schnelle Rezepte, am Vortag vorbereiten

    • (1) 31.05.12 - 21:51

      Hallo!

      Ich benötige einige Ideen für Gerichte, die ich abends schnell vorbereite, damit es Mittags schnell geht (ich arbeite bis 12 Uhr, um 12.30 Uhr hole ich beide Kids im Kiga ab, und da ist die kleine Maus schon arg müde, das Essen muss dann flott gehen, damit Madame schnell ins Bettchen kann :-)).

      Habt ihr ein paar Tips und Ideen?

      Viele Grüße
      Nicole

      • (2) 31.05.12 - 21:56

        - Eintöpfe
        - Suppen
        - Pfannkuchen süß oder herzhaft
        - Nudeln mit diversen Soßen (Bolognese mit Fleisch oder aus verschiedenen Gemüsesorten)
        - Kartoffen mit verschiedenen Gemüsesorten (alles kochbereit vorbereitbar)
        - Strammer Max
        - Aufläufe (vorbereiten und dann direkt ab in Ofen)
        - Pizza (komplett fertig belegt vorbereitet)
        - Ofenschnitzel (Fleisch vorher anbraten, dann ist es am Tag drauf schneller gar) dazu Kroketten, Baguette

        LG

        • (3) 31.05.12 - 22:02

          Hi!

          Super, danke.
          Hab direkt ein paar Fragen:

          1. Kann ich Pizza echt vorbereiten? Also Teig machen, belegen und ab in Kühlschrank?

          2. Was ist Strammer Max?
          3. Pfannkuchenteig, kann ich den auch vorbereiten?

          Vielen lieben Dank dir
          Nicole

          • (4) 31.05.12 - 22:08

            Pizza
            Mache ich öfters so, mit gut Soße drauf troknet das auch nicht aus.

            Strammer Max
            Brot, darauf Schinken und Spiegelei drüber

            Pfannkuchenteig ist doch innerhalb 2 Minuten angerührt, wobei Du den auch vorher zubereiten kannst und dann gekühlt bis Mittags stehen lassen.

            LG

            • (5) 31.05.12 - 22:13

              Ja du, 2 min sind meist leider zuviel, meine kleine Maus brüllt schon im Auto HONGER!!!

              • (6) 01.06.12 - 20:46

                hallo

                pfannkuchen kanst du ja auch schon am vortag machen und füllen.
                am mittag nur noch schnell aufwärmen.

                oder einfach eine warme füllung in die kalten pfannkuchen, sômit sind sie auch nicht zuheis zum essen und somit noch schneller im bett ;-)

    (8) 01.06.12 - 04:17

    Hallo,

    ich koche oft vor. Auch Pizza. Wenn ich also am WE mal Pizza mache, dann immer 2 Bleche. Reste werden eingefroren und sind dann, wenn ich so morgens rauslege, mittags in 10 Min. fertig im Ofen.
    Ebenso Nudelsoßen, andere Aufläufe oder Eintöpfe. Ich friere alles portionsweise ein und dann ist es mittags schnell aufgewärmt in der Mikrowelle oder Backkofen.

    Grüße Abo55

    Also dann würde ich grundsätzlich vorkochen und mittags nur noch aufwärmen. Das geht doch mit fast allen Gerichten.

    LG
    Sassi

Top Diskussionen anzeigen