Was gehört bei euch zu einer Grillparty mit auf den Teller?

    • (1) 09.08.12 - 09:47

      Hallo meine lieben,

      mich würde mal interessieren was bei euch zu einem gelungenen Grillabend auf die Teller gehört.

      Ich kann beim grillen z.B. gar nicht auf Ananas im speckmantel verzichten. Da wickelt man Speckstreifen um ananasstücke und spießt diese auf lange Schaschlikspieße, legt diese auf den Grill bis der speck schön angebruzzelt ist. Mhhhh....das ist so lecker.

      Was sind eure kleinen Leckereien...ausgenommen vom Fleisch?!

      LG

        • Fladenbrottorte hört sich toll an, hast du da ein Rezept für mich?

          • Sorry - war so lang nicht mehr online :-(. Auch wenn es wahrscheinlich zu spät ist, hier das Rezept:

            1 Fladenbrot
            1 Aubergine
            1 Zucchini
            3 Paprika (rot, gelb, grün)
            1 Zwiebel
            3 Tomaten
            1/2 Bund Ruccola
            Olivenöl
            getrockneter Oregano
            frische Kräuter nach belieben (Basilikum, Tyhmian, Kresse, Petersilie etc.)
            150 g Joghurt (0,1%)
            200 g cremiger Schafskäse oder cremiger Weißkäse

            Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl einsprühen - etwas Oregano drüber-streuen. Paprika vierteln, Aubergine, Zucchini, Zwiebel und Tomate in dünne Scheiben schneiden, Gemüse auf das Backpapier legen (ich brauch meist immer zwei). Die Paprika mit der Hautseite nach oben. Nochmal mit Öl besprühen und einige Kräuter und Knoblauch dazwischenlegen.

            Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad grillen bis die Paprika schwarze Blasen wirft.

            Gemüse abkühlen lassen & Paprika häuten (nach dem grillen heiß in eine Plastiktüte geben und dort auskühlen lassen, dann ist das häuten ganz einfach).

            Joghurt und Schafskäse vermengen, würzen mit einigen Kräutern

            Fladenbrot halbieren und beiden Hälften mit der Schafskäse-Joghurt-Creme bestreichen. Ruccola auf die untere Fladenbrothälfte verteilen - ebenso das abgekühlte Gemüse. Leicht würzen (Salz & Pfeffer).

            Den Fladenbrotdeckel daraufgeben und fest in ein Geschirrhandtuch wickeln. Entweder mit Küchengarn fest einwickeln oder einen schweren Topf daraufstellen und ca. 2 Stunden durchziehen lassen.

            Kann man wunderbar mit allen Lieblingsgemüsen variieren!!!

      Brot und selbstgemachte Kräuterbutter.

      Beim Rest bin ich flexibel.. welcher Salat nun dazu gereicht wird ist egal, aber irgendwas dazu sollte es schon noch geben. und viele Saucen, ja.

      Lichtchen

      Maiskolben mit Kräuterbutter! #koch Die liebt unser Kleiner (20 Monate) auch schon...

      (9) 09.08.12 - 12:23

      Grillgemüse oder wenigstens Kartoffeln! Und der milde Gewürzketchup von Hela, eins der wenigen ungesunden Sachen in meinem Haushalt ;-)

      Für meinen Mann wohl Grillbutter, am liebsten selbstgemacht.

      LG

      (10) 09.08.12 - 13:21

      Hallo,

      mein Mann grillt Zucchinistücke und Paprika auf dem Grill.

      Da vertrage ich das sogar. Wobei er von der (roten und gelben) Paprika vorher die Haut abzieht.

      GLG

      hihi, mit Ananas habe ich das noch nie gemacht, bei uns wird der Speck um getrocknete Pflaumen gewickelt!

      Selbstgemachtes Knoblauchbrot darf bei uns nicht fehlen! Salat ist meinen kids egal, aber das Brot, das muss dabei sein.

      Huhu,

      also ausser Fleisch grillen wir gern:

      - Fisch

      - Garnelen/Hummer etc.

      - Maiskolben ( vorher in Wasser garen und mit pikant gewürzter Butter einpinseln, dann grillen)

      - buntes Grillgemüse, z.B. Zucchini, Paprika, Pilze und Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden, mit ein wenig Öl vermischen und in einer Grillpfanne grillen, dann leicht salzen und pfeffern und mit Kresse bestreuen

      - grüner Spargel schmeckt herrlich vom Grill

      - Pizza grillen wir auch gern

      - sehr gerne habe ich auch gegrillte Ananasschreiben die mit braunen Zucker bestreut und mit Rum flambiert werden

      - oder statt der Ananascheiben einfach Bananen in der Schale grillen bis die Schale ganz schwarz ist, öffnen und auf einen Teller gleiten lassen, mit braunen Zucker bestreuen und mit Rum flambieren

      so gibts vieles das wir gerne immer wieder machen, aber sehr gerne probieren wir auch neue Sachen aus.

      lg

      Andrea

      (13) 09.08.12 - 15:38

      Ich liebe Pilze, am liebsten selbst gefüllte pilze, aber bitte ohne speck! ;-)

      Allgemein viel gemüse.
      Crevetten finde ich auch super.
      grüner salat
      maiskolben finde ich super oh oder der super lecker ananas-melonen-paprika salt, der ist süss und sehr scharf, einfach köstlich, aber das rezept habe ich immer noch nicht bekommen :-(

      natürlich auch meine verschieden selbst gemachte butter (kreuter, chilli, zitronen/limeten, tomaten, ingwer-karotten...)

      lg nana

      • (14) 09.08.12 - 15:58

        Hey

        könntest du mir mal bitte schreiben wie du die Füllung für die Pilze machst und die verschiedenen Buttersorten?

        LG

        Anca

        • (15) 09.08.12 - 21:59

          Hallo

          Das ist immer ganz verschieden.

          meistens tu ich in die pilze etwas chilli, viel petersilie, thymian und etwas rosamrin, salz pfeffer und mit öl zur einer marinade mischen und damit füllen.

          frischkäse mit gemüse mischen (paprika, zuchini, tomaten, fenchel... was man halt lust hat oder zuhause) mit pfeffer salz evt muskatnuss würzen evt kräuter dazu.
          mit couscous oder reis und kräuter auch da kan man gemüse rein mischen. wichtig dabei ist das genügend flüssigkeit vorhanden ist welche die pilze beim grillen durch "fliesen" kan.

          getroknete in öl eingelegte tomaten, petersilie, evt haselnuss oder pinien, nach lust etwas oliven, parmesan.

          bei mir gibt es eigentlich nie 2 mal das gleiche, jenach dem was ich halt zuhause habe und lust drau hab.

          bei der butter mische ich meistens quark darunter, aber damit es nicht zu flüssig ist durch den quark, lasse ich die flüssigkeit abtopfen. man kan halb butter halb quark nehmen. mehr oder weniger quark, wie man es halt gerne hat.
          aber natürlich auch den quark ganz weg lassen ;-)

          Zitronenbutter:
          weiche butter mit (wen vor handen) etwas zitronen öl, zitronen oder limeten saft man kan zusätzlich die zesten mit rein mischen, thymian, manchmal zitronenthymian, wen man hat zitronengrass, salz und pfeffer, ich benutze dan oft zitronenpfeffer. damit die butter gelber ist kan man etwas kurkuma rein tun.

          Chillibutter:
          peprocini klein hacken, wen man hat chilli-öl, chilli-pulver etwas paprika. mit salz abrunden

          tomatenbutter:
          getroknete in öl eingeleget tomaten, etwas tomatenmark, salz pfeffer, evt etwas basilikum,

          könnte mir vorstellen das geröstet pinienkernen klein hackt und drunter mischt lecker ist.

          ingwer-karottenbutter:
          karotten mit etwas ingwer weichkochen, danach pürieren mit pfeffer (wen du hast long pfeffer) und salz würzen.wen die masse abgekühlt ist unter die buttermischen.

          Kräuterbutter:

          verschiedene kräuter, petersilie, schnittlauch, thymian, rosmarin, mayoran, evt wenig lavendel, wenig liebstöckel (maggikraut)
          etwas senf salz und pfeffer. hab auch schon radischen mit rein gemischt.

          aber wie schon gesagt es wird bei mir nie ganz gleich den ich habe kein rezept sonder mache es immer hand gleich mal pi.
          und so auf das was ich lust habe.

          lg nana

    Frische Baguette

    (17) 09.08.12 - 17:01

    hallo,

    ich liebe:

    gegrillte auberginen- und zucchinischeiben scheiben
    gegrillte gefüllte tomaten und paprika (am besten mit schafskäse)
    forelle oder saibling

    dazu muss unbeding: hp souce, couscus, brot, slebstgemachter kräuterquark, auberginecreme oder humus

    und ich brauche jede menge peperoni und oliven

    lg sonja (die nur fisch, kein fleisch isst)

    (18) 10.08.12 - 15:19

    Gegrillte Bananen zum Nachtisch!
    Banane so wie sie ist auf den Grill legen und warten bis sie von beiden Seiten schwarz ist... aufschneiden und mit Zucker bestreuen und wer´s mag noch mit Likörchen begießen! Lecker!!#mampf

    Hallo,

    was als Beilage nicht fehlen sollte:

    Brot (mit Kräuterfrischkäse, Kräuterbutter oder Tsatsiki) und Tomate-Mozarella!!!

    was sonst noch legger dazu ist:

    Nudelsalat
    Cocktailsalat
    Krautsalat
    Rohkost mit/ohne Dip
    gemischter grüner Salat

    LG

    Tzatziki
    Curryhuehnchen
    Rippchen
    Tomate-mozzarella
    In orangensaft gegrille moehren
    Als nachtisch gegrillte ananas
    .....
    Und jetzt hab ich hunger ;)

Top Diskussionen anzeigen