Gemüsebrühe, Fleischbrühe wie aufheben ?

    • (1) 13.06.12 - 19:12

      Guten Abend,

      wenn ich eine Große Menge brühe koche wie kann ich sie lange aufheben ? Im Schraubglas im KÜhlschrank ? Einfrieren ?

      Danke euch schonmal für Antworten !

      • (2) 13.06.12 - 19:28

        Hallo,

        frisch gekochte Brühe kannst du im Schraubglas ca. 14 Tage im Kühlschrank aufbewahren (unteres Fach - da, wo es am kühlsten ist). Du kannst sie aber auch prima einfrieren. Zum Beispiel im Eiswürfel-Behälter. So kannst du sie wunderbar portioniert verwenden :-). Wichtig ist aber, dass du die Brühe direkt nach dem Erkalten verarbeitest, da frische Brühe schnell mal kippen kann, besonders, wenn sie auf Knochen gekocht ist.

        LG emestesi

          • (5) 14.06.12 - 15:19

            Hallo,

            platzen die denn da nicht bzw. Glas bekommt doch in der Tierkühltruhe Risse?

            LG

            #kratz

            • (6) 14.06.12 - 17:47

              Also, ich mach die Gläser, es sind höchstens mal 1-2, nur zu 80% voll, es ist noch keines geplatzt.

              Apropos einfrieren:, hatte für unsere Kleine damals im Babyalter immer gesunde frische Kost vorgekocht und sie dann portionsweise in kleinen leeren Joghurtbechern eingefroren- mit Folie oben drauf.

              Diese dann täglich wieder aufgetaut.

              Dadurch bekam sie in ihrem Babyalter keine Fertignahrung.

              Lg Lotta

      (7) 14.06.12 - 08:43

      Wenn ich mal schöne handgemachte Brühe auf Vorrat mache, lass ich sie abkühlen, stelle einen stabilen 1 oder 2 l - Gefrierbeutel in einen passenden Topf und fülle ein. Oben gut zumachen mit Gummiband (kein Clip, die können aufgehen) Diese Beutel setze ich nebeneinander in die Gefriertruhe und fertig. Es können keine Gläser platzen und meine Tuppers sind nicht alle gleich belegt :-p
      LG Moni

Top Diskussionen anzeigen