeltarta :D

hab das rezept jetzt allerdings nicht zur hand :(