Wohin mit altem Öl (Friteuse)??

    • (1) 31.01.12 - 13:40

      Hallo,

      ich habe vorhin Quarkbällchen gemacht und diese in Öl (im Topf) ausgebacken weil ich keine Friteuse habe.

      Jetzt steht das Öl zum Auskühlen draußen, aber wo entsorge ich das?? In den Abfluß leeren ja wohl nicht #grübel

      LG Tina

      • (2) 31.01.12 - 13:49

        Hallo,

        wir füllen das in alte Gläser (Rotkohl, Würstchen o.ä.) und entsorgen das dann so.

        Viele Grüße!

        (3) 31.01.12 - 14:38

        Hallo,

        altes Frittenfett oder Öl entsorg ich immer in einer Mülltüte.

        Dazu leg ich die Tüte in einen Topf/Schüssel und krempel die Tütenränder über den Topfrand. Öl bzw. Fett rein, auskühlen lassen, Tüte zu und ab in den Hausmüll.

        LG,
        Enelya

        (4) 31.01.12 - 17:42

        Hallo,

        Friteusen Öl ist Sondermüll. Und muss bei den Örtlichen Sammelnstellen abgeben werden.

        Das kann der Bauhof sein,beim Umweltamt ect. das müsstest du Googeln wo man bei euch Sondermüll abgeben kann.

        Bis zu 1L ÖL darf im Haushaltsmüll entsorgt werden.

        Ab 1L ist Sondermüll.

        Sprich das Öl in einen Müllbeutel oder gefäß geben und dann morgen weg bringen

        Lg Viper

      • (5) 31.01.12 - 19:14

        Wenn es frisches Öl war, dann nehme ich es immer noch zum Braten (zurück in die leere Flasche und als Bratöl weiterverwenden- ist aber nur bei frischem Öl zu empfehlen, wenn zuviel drin fritiert wurde schmackt es danach)
        Ansonsten gibt es bei uns im Recyclinghof große Wannen, da kann man das Fett und Öl abgeben und wegschütten.

        Kleinmengen in den Hausmüll.

Top Diskussionen anzeigen