Rumrosinen und Autofahren?

    • (1) 08.12.12 - 09:28

      Hallo Ihr Lieben

      Ich kenne mich mit Alkohol überhaupt nicht aus, ich habe bisher damit nicht gekocht oder gebacken und ich trinke auch keinen. Ich wollte morgen einen Bratapfelkuchen backen und da wollte ich mal intressehalber Rumrosinen (ca. 75g) mit rein machen. Da unsere beiden Gäste aber Autofahrer sind, weiß ich nicht so recht, #kratz mein Sohn isst keinen Kuchen, daher brauch ich auf ihn keine Rücksicht nehmen.
      Im Netz habe ich schon gestöbert, aber es scheiden sich bei diesem Thema die Geister, ob der Alkohol nun verfliegt oder nicht.

      Kann mir jemand einen Tipp geben?

      L.G.
      Sandra

      • (2) 08.12.12 - 10:42

        Völlig verfliegen wird er nicht, aber Dein Besuch kann danach auf jeden Fall noch Auto fahren ;-)

        So lange keine (trockenen) Alkoholiker mit am Tisch sitzen, ist das überhaupt kein Problem!

        LG

        Na da müssten sie schon einige Kuchen essen als das was beim Autofahren bewirken würde.
        Also nur munter rein damit..... da krieg ich schon beim gedanken da dran richtig hunger *jammm*#koch

        LG

        (4) 09.12.12 - 06:22

        Hallo

        Vielen lieben Dank für eure Antworten, dann bin ich ja beruhigt und kann nun den Kuchen backen. #freu

        L.G.
        Sandra

        • Hallo!

          Kann man problemlos mit reinmachen.

          Ich habe letzte Woche zu meinem Geburtstg einen Bratapfelkuchen bekommen. #mampf Die Rosinen wurden aber mit Apfelsaft getränkt, da mein Sohn (3) mitgegessen hat. War auch sehr lecker. ;-)

          LG
          Sarah

Top Diskussionen anzeigen