arme ritter - wie richtig machen?

    • (1) 11.04.12 - 18:17

      will heute abend für meine kleine mal arme ritter machen. allerdings hab ichs beim letzten mal irgendwie nicht richtig hinbekommen. innen war es quasi noch roh und außen etwas zu dunkel. kann es sein, dass ich es zu lange hab einweichen lassen? oder sollte ich das sogar lieber nur kurz durch die eier-milch-masse durchziehen, damit es sich nicht zu voll saugt?

      • (2) 11.04.12 - 18:38

        Ich würde sagen deine Pfanne war vielleicht zu heiß und somit waren sie außen zu schnell knusprig und innen noch nicht durch.

        Du solltest die Brotscheiben o.ä. schon in der Eier-Milch "einweichen".

        (3) 11.04.12 - 19:02

        Hallo,

        das ist ja lustig, das gab es bei uns eeeeeewig nicht, aber jetzt in den Ferien hab ich es gleich 2 x hintereinander zum Frühstück machen müssen.

        Ich ziehe das Brot (Vollkorn-Toast) ganz kurz durch Milch, dann ziehe ich es durch das verquirlte Ei und es kommt sofort in die heiße Pfanne.

        Außen knusprig, innen aber noch etwas weich.

        lg
        masinik

        (4) 11.04.12 - 19:12

        hehehe...

        spannend. zwei Antworten und sie könnten unterschiedlicher nicht sein...

        Mein Weg:
        Eier und Milch mit der Gabel verquirlen, Toastbrote rein, bis sie gut vollgesogen sind.
        Dann in die mittelheisse Pfanne und wirklich nur einmal wenden...

        Mir persönlich gefällt es, wenn das Brot innen noch nicht ganz knuspert...

      • (5) 12.04.12 - 12:55

        noch ne antwort dazu:

        ich verquirle auch immer beides! nehme aber saftig-fluffiges weißbrot, kein tostbrot! (ist zu fest) und lasse es auch nicht einweichen. nur kurz reinlegen und bissi andrücken dass es sich bis innen saugt und dann gleich rausbraten. geht ganz schnell bei mir ;-)

        lg und gutes gelingen!

        ah ja, bei mir ist das öl schon immer schön heiß :-)

        (6) 12.04.12 - 16:07

        Ha, das lieben meine Mädels und ich mache das oft :-) Brot nicht einweichen sondern nur durchziehen. Ich mache immer auch ein bisserl Mehl in die Masse, dann saugt sich das Brot nicht zu voll. Oel nicht zu heiss und sie sollten wirklich halb schwimmend ausgebacken werden.

Top Diskussionen anzeigen