soljanka

    • (1) 11.01.12 - 20:49

      Hallo, habt ihr ein soljanja rezept ohne letscho?

      wir wohnen in der schweiz und hier hab ich nirgends letscho gesehen aber würd so gern soljanka machen.

      danke

      lg janine

      • (5) 13.01.12 - 16:40

        Hallo,

        soljanka mit letscho?? hab ich noch nie gesehen und noch nie so gemacht.

        ich nehme grundsätzlich tomatenmark.

        1: zwiebeln, wurst, paprika klein schneiden

        2: butter in einem topf erhitzen, wurststreifen etwas anbruzzeln, zwiebeln dazu und etwas anschwitzen, zum schluss die paprikastreifen

        3: tomatenmark dazugeben, etwas bruzzeln lassen und dann mit gemüsebrühe (oder einfach wasser) aufgießen

        4: evtl nochmals mit tomatenmark abschmecken, sonstige gewürze dazu (salz, pfeffer, paprika)

        5: ganz zum schluss noch das sauerkraut zugeben und in der soljanka erwärmen

        falls es zu bitter ist, etwas süßlichen ketchup mit hinein geben
        ich verwende meist grobe jagdwurst oder cabanossi, daher bin ich mit würzen sehr sparsam.

        viele sagen, soljanka ist aufwendig, aber außer des schnippelns geht das alles fix

        ich habe das rezept von meiner oma, die russin war, also relativ ursprünglich würde ich meinen...

        gutes gelingen und guten appetit

        maja

        • NUR mit letscho und auf jeden fall OHNE sauerkraut ;-)

          soljanka war zu ddr-zeiten eigentlich "reste-suppe". sprich aufschnitt, fleisch- und gemüsereste kamen da rein.
          und ganz wichtig: gewürzgurken #mampf
          außerdem nach geschmack champignons, mischgemüse, mais, kidneybohnen...

          dazu wird saure sahne oder schmand gereicht.

Top Diskussionen anzeigen