Einen leckeren Nachtisch für mind. 10 Personen

    • (1) 25.11.11 - 14:00

      ...der gut vorzubereiten ist-außer Grütze und dem Klassischen Eis mit heißen Himbeeren od. ähnl.

      ?! Hilfe!
      LG Nager

      • (2) 25.11.11 - 14:52

        hi,

        einfach gefrohrene Himbeeren und sehr klein geschnittenen Dosenananas in gläser füllen (ca 1/4 des glases)

        darauf eine creme aus 1 teil schmand 1 teil geschlagene sahne 1 teil quark etwas zitronensaft und etwas zucker.

        das ganze auf die früchte und kurz vorher noch brauner zucker drauf...#mampf

        sehr lecker

        (3) 25.11.11 - 17:55

        Hallo !

        Ich kann Dir folgenden Nachtisch sehr empfehlen :

        http://www.chefkoch.de/rezepte/565591155022382/Joghurtbombe.html

        Mittlerweile gehört die Bombe zu sämtlichen Festlichkeiten zum Nachtisch, für die Gäste ist es der Hit des Abends.

        LG Tanja

        (4) 25.11.11 - 21:24

        hier ein paar rezepte, alle sehr gut vorzubereiten und extrem lecker #mampf

        24 – Stunden – Creme (eine normale Schüssel voll)

        500 g tiefgefrorene Früchte z.B. Himbeeren oder Waldfrüchte

        450 g Naturjoghurt

        500 g Sahne

        4 Eßl. braunen Grümmel- Kandis

        Die gefrorenen Früchte in eine Schüssel geben.

        Die Sahne steif schlagen, den Naturjoghurt unterheben und die Masse auf die Früchte geben.

        Zum Schluss den Grümmel- Kandis darüber verteilen und das Ganze abgedeckt 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

        oder

        Italienischer Traum (für ca. 6 Personen)

        250 g Mascarpone

        150 g Naturjoghurt
        60 g Zucker

        Saft einer ½ Zitrone

        350 ml Sahne

        100 g Amaretti

        4 Eßl. Amarettolikör

        Mascarpone, Joghurt, Zucker und den Zitronensaft verrühren.

        Die Sahne steif schlagen und unter die verrührten Zutaten heben.

        Die Amaretti zerbröseln und mit dem Amarettolikör vermischen.

        ¾ der Amarettomasse unter die Creme ziehen, den Rest zum verzieren nehmen. oder

        Weihnachtscreme

        5 Stk. Lebkuchen
        2 D. Mandarinen
        5 Eßl. Mandarinensaft

        250 g Magerquark
        200 g Mascarpone
        50 g Zucker

        250 g Sahne

        Lebkuchen zerkleinern und in eine Schüssel geben, mit 5 Eßl. Mandarinensaft beträufeln und die Mandarinen darauf geben.

        Quark, Mascarpone und Zucker verrühren.

        Sahne steif schlagen, unter die Quark- Masse heben und dann auf die Lebkuchen geben.

        Den Rand mit zerkrümmelten Lebkuchen verzieren, in die Mitte nach Belieben ebenfalls zerkrümmelten Lebkuchen geben oder Kakaopulver darüber sieben.

        Ich hoffe, es ist was dabei!

        LG, Jenny

      Hi Nager,

      für meine angehenden Schwiegereltern habe ich vor kurzem ein Orangenparfait zum Nachtisch gemacht - kam super an und war der Höhepunkt des Abends!

      Hier das Rezept: http://www.vox.de/rezepte/anzeigen/index/rezept/399928/id/511/Passionsfrucht-Tarte-an-Orangenparfait-und-Basilikum-Minz-Pesto (habe hiervon nur das Parfait gemacht, der Rest war mir ehrlich gesagt zu aufwendig).

      Lässt sich super vorbereiten, allerdings braucht man ein wenig Platz im Gefrierschrank. Ist in der Zubereitung auch relativ einfach und schnell.

      Ist wirklich ein geschmackliches Highlight!!!

      LG, Sanny

    • (7) 26.11.11 - 09:10

      Herrencreme :)

      Frucht wär zumindest nicht mein ding, daher gibt's immer lecker cremige schokoladige Sachen!

      LG

      (8) 29.11.11 - 13:35

      also ich muss!! immer diese Creme machen, alle sind verrückt danach... und wollen das Rezept: es ist selbst ausgedacht (schmeckt genau wie schokomousse)

      1 grosser Becher Mascarpone, 1 (250g) becher schlagobers steif geschlagen, zerlassene Schokolade (am besten eine riiiiiesen Tafel ganz dunkler)

      alles vermischen und in den Kühlschrank.
      vorsicht! wird am nächsten tag extrem fest.
      Also nur etwas für den selben Tag, am besten wenn die schoki noch warm ist (also ganz frisch gemachte creme servieren)

      *schleck*

Top Diskussionen anzeigen