Wer hat tolle Ideen für Kindergeburtstag (Kuchen etc.)?

    • (1) 28.01.13 - 20:45

      Guten Abend,

      Mein Sohn wird Ende Februar 2 und wir werden am Geburtstag seine 3 besten Freunde einladen. Nun bin ich auf der Suche nach einem richtig tollen Kuchen, der kleinkindgeeignet ist, also keine Torte o. ä. Dachte schon an einen Zug aus einem zerteilten Kastenkuchen... Wer von euch hat ein paar originelle Vorschläge?
      Abendessen wollen wir keines machen, das wird sonst zu viel und zu lang, allerdings würde ich gerne ein paar Kleinigkeiten hinstellen, für die, die doch noch etwas herzhaftes mögen, was man (die Kinder) gut aus der Hand essen kann. Auch hier würde ich mich über eure Ideen freuen.

      Viele Grüße und einen schönen Abend

      • (2) 29.01.13 - 07:28

        Guten Morgen,

        wie wäre es denn mit einem Regenbogenkuchen? Er ist ein wenig aufwendiger, sieht aber toll aus.

        http://jennys-backwelt.blogspot.de/2012/08/regenbogen-kuchen.html

        Oder Cake-Pops? Auf der von mir geposteten Seite sind tolle Ideen dafür zu finden.

        Achso und für abends ? Du könntest einfach Gemüse schneiden und einen leckeren Dip hinstellen, eventuell auch einfärben, damit es für Kinder ansprechender ist. Dazu kleine Brezeln aufbacken oder Käsestangen

        LG
        Evenea

        Hallo,

        bei so "jungen" Gästen würde ich eher zu Muffins tendieren. Deine Idee mit dem Zug finde ich auch ganz schön.
        Dann wurden ja schon Gemüsesticks genannt, dazu evtl. kleine Mettwürstchen oder Mini-Wiener und kleine Salzbrezeln.
        Ich denke, das ist ausreichend.

        LG
        Lorino

        In dem Alter waren bei unseren WAFFELN immer hoch im Kurs! Das haben immer alle gefuttert, bei Kuchen wurde oft auch nur zerlegt und gemanscht. Ohne Hilfe schaffen die das in dem Alter nicht. Wieviele Erwachsene sind denn dabei?

        Was mag das Geburtstagskind denn besonders gerne? Damit im Hinterkopf würde ich vllt. nach einem entsprechendem Muffinrezept suchen. Das können die Kurzen ganz ohne Hilfe futtern und finden so kleine Dinge auch immer besonders spannend. Ansonsten kann man auch einen Obstboden backen und mit dem Obst z.B. ein Gesicht legen.

        Andere Variante: Biskuit oder einen Rührkuchen backen, in eine besondere Form schneiden und verzieren. Aus einem runden Kuchen kann man z.B. toll einen großen Fisch machen, aus einem Kastenkuchen ein Auto schnitzen, meinst du so etwas in der Art? Aber der Zug ist doch auch schon eine schöne Idee! Wenn du in die Richtung gehen möchtest kannst du mich gerne per PN anschreiben.

        Beliebt ist wohl auch ein "Piratenboot", da aber bitte vorsicht mit der oftmals als Mannschaft aufgeklebten Gummibärchen! Damit kommen nicht alle Kinder klar und ich habe selber schon 2x!!! Kinder unter 3 Jahren an diesen Mistdingern beinahe ersticken sehen. Einmal auch auf einem Geburtstag, das Kind war fast 2, alle Erwachsenen irgendwie beschäftigt, und der Kurze lief schon blau an... So panisch, wie da alle waren, denke ich ehrlich, der Lütte wäre erstickt, wenn ich ihn nicht entsprechend übers Knie gelegt und beklopft hätte...

        Auch wenn ich sonst leidenschaftlich gerne Motivtorten backe und mit Fondant und ähnlichem "Schweinkram" arbeite, für kaum eine handvoll 2jähriger finde ich so etwas komplett ungeeignet. Da lege ich auch noch am Geburtstag Wert auf den Nährwert;-) und knall das nicht mit Zucker und Farbe voll.

        Als herzhaften Snack würde ich evtl. ein Gurkenkrokodil vorbereiten und Gemüsesticks, dekoriert mit ein paar Babybel-Marienkäfern (siehe chefkoch) und Knabberstangen (diese Dinkelstangen oder Grissini).

        Also, den Regenbogenkuchen würde ich mir doch eher für ältere Kinder aufheben - ausserdem gibt es auch ein ganz tolles Rezept, wie man den mit Säften einfärbt, statt all die Lebensmittelfarben zu verwenden. Sieht genauso hübsch aus, kein bisschen blass, nur noch aufwändiger:-p. Aber selbst mit Chemiefarben gehen Torten da ja schon schneller zu machen!

        Viel Spaß beim Aussuchen!

        • Hi,

          ich hab mal einen Piratenkuchen aus ner Kastenform gemacht. Da war ein Segel drauf und außerdem am Rand die Ruder (Mikadostäbchen). Auf die Gummibärenmannschaft habe ich verzichtet und stattdessen einen Playmobilpirat drauf gesetzt mitsamt einem Schatz. Sah toll aus!

          LG, vubub

      Hallo,

      also mit Muffins und Waffeln machst Du garantiert nichts falsch.

      Was für´s Auge wäre z.B. eine Lokomotive mit zwei Waggons. Kann man toll ohne ohne viel Aufwand aus einfachen Rührkuchen in Kastenform zusammenbauen.

      LG
      Katie

Top Diskussionen anzeigen